Übersicht der Kommentare von Architekt und Planer im Fachwerkhausforum.

Alle 697 Kommentare von Architekt und Planer

Seit 2002 online


repro...

Eine schlimme Nachricht ...

23.11.2005, ich habe ein wenig Bauchschmerzen mit diesem Reprohaus, es sieht alles so sauber aus, so perfekt, so gerade, so mittig. so glatt! Aber vielleicht wird sich bald die Patina einsetzen und etwas gutes tun. Es gibt bereits vorpatinierte Dachrinnen und Dachziegel. Auch Holzdielen kann man mit Holzwurmlöcher kaufen, Fachwerkbalken jedoch noch nicht. Dann die Stufen auf dem Dach (und das noch ohne Handlauf), und dieser Metalldeckel (man hat mir gesagt es wäre eine Antenne!) Aber es fehlen noch die aufgeklebten Plastiksprossen auf den Kippfenster, wielleicht wird es dann etwas besser aussehen. In 50 Jahren steht das Haus unter Denkmalschutz und in 200 Jahren werden die Gelehrte (ich meine die Hausforscher) sich dann Gedanken machen über die Bauwaisen am Anfang des 21 Jahrhunderts. Wie sieht es Innen aus? GKP auf Metallständer oder Porenbeton? M.f.G. J.E.Hamesse

bin wieder da...

brauche einen schnellen RAT bezüglich Nässe

21.11.2005, hallo, Über Blähton habe ich in einem Buch von Prof. Minke folgendes gefunden: "Die Oberfläche schmilzt etwas und bildet eine gesinterte Außenhaut. Dadurch entstehen weitgehend geschlossene Poren..." Dan etwas weiter: "Die nicht kapillare Struktur macht den Blähton unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Frost. Die Gleichgewichtsfeuchte beträgt bei Liapor etwa 0,03 vol.%, die Wasseraufnahme bei Langzeitlagerung unter Wasser maximal 11 bis 12 %". Ich bin daher der Meinung dass Blähton als Schüttung geeignet wäre. Besser wäre Schaumglasschotter, aber dafür gäbe es keine Zeit mehr. Es handelt sich hier um eine schnelle Hilfeleistung. Dies ist auch der Sinn dieses Forum, Hilfe zu leisten wo es nötig ist. Manchmal hat man Zeit, manchmal muss es schnell gehen. Und die geschichte mit dem Blähton ist nur einen Punkt, es ist klar dass weiter an der Ursache der Feuchtigkeit gearbeitet werden. muss. M.f.G. J.E.Hamesse

IGB

Eine schlimme Nachricht ...

19.11.2005, hallo, in Weifa gibt es eine Kontaktstelle der IGB, vielleicht kann da jemand helfen. C. Gräfe und W. Mattig, Tel: 035951-34222. Ansonsten die Idee mit der Presse ist sehr gut. Viel Erfolg J.E.Hamesse

vielleicht gibst doch eine (halbe) Lösung

brauche einen schnellen RAT bezüglich Nässe

19.11.2005, obwohl ich meine Vorrednern Recht geben muss, vielleicht doch wie folgt verfahren. Der Boden etwas auskoffern, eine Reihe Gehwegplatten alle 50 cm verlegen, da drauf Lagerhölzer. Die Lücke zwischen Lagerhölzer mit Blähton Füllen, oben ein cm frei lassen für die Querlüftung. Dann die Dielen, allerdings mind. 29 mm stark drauf schrauben. An den Kanten 1 cm zur Mauer frei lassen wegen Querlüftung. Auf keinen Fall Folien benutzen, alles muss durchlüftet sein. Es erfüllt zwar nicht die DIN oder die VOB aber die VOB ist auch kein Gesetz, es ich eine "kann" Vorschrift. Ich habe bereits dieses System vor ca 5 Jahren ausprobiert, allerdings mit einer eingehängte Ziegeldecke. Bin gespannt auf die Reaktionen, konstruktive Kritik wird erwartet. M.f.G. J.E.Hamesse

strohlehm

Rohdichte von Stroh-Lehm-ziegeln

19.11.2005, hallo, ungenormte Strohlehmziegel (bzw. mit Holzhäcksel) betragen ca. 650 kg/m³. Aber wie bereits gesagt je nach prozentualer Anteil der Zusatzstoffen und je nach Pressverfahren. Unter claytec.de oder emfa.de finden Sie mehr Infos. M.f.G J.E.Hamesse

