Übersicht der Kommentare von Cala Beschläge im Fachwerkhausforum.

Alle 150 Kommentare von Cala Beschläge

Seit 2002 online


Danke schon mal...

Innendämmung einer 24er Giebelwand

21.02.2017, ... für Eure Beiträge. Genauere Daten zum Balkendurchmesser muss ich nachliefern, bin im Moment nicht vor Ort. Habe mir eben nochmal alte Fotos vom Umbau unten angesehen. Die Außenwände (36 cm) im Erdgeschoss sind doch aus Vollziegelmauerwerk. Die Grünlinge waren/sind nur in den Innenwänden verbaut. Wenn sich Grünlinge und Lehmputz nicht gut vertragen, scheidet die Idee natürlich eh aus. Wobei Grünlinge doch aus Lehm + Stroh bestehen (zumindest unsere). Dachte, das wäre also eine perfekte Kombination?! Nur Holzfaserdämmplatten ist natürlich auch eine Option. Wie dick habt Ihr sie verbaut, Stefan? Wir haben im Erdgeschoss nur 6 cm auf unserer 36er Wand. Das erscheint mir für oben allein zu wenig. Und ja, das Fenster kommt raus ;-) Beste Grüße, mag

Tolle Seite

Holzdielen auf unisolierten Boden

03.11.2016, Mensch, Georg, das hast Du ja wirklich super zusammengetragen auf Deiner Seite. Kannte ich noch gar nicht. Vielen Dank für den Hinweis, lese gerade das PDF zur Dachdämmung, sehr interessant. Wahrscheinlich lassen sich ein Großteil der Forumsfragen dort beantworten ;-) Allzeit frohes Schaffen, mag

Ist das ernst gemeint?

Brüchiges/poröses Splintholz an Balken der Wetterseite zuspachteln?

11.07.2016, Wie Herr Pickartz schon schrieb, hat Ihr Bekannter leider offensichtlich keine Ahnung von Fachwerkhäusern. Bitte diesem Rat nicht folgen. Allerdings scheinen die Vorbesitzer Ihres Häuschens auch schon ein paar Dinge nicht eben fachwerkgerecht angegangen zu sein. Wie sind denn die Gefache aufgebaut? War das Haus an der Wetterseite immer schon fachwerksichtig oder gab es evt. einen Behang/Verkleidung? Das ganze sollte sich ein nachweislich fachwerkkundiger Zimmermann anschauen. Falls Sie hier unter Marktplatz / Branchenbuch nichts in Ihrer Region finden, suchen Sie mal auf der Website der IG Bauernhaus unter: https://igbauernhaus.de/die-igb-in-ihrer-naehe/uebersicht.html Die können ganz bestimmt weiterhelfen, auch bei vielen anderen Dingen rund um alte Häuser. Gutes Gelingen, mag

Ach, warum ist Holz nur so lecker...

Holzschädling am Deckenbalken - was tun?

09.06.2016, Dein Beitrag ist ja schon fast 4 Wochen her, die Community steckt anscheinend schon im Sommerloch, bzw. ist zum Teil sturmgeflutet... Alle Maßnahmen, die Du auf gut Glück unternimmst, können am Ende unnötig teuer werden, da für die Katz. Zunächst sollte bestimmt werden, welcher Nager für den Schaden verantwortlich ist. Es sieht leider schon Richtung Hausbock aus und soweit ich weiß, kommst Du mit Bor da nicht weit. Dann natürlich, ob derjenige überhaupt noch aktiv ist (nächtliche Nagegeräusche?) Das sollte sich also ein Spezi angucken, vielleicht findest Du hier in der Community noch einen in der Nähe, oder der kennt jemanden