Übersicht der Kommentare von Gerhard im Fachwerkhausforum.

Alle 5 Kommentare von Gerhard

Seit 2002 online


Verfestigen Luftkalkputz

Luftkalkputz verfliesen

09.08.2021, Danke für die Antworten, Haftprüfung wurde bereits an anderen Stellen des Hauses durchgeführt, Flexkleber haltet grundsätzlich gut an der Oberfläche, es ist nur die Frage wie belastbar der Putz an sich ist ... Schraubenziehertest .. wenn man erst mal die Sinterschicht durchstoßen hat, halten einen nur mehr die im Putz vorhandenen Kiesel auf, ansonsten kommt man leicht durch, ich schätze der Putz war aber nie anders (ist ca. 150 Jahre alt). Danke für den Hinweis mit den Spannungen zwischen KLeber / Putz bei großen Fliesen, diese habe ich nicht bedacht. Auf Glasscheiben zurückzugreifen hatten wir auch schon angedacht, leider passt die Optik nicht so gut zum restlichen Raum, es wäre aber eine sinnvolle Alternative die wir nochmals überdenken. Es bleibt nur die Frage ob es Mittel gibt den Putz nachträglich zu verfestigen (Kasein oder Tiefengrund) der mir die Arbeit des neu Verputzens erspart. Vielen Dank für die HInweise!

Testflächen

Kaseinfarbe erkennen / entfernen

22.06.2021, Ich wollte zum Schluß noch das Resultat unserer Testflächen hier mitteilen. Wir haben schlussendlich so viel Farbe wie ging mit Stahlschwämmen abgeschrubbt. Im Grunde waren durch diesen Artbeitsgang die verbleibenden Reste schon angeschliffen. Ich habe dann Testflächen mit Kalkgätte angelegt, schön langsam aushärten lassen und danach immer wieder stark durchfeuchtet. Die Glätte hält, Putz auch, alles Gut! Vielen Dank für die Antworten!

Leimfarbe oder nicht

Kaseinfarbe erkennen / entfernen

28.05.2021, Danke fuer deine Antwort, wir haben schon das restliche Haus mit der Kalkglaette von Hr. Kenter oder mit Glaettputz von Hessler renoviert. Die Kalkglaette erfordert ohnehin ein sehr genaues befolgen der Kalkregeln, die Verzeiht nix. Das Ergebnis lässt sich dann allerdings sehen... Ein durchschlagen der bestehenden Schicht kann ich ausschließen da sich die Farbe nurrein mechanisch mit viel Geduld und Kradtaufwand mit einem Stahlschwamm entfernen laesst. Wasser allein reicht nicht. Auch ein Versuch die Farbe thermisch weicher zu kriegen schlug fehl. Ich werde mal eine Testflaeche mit Glaettputz anlegen, der verzeiht etwas mehr als die Glaette. Danke fuer den Tipp mit der Tempera Farbe, die kannte ich nicht. Das wäre eine Möglichkeit.

Neu verfugen

Bröckelige Keller-Ziegelwand Retten

10.09.2020, Evtl. Mit Sumpfkalkmörtel neu verfugen, alte Mörtel haben bei weitem nicht so eine Festigkeit wie man es von Zement gewohnt ist .... läßt sich aber von der ferne schlecht beurteilen wie fest oder locker der Mörtel ist. Mit Zement würde ich da nix machen, unter Umständen 'konservierst' so du dann erst recht die Feuchte im Mauerwerk und schadest dann erst recht der Substanz.

Gewölbekeller Fußbodenaufbau

23.02.2017, Hallo georg, Vielen dank für deine nachricht. Ist es möglich das es eine gewollte trennfuge zwischen schildwand und außenwand ist, sie sieht sehr gleichmäßig aus. Bzw. wenn es gerissen ist sollte sich das ein Statiker ansehen? Wie sollte ich bei einer Sanierung des Fußbodens mit dieser fuge umgehen (einfach schüttung rein ?) es befand sich direkt über dieser fuge das polsterholz, deswegen ist sie auch nicht verfüllt denke ich. Ich spiele im Moment mit dem gedanken ca 5cm schaumglasgranulat einzubringen um die unebenheiten (zwickelmauer auf denen die Zimmerwände stehen) auszugleichen und danach eine zementgebundene Perliteschüttung einzubringen darauf estrich. Gibt es dazu Erfahrungswerte? bzw. welches Material außer schaumglasgranulat kann ich noch ohne verfestigung einbringen? Ich tu mir in den tiefen des Internets ein wenig schwer ... Am Bild sieht man den Spalt und die Zwickelhintermauerung?, die Schüttung wurd bis zum Scheitel abgetragen. Sollte ich mir zur statik gedanken machen wenn die Schüttung bis zum Scheitel am gesamten Gewölbe abgetragen wird? Vielen Dank Gerhard
1 vor >