nachtrag

Kaufpreis über oder unter QM-Preis bei Sanierungs-Denkmal

18.11.2005, hallo, die Daten stammen von der Eurostat Datenbank New Cronos, herausgegeben von BKI-Baukosteninfo-Zentrum, Stuttgart. Diese Daten haben nur einen Wert für die Ermittlung einer regionalen Verkehrswert. Der Faktor 1 ist für Deutschland insgesamt als Basis genommen. Die Erneuerung einer Schwelle aus HH kostet zwischen 117 und 184 €/m. inkl. Abfangung. Dazu kommt noch die anschließende Ausfachung, die mit Ziegel zwischen 247 und 301 €/m² kostet. M.f.G. J.E.Hamesse

usb

Gleiches Material Zwischen und Untersparrendämmung?

17.11.2005, hallo, einen weiteren Grund eine HWF-Platte statt USB zu nehmen ist die Steiffestigkeit der HWF-Platte. Mit der USB könnte es sein dass Sie wenn Sie losen Hanf zwischen den Sparren reindrücken, dass die USB sich nach oben wölbt. Es kann sein dass die Feuchtigkeit, die sich bei Sturm unter den Ziegel sammelt, sich dann im Bereich der Konterlattung sammelt. Dies ist vor allem der Fall wenn Material eingeblasen wird. Der sommerlichen Wärmeschutz ist überdurchnittlich bei HWF und durchschnittlich bei Hanf oder Zellulosewolle. M.f.G. J.E.Hamesse

dach dämmung 2. Ebene

Gleiches Material Zwischen und Untersparrendämmung?

16.11.2005, hallo, Wenn Ihre Beschreibung stimmt sehe ich kein Grund warum es nicht gehen soll. Gibt es irgend ein dampfsperrendes Material im oberen Bereich des Daches? Wie ist der Sd-Wert der USB, die Sie einsetzen wollen? Pro clima hat 2,4 l. M.f.G. J.E.Hamesse

scheune zur Praxis

Sandsteinscheune soll Praxis werden

16.11.2005, hallo vor 20 Jahren habe ich eine Scheune zur Praxis umgebaut. Aber ich glaube dass es in Ihrem Fall nicht geht. Wenn Sie die Scheune abreißen (bis auf einer Wand) verlieren Sie den Bestandschutz. D.h. Sie müssen 3 m zur Grenze abstand halten. Mit oder ohne Mauer. Auch wenn die Scheune bleiben soll und als Praxis umgebaut wird, muss eine Genehmigung beantragt werden, und dass geht nur mit einer Baulast auf dem Nachbargrundstück. Überprüfen Sie die Sache noch einmal. M.f.G. J.E.Hamesse

verkehrstwert

Kaufpreis über oder unter QM-Preis bei Sanierungs-Denkmal

16.11.2005, hallo, Sie haben schon ein paar Ansätze. Hier mein "Senf" dazu: Normalerweise brauchen Sie einen Verkehrswert, das ist schwierig auf Distanz zu machen. Hier ein paar Tipps ausserhalb der ausgetretene Pfade. Der Regionalfaktor für Hannover-Umland liegt bei 92,4 % (Verglichen mit kleinere Ballungsgebiete und der Bundesmittelwert). Die untere Kaufgrenze ist das Grundstück, Preise haben Sie schon genannt. Die obere Grenze ist ein Haus im Neubauzustand dass ich erstmals mit 1000 €/m² Wohnfläche (Erfahrungswert)schätze. Die BKI Tabellen geben Beispiele nach m² WFl und nach m³ UBR. Davon müssen Sie die Renovierungskosten extrahieren. Und das ist das Schwierigste. Sie müssen Zimmer für Zimmer, Tür für Tür durchgehen und Aufschreiben was zu tun wäre, und mit Preise versehen. Es ist die Summe aller Einzelschritten, die Ihnen den genauesten Preis geben wird. Das Haus steht unter Denkmalschutz, d.h. Sie dürfen nicht einfach entkernen und DK-Fenster einsetzen. Denkmalschutz schränkt schon ein, aber vielleicht gibt es Zuschüsse. Schnell mit dem Denkmalamt sprechen. Der Preis liegt zwischen Grundstückpreis und Neubau minus Renovierungskosten. Daraus kann man den Verkehrswert finden. Diese gesamte Arbeit kostet viel Zeit, sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, vorallem bei der Schätzung der Renovierungsarbeiten. Ist ein Makler eingeschaltet worden? Ist das Haus sicher seit 1960 unbewohnt! Das fürs erste, M.f.G. J.E.Hamesse