Übersicht der Kommentare von simon2323 im Fachwerkhausforum.

Alle 1 Kommentare von simon2323

Seit 2002 online


Danke

Brüchiges/poröses Splintholz an Balken der Wetterseite zuspachteln?

13.07.2016, Vielen Dank zunächst für alle Antworten! Das Haus wurde vom verstorbenen Vater meiner Frau mit dem besagten Bekannten vor 20 Jahren in Eigenarbeit mit dem alten Fachwerk und Dachziegeln gebaut. Insofern muss jetzt nicht die 100% Lösung erfolgen, wenn der Rest des Hauses auch nicht aus Profi-Sicht perfekt ist. Aber alle anderen Wände und Balken sehen Top aus. Die Balken wurden auch seit 20 Jahren nicht gestrichen soweit ich weiß - die Seite war aber auch nicht verschalt o.ä. Über den Fakt hinaus, dass Zuspachteln falsch ist, hat mir die letzte Antwort von Hüpenbecker wirklich am meisten weiter geholfen. Hüpenbecker, was meinst du mit weiterem Fassadenbild? Den Dropbox-Ordner hast du gesehen? :) Also ich verstehe dich so, dass ich alles lose Holz entferne und dann mit Holz der selben Sorte wieder fülle. Bei größeren tiefen Spalten brauche ich also entsprechende dünne aber lange und tiefe Holzstücke, die die Lücke füllen. Anschließend wie von dir beschrieben vorgehen. Um das Problem nicht wieder zu haben, empfiehlst du den verbleibenden Spalt zwischen Holz und Putz mit Lehmfugenfüller zu schließen, richtig? Dort wo der Spalt nicht ist einen erzeugen und ebenfalls damit schließen. Ich möchte erstmal die Fasade in einen guten Zustand bringen, dann mit Abstandshalter eine Rangitter inkl. Rankpflanze zum Schutz anbringen (Kein Efeu^^). Ich habe mit den Fotos trotzdem noch bei einem lokalen Fachbetrieb nach den Kosten gefragt, da mein Schwiegervater aber das Haus selber aufgebaut hat, würden wir das tendenziell auch lieber selber in Eigenarbeit weiterführen. Es ist halt nicht perfekt, aber trotzdem schön. Nur Verfallen soll es nicht. Gruß, Simon
1 vor >