Übersicht der Kommentare von harter.oli im Fachwerkhausforum.

Alle 18 Kommentare von harter.oli

Seit 2002 online


mit Steico telefoniert

Holzfaserplatten als Zwischendeckendämmung fallen plötzlich runter (schrumpfen)

19.02.2020, Der Fehler war, dass man vor dem feuchten Lehmputz die Dampfbremse hätte einziehen sollen. Mit dem billigen Messer kann ich die Feuchte nicht messen, da der Messer für Hartholz ist. Durch die Feuchte haben sich die Patten aufgesogen, dann fallen sie ein wenig zusammen. Als Lösung: Versuchen runter gekommene Platten zu trocknen und schauen ob sie danach wieder passen. Wenn nicht eine dünne OSB Platte zu sägen und an die Seite der Balken spaxen. Dann eine Dampfbremse. Das werde ich nun so machen. Super Support von Steico. @Pope: keine Masse das der Schallschutz keine Rolle spielt. Wohnraum im Dachspitz ist eher eine Räuberhöhle für das zukünftige Kind. Abstellraum eh egal. Zum anderen war mir der Aufwand leichter einen Boden drüber zu machen und in das Gefach Dämmung rein zu drücken. Bei einer schweren Schüttung wie Sand, Steine o.ä. hätte ich was machen müssen um das von unten aufzufangen. Das waren meine Beweggründe. @Hr. Mattonet: Danke, genau das was Sie geschrieben haben trifft den Nagel auf den Kopf. Zum Bau haben Sie Recht, man lernt aus Erfahrung. Das nehme ich auf meine Kappe und stehe dazu.

Danke für die schnelle Antwort

Holzfaserplatten als Zwischendeckendämmung fallen plötzlich runter (schrumpfen)

18.02.2020, Die Dampfbremse wollen wir schnellstmöglich hin machen, wie auch die UK. Nebenher von der eigentlichen Arbeit geht das alles leider nie so schnell wie es nötig wäre. Deswegen wollte ich fragen ob ich was kurzfristig tun kann da jeden Tag Platten runter kommen wie z.B. Bautrockner abstellen. Steico werde ich morgen gleich anrufen, danke sehr gute Idee. Es sollen Claytec Lehmbauplatten D20 werden. Die UK als Spar-Schalung mit einem Abstand von 31,25 cm (lt. Anleitung Claytec - hatten wir bereits bei uns in der Küche gemacht). Spitzboden teils/teils. Ein Teil Wohnraum, darunter ist eine Galerie mit Treppe. Das Andere wird Abstellraum mit Bodentreppe. Danke, ja das mit dem OSB-Boden hab ich dank dem Forum hier auch schon gelesen, Rauspund wäre besser gewesen. Leider steht schon die Trennwand. In der Hektik des Umbaus mussten manchmal schnell Entscheidungen her, da war die mit dem OSB Boden leider nicht unbedingt die Richtige :-/ Das Dach ist neu mit einer Holzfaseraufsparrendämmung gedämmt.

Bild

Holzfaserplatten als Zwischendeckendämmung fallen plötzlich runter (schrumpfen)

18.02.2020, so sieht es aus kurz bevor die Platten runter kommen

Bild

Holzfaserplatten als Zwischendeckendämmung fallen plötzlich runter (schrumpfen)

18.02.2020, so sieht es einigermaßen noch normal aus (kann das Bild leider nicht drehen)

zementäre Schüttung statt Zellulose

Bodenaufbau über Gewölbekeller mit KVH von Wand zu Wand

07.01.2020, aktuell tendiere ich doch mehr zu einer gebundenen Schüttung. Wird eine Dampfbremse auf der warmen Seite benötigt?

weiteres Bild

Bodenaufbau über Gewölbekeller mit KVH von Wand zu Wand

03.01.2020, bei dem man die Auflage auf der anderen Seite sieht

vielen Dank

Bimssteine raus machen ?

03.01.2020, Erstmal ein gutes neues Jahr 2020. Vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde die Fehlstellen mit Bimsstein und Kalkmörtel reparieren. @Andreas Teich: Das mit dem Kalkzementmörtel hatte ich punktuell bereits versucht, das war aber nicht zufriedenstellend. Vollflächig und dicker könnte dies sicherlich funktionieren. Das mit den Holzleisten war dann auch meine nächste Idee, da ich jedoch nicht weiß wo ich später etwas aufhängen will entstand der Plan mit den Gipsfaserplatten, da kann man leichtere Gegenstände problemlos aufhängen ggfs. mit Hohlraumdübel. Gestalterisch ist das mit der betonoptik sicherlich so erstmal nicht nachvollziehbar, das verstehen ich im Rahmen eines Fachwerkhauses. Wir wollen das mit den Gegensätzen einfach mal ausprobieren, Lehmputz, Fachwerk, und Holzböden mit etwas Kühlerem.

weiteres Bild

Bimssteine raus machen ?

13.12.2019, Treppenhaus

weiteres Bild

Bimssteine raus machen ?

13.12.2019, herausgebröselter Bimsstein.

genau das gleiche Projekt gehe ich Anfang nächstes Jahr an

Fußbodenaufbau für Betonfundament auf Gewölbekeller

13.12.2019, ich hatte das auch schon mal angelesen aber dann verworfen weil das nicht dran war. Der Beton an der tiefsten Stelle, also an der Seite des Gewölbekellers versteift diesen und macht ihn stabiler. Das mit Leichtbeton, dann Abdichtung etc... Bevor ich hier aber mit Halbwissen beitrage, lieber unter Lesestoff nachlesen. Ich meine ich habe von Hr. Böttcher da schon mal eine grobe Anleitung gelesen. Ich verfolge den Beitrag hier weiterhin gespannt :-)
1 2 vor >