Übersicht der Kommentare von Kugler + Kerschbaum - Partnerschaft Beratender Ingenieure mbB im Fachwerkhausforum.

Alle 48 Kommentare von Kugler + Kerschbaum - Partnerschaft Beratender Ingenieure mbB

Seit 2002 online


Antwort

schüttung/statik

07.03.2007, Zu 1) Das kommt auf die Schüttung an. Wenn aber die Dielenbretter mit Heizöl verunreinigt sind, wie sieht dann die Schüttung aus? Zu 2) Diese Frage ergibt keinen Sinn! Auf welches Bauteil beziehen Sie Ihre Frage?

Ferndiagnose schlecht möglich

Zunehmender Riß in tragender Dachpfette

19.01.2007, Ohne Skizze und Foto wird eine Fernaussage schlecht möglich sein. Ich empfehle Ihnen, sich gleich mit einem Statiker vor Ort zu treffen, der sicher die Tragfähigkeit des Balkens abschätzen kann. Statik aus der Ferne ist immer eine schwierige Sache.

wie auch immer

Biberschwanzziegel, Lattenabstand

22.12.2006, Ein friedvolles und ruhiges Weihnachtsfest.

Hersteller fragen?

Biberschwanzziegel, Lattenabstand

16.12.2006, Ich würde Ihnen empfehlen einfach mal den Lieferanten oder Hersteller Ihrer Dachziegel zu fragen. Der müßte es eigentlich besser wissen als ein Buch.

Ein ebensolches Nicken aus Bayern

Fußboden im Dachgeschoss muß neu - aber wie?

12.12.2006, Nur noch eine Anmerkung: Wie oben schon erwähnt, suchen Sie sich einen im Altbau fachkundigen Planer und überlassen Sie dem die Arbeit. Das Geld ist gut angelegt.

Analyse

Fußboden im Dachgeschoss muß neu - aber wie?

11.12.2006, Also, Fragen vorab: 1) Haben Sie Sikzzen oder Fotos von der Situation die Sie ins Netz stellen können? 2) Wieso sollten Sie die Decke NIVHT vor dem KAUF ansehen können? Kaufen Sie Ihren Gebrauchtwagen auch ohne einen Blick auf den Motor zu werfen? Antwort danach: Wenn ich Ihren Text richtig analysiere, handelt es sich nicht um Deckenbalken, sondern um Zerrbalken, die zur Dachkonstruktion gehören. Sollten Sie diese tatsächlich austauschen müssen (warum auch immer) müßten Sie entweder den Dachstuhl demontieren oder jeden Fußpunkt neu ausbilden lassen. Kurz: Das kommt teuer! Weiter, Sie können nicht von der größe des Sparrens auf die Größe der Zerrbalken schließen, da der eine eine andere Tragfunktion hat wie der andere. Ansatz: Eine Spannweite von 2 x 4 Meter mit Durchlaufwirkung stellt jetzt für einen vernünftig dimesionierten Balken kein Problem dar. Da die Sparren einen sehr gut dimensionierten Eindruck machen, können die Zerrbalken entsprechend ausgebildet sein. Auf den ersten Blick kann also eine Überlastung durch Lehmschüttung ausgeschlossen werden. Alternative: Vor der Beschäftigung mit dem, was sie draufstellen, sollten Sie die wichtigere Frage beantworten, was ist jetzt drin! Bzw. was verursacht solch eine Last, dass die Balken sich durchbiegen, bzw. noch weiter, in welchem Zustand sind die Balken, dass sie sich durchbiegen? (Fäulnis etc.) FAZIT: Ihre einzige Chance ist: Holen Sie sich einen Fachmann!!!!! Nichts anderes kann Sie vor dem finanziellen Ruin bewahren. Wenn der jetzige Besitzer keine Öffnung VOR Kauf zulässt, dann gibts nur eins: FINGER WEG. Wenn der Statiker erst nach dem Kauf Zeit hat: Dann suchen Sie sich einen anderen. Aber: Sie brauchen die Antwort unbedingt vor dem Kauf. Alles andere wäre Harakiri!

Statische Berechnung

Dachsparrendimensionierung bei 1,38KN/m²

04.12.2006, Solche Fragen sollten Sie eigentlich Ihrem Statiker vor Ort stellen, der für solch eine Frage im Normalfall auch nix verlangen wird. Als Antwort gebe ich Ihnen folgendes: Die Abmessung des Sparrens mit 10x16cm ist für eine Spannweite von 3,05m und "normalen", allgemein üblichen Achsabstände ausreichend dimensioniert.

Schlichtweg schlecht

Neue Schwelle, was ist da passiert?

28.11.2006, Sehr geehrter Herr Möller, aus statischer Sicht treten an dieser Stelle schlichtweg keine horizontalen Kräfte auf. Ein Mauerwerk funtioniert durch vertikale Lastabtragung. Ihre Schwelle sieht auf dem Foto "im Wasser" eingebaut aus, so dass von einer einwandfreien Lastableitung vertikal ausgegangen werden kann. Das Fußschwellen oder Mauerlatten mit dem Mauerwerk darunter verankert werden ist somit unnötig. Anzumerken ist, dass auch bei unsachgemäßer Verwendung von Edelstahl solche "Rostnasen" nicht auszuschließen sind. Ich würde Ihnen empfehlen, das etwas abgenagt aussehende Bleiblech weiter zurück zu schneiden und die Stelle mit dem gleichen Material wie oberhalb der Schwelle zu verfugen. Vorher mit Hochdruckreiniger die Rostflecken entfernen.

Eigenfrequenz

Statik eines Fachwerkhauses

22.11.2006, Es ist in der Tat so, dass nur ein erfahrender Statiker vor Ort, eine Analyse ihrer Situation durchführen kann. Zu ihrer Beruhigung: Das Versagen einer Holzkonstruktion geht immer einher mit vorherigen Anzeichen, die da wären; Risse und Verformungen. Gehen Sie durch ihr Haus und achten sie mal ganz bewußt auf diese Anzeichen. Hat sich etwas gesenkt, ist irgendwo ein Riss entstanden? Weiter würde Ihnen empfehlen verschieden Knotenpunte öffnen zu lassen und das Holz auf Schäden bzw. die Verbindungen auf Versagen überprüfen zu lassen Den Baufachmann, den Sie einschalten, sollte jedoch Ahnung von Baudynamik haben bzw. Messungen zur Feststellung der Eigenfrequenz eines Hauses durchführen können. Denn ein ganz anderes Thema ist, dass sie die Eigenfrequenz ihres Hauses durch das Einbringen der Bücher massiv verändert haben. Ich empfinde es auch nicht als ungewöhnlich, wenn ihr Haus durch LKW Verkehr auf der Straße zu Schwingungen angeregt wird. Es ist ein normaler Vorgang, der auch bei Massivhäusern zu beobachten ist. Jedoch wie oben schon erwähnt, kann nur ein Fachmann vor Ort eine qualifizierte Beurteilung durchführen.

Jetzt mal ne Frage:

Balkenbelastung(Statik) in Scheune

13.11.2006, Wie wird der Balken belastet? Wird das Dach auf dem Balken abgelastet? Stützen o.ä.? Wieviele Balken tragen denn die Decke des OG? Oder ist es ein UNterzug, der alle anderen Balken trägt und auf dem die gesamte obere Decke ablastet? Ohne Skizze oder Foto ist eine qualifierte Aussage nicht möglich. Ihre Aussage mit 7,13 >> 1,0 bedeutet keine Überschreitung um 7% sondern um das siebenfache also 700%! Deswegen auch das Wort Einsturzgefahr. Nur, um eben auf diesen Wert zu kommen, müssen Wahnsinnslasten auf diesen Balken wirken. UNd wenn ich schreibe Wahnsinnslasten, dann meine ich das auch so! Deswegen, was lastet alles auf diesem Balken ab? Eine Scheunenwand?