Übersicht der Kommentare von AlexE im Fachwerkhausforum.

Alle 8 Kommentare von AlexE

Seit 2002 online


Zimmerermeister

Beurteilung von Fachwerkgebälk in 69198 Schriesheim

06.11.2021, Hallo, Kann den EFB Armin Mannschott absolut empfehlen. Kontaktdaten sind hier zu finden: https://fremderfreiheitsschacht.de/de/termine/2015/10/schiftkurs.php Viele Grüße Alexandra

Innenausbau Bruchsteinhaus

Innenausbau Bruchsteinhaus

24.08.2021, Ich würde den ganzen Rigipskram rausschmeissen, dann Kalkputz mit Armierung. Es ist ja auch eine ästhetische Frage, die Aufdoppelung verändert auch die Räume und die Lichtverhältnisse. Ich mag es nicht. Ist das ganze Haus Bruchstein oder nur der Sockel? Wenn alles Bruchstein ist, bleibt eigentlich nur die Innendämmung, da ist die Wandheizung eine gute Lösung. Wenn aber Außendämmung möglich ist, würde ich das als günstigere Version vorziehen, zumal die Heizkörper ja schon vorhanden sind. Viele Grüße, Alexandra

Naja,

Innendämmung Auf Estrich Problem

24.08.2021, ideal ist schon das, was du schreibst- erst die Dämmung...aber so gehts im Altbau. Wärmebrücke ist nicht tragisch, es ist ja gedämmt und Wärmebrücken machen nichts kaputt. Wir leben (und sanieren ) seit 20 Jahren in einem alten Fachwerkhaus und sind es gewöhnt, uns durchzuwursteln und das beste aus dem Vorgefundenen zu machen. Das ist mit den Standards aus den Neubauten nicht vergleichbar. Völlig andere Baustelle:) viele Grüße, Alexandra

Basalttreppe

Ursprüngliche Basalt- Aussentreppe wieder einbauen

24.08.2021, Es geht darum, dass wir siebzehn 18 cm dicke Basaltstufen auf dem Grundstück zusammengefunden haben, die offensichtlich Bestandteil der alten Außentreppe waren. Ich möchte diese Treppe gerne wieder aufbauen, weil das siebziger Jahre Betonsteinwunder erstens auch renovierungsbedürftig ist und weil wir im Sommer eigentlich immer auf der Treppe sitzen, zum Kaffee wie zum Feierabend :). Der erste Steinmetzbetrieb, der sich das angeschaut hat, wollte bis gestern zurückrufen und hat es auch heute nicht getan, wobei mir schon signalisiert wurde, dass wir die 2000 Euro Grenze locker überschreiten. Der Mensch war nicht begeistert von der Idee, ein Liebhaber von neuen Bauteilen, der bestimmte Vorstellungen hat und am liebsten Neubauten versorgt. Alles gut, muss es auch geben, ist nur für uns einfach der falsche. Ich habe dann über den Denkmalschutz einen Betrieb gefunden, der restauriert und weiss jetzt schon mal, dass man mit Drainagebeton und Drainagemörtel arbeiten muss, auf dem die alten Stufen dann vollflächig aufliegen. Den Riss würde er mineralisch auffüllen, die vorherige Firma sprach von Epoxidharz, das mich eher nicht überzeugt. Das meine ich, wenn ich von schlechten Erfahrungen mit Handwerkern spreche. Wir haben ein ziemlich altes Haus, man muss schon in der Logik der verwendeten Baustoffe bleiben. Mein größtes Problem ist gerade, herauszufinden, wie die 17 Steine mal verbaut waren, d.h. ich muss jetzt mal schauen, ob es evtl. alte Fotos gibt, auf denen man sehen kann, wie die Treppe im Original ausgesehen hat. Der Riss im Stein beunruhigt mich eigentlich nicht wirklich. So ist jetzt der Stand :)

ja,

Innendämmung Auf Estrich Problem

23.08.2021, halb so wild. du kannst kleben oder stopfen, aber Probleme mit dem Kondenswasser oder sonstige ernsthafte Schäden sind eher nicht zu erwarten:) viele Grüße Alexandra

Kältebrücke...

Innendämmung Auf Estrich Problem

23.08.2021, wird an der Stelle bleiben, da der Estrich beheizt ist, wird es mit Kondenswasser wohl keine Probleme geben, bei 6 cm Weichfaser liegt der Taupunkt in der Wand. Wenn man die Weichfaser mit dem Estrich verklebt (erst Primer, dann Luftdichtklebeband) kann man Zugluft vermeiden. Was ist denn auf der Aussenwand? Viele Grüße, Alexandra

Stabil

Ursprüngliche Basalt- Aussentreppe wieder einbauen

23.08.2021, Hallo , danke für die schnelle Antwort. Wenn ich das überlege, müsste darunter dann ein Beton mit Kiesanteil, damit es eine Art Drainagewirkung hat und eindringendes Wasser ablaufen kann. Was geschieht denn bei Frost? Sprengt das nicht die Steine und wenn ja, von welchem Zeitrahmen sprechen wir? Wenn die Treppe noch 40 Jahre hält, ist es nicht mehr unser Problem. Wie verhält sich das mit dem Wasser bei Steinen? Im Keller geht die Feuchtigkeit rein und wieder raus. Was ist denn von Steinversiegelung zu halten? Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wo ich so etwas nachlesen kann. Habe jetzt einen Termin mit einem Steinmetz gemacht, der als Restaurator im Denkmalschutz registriert ist. Viele Grüße, Alexandra

Lack gefunden

Metallzaun mit Bleimenninge- Altanstrich

27.09.2019, Jetzt bin ich doch erleichtert, meine Info war, ich müsse den Zaun abbauen und idealerweise von einer Fachfirma sandstrahlen lassen, wenn ich es nicht selbst machen will. Falls es für jemanden von Interesse ist: Habe einen 3- in 1 Lack gefunden (Branth´s Korrux), den es auch in der "Originalfarbe" Oxydrot gibt. Vielen Dank für die Hilfe:) viele Grüße, Alexandra
1 vor >