Übersicht der Kommentare von Martin Carsten im Fachwerkhausforum.

Alle 2 Kommentare von Martin Carsten

Seit 2002 online


Kölner Lüftung

Kölner Lüftung

10.08.2016, Die Sache mit den Lüftungsschlitzen in der Badtür geht leider nicht. Es hängt eine Gastherme in der benachbarten Küche und da spielt der Schornsteinfeger - wegen möglichem Unterdruck durch die Absaugung im Bad - nicht mit. Das wurde zwar über Jahre so praktiziert - mit undichten Türen und Fenstern, aber ich möchte nicht Gefahr laufen, dass ich meine Mieter umbringe wenn ggf. "der Sauger" mal Kohlendioxid aus der Therme in der Küche zieht (Fenster und Wohnungstür sind nun nämlich dichter). Die Idee mit "Lüftungsrohre Verlängerung bis zum Kellerfenster" scheint mir gut - so habe ich dann ja fast die Ausgangssituation und muss den Bürgersteig nicht aufbuddeln. Danke! Gruss MC
10.08.2016, Der Keller bekommt seine Luft durch geöffnete Keller-Fenster. Vom Feuchtegrad würde ich sagen, mal feucht, mal trocken - halt ein Altbaukeller aus 18XX. Schlägt das Wetter um, ist der Kellerboden in Teilen feucht - wie das so ist. Verlässlicher als jede Wetter-App. ;-) Es geht vordringlich um die Belüftung der innenliegenden Bäder. Gruß MC
1 vor >