Übersicht der Kommentare von jeepchris im Fachwerkhausforum.

Alle 18 Kommentare von jeepchris

Seit 2002 online


1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

04.12.2017, hatte sie aufgeblasen, allerdings lassen sie sich auch so sehr gut füllen.

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

04.12.2017, je tiefer desto schwerere, aber ab einem gewissen bereich wirklich gut auszuführen

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

04.12.2017, hallo herr böttcher, danke für ihr interesse am beitrag und die informationen. so weit so gut, der wohnraum darunter ist wie erwähnt fertig. ich wollte mir das dämmsack prinzip zu nutzen machen. es geht hohlraumfrei, ich nehme kleine dämmblöcke und bringe sie mit einem rohr von unten bis oben in position. das jegliche andere verfahren oder ein neues dach besser sind ist mir bewusst. natürlich auch der preis. ich möchte dämmen und es trocken im kaltdach (dachspitze) haben. energiesparkönig werde ich natürlich nicht und so einige werden das wohl als murgs ansehen. doch ich bin bemüht und gebe mein bestes. die drempelwände (in meinem beitrag kriechdach) habe ich dämmung ausgelegt und kann dort auch gut kontrollieren. beim renovieren des kinderzimmer werde ich aber noch eine sperre von unten anbringen. bild, tasche innen, würfel in sparrenbreite. herr teich, ihre mail geht raus sobald ich fertig bin.

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

03.12.2017, hallo herr teich, jawohl das mache ich. bei ersten versuchen die leider vor der entfernung der usb erfolgten gab es zum glück keine. beim entfernen heute stellte ich weder feuchte noch beschädigungen fest. lediglich beim rausziehen an griffpunkten gerissen. die gleichmäßige befüllung ist hier sehr wichtig und zugegeben nicht einfach. die stücke sollten so groß wie möglich sein und nicht komprimiert werden. werde aber berichten wenn es soweit ist. ich werde sobald möglich dann auch die oberste geschossdecke dämmen. untergrund ist ja die holzbalkendecke mit der alten lehm-stroh schüttung. ich werde die balken aufdoppeln um einen teil (mittig) zum gehen nutzen zu können. benötige ich dann eine dampfsperre welche ausgelegt wird unter der dämmung? das spitzdach ist durchlüftet (bilder) nebenstehendes bild ist boden und eine erste probetasche.

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

03.12.2017, alle ziegel und dachlatten sind trocken und gut in schuss. heute hat es den ganzen tag geschneit, es kam kein flugschnee rein. ich bin vorerst ganz zufrieden. nun kommen die dämmtaschen rein und werden zum dach hin mit einer distanzlatte zum dach hinterlüftet.

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

03.12.2017, gefach leer

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

03.12.2017, heute habe ich die teils nasse usb aus allen gefachen raus. eine 4m dachlatte mit mehreren klingen vorne half zum seitlichen anritzen. im kriechdach ist dampfsperre/ wolle/usb auch erstmal raus.

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

02.12.2017, ich werde es wie besprochen machen, usb raus und abgeschlossene taschen verbauen, sowie reine geschossdecke dämmen. das thema ist für mich (da ich unerfahren bin, erster altba und , 29jahre) sehr beängstigend. man entschuldige die vllt manchmal offensichtlichen fragen. eine zusätzliche belüftung des daches wäre wie ich sah dann nur noch über giebelseitige lüftungsrohre möglich. ich vermute allerdings dass das dann reicht. werde mich morgen direkt an das vorhaben ranmachen. ich werde meine erfahrung berichten.

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

02.12.2017, in meiner theorie wird das gefache leerraumfrei mit tasche füllt sodass keine kondensation an flächen stattfinden kann. die latten einbringen wäre dann ja die hinterlüftung. ich würde wie im ersten satz quasi das komplette gegenteil durch kondensationsausschluss anstreben. vermutlich eher theorie als praktisch anwendbar.

1950er haus mit kondes an unterspannbahn, dämmvesuch

02.12.2017, eine vllt interessante frage stellt sich mir noch. wenn eine dämmtasche im gefache "press" an balken und usb anliegt und somit im gefache kein luftraum ist, kann dort dann überhaupt kondens entstehen oder schließt sich das aus? wäre dem so könnte ich die gefache so bestücken und würde nur ab der obersten geschossdecke diese usb entfernen. wenn ich es mir gedanklich vorstelle ist es nicht abwegig aber das ist nicht unbedingt entscheidend. falls er entsteht ist es nass und das bleibt. wenn nicht wäre das mein weihnachten.
1 2 vor >