Übersicht der Kommentare von Janesey im Fachwerkhausforum.

Alle 3 Kommentare von Janesey

Seit 2002 online


OK, danke für ihre Erläuterung.

Im Bad besser Dampfsperre?

18.12.2016, Mit dem Seegras haben wir bzgl. Allergien und Schimmel/ Brandversuchen gute Erfahrungen gemacht. Auch das ganze Dach haben wir von unten her damit verstopft. Hat gut geklappt und wir sind soweit mit dem Ergebnis zufrieden. Bei der Außenwand wurde uns Lehm empfohlen, die Wand soll später noch von Außen mit Holzdämmung gedämmt werden. Wie sich das mit dieser Außenwand dann langfristig verhält, müssen wir dann sehen. Meine Frage war eben vor allem, ob man im Bad eine Dampfsperre einer Dampfbremse vorziehen sollte. Ob das Seegras da jetzt ausschlaggebend ist, weiß ich nicht, wollte es eben der Vollständigkeit halber erwähnen, genauso wie die anderen Wände. Glas- oder Steinwolle kommt uns übrigens nicht (mehr) ins Haus.
18.12.2016, Was meinen Sie damit?

Dampfbremse oder Dampfsperre im Bad?

Im Bad besser Dampfsperre?

18.12.2016, Am Giebel soll das Fachwerk sichtbar sein, daher nur die Verputzung der Steine mit Lehm. Das die alten Balken in der Dicke angeglichen werden (und somit ein Hohlraum von 12 cm entsteht) ist klar. Ich habe mich blos gefragt, ob eine DampfSPERRE im Bad angebrachter ist. Das sonstige Dach ist mit einer Dampfbremse versehen. Hatte auch schon mal gelesen, dass bei Seegras gar nichts notwendig sei. Das ist bei uns übrigens gestopft, keine Matten. Danke und viele Grüße
1 vor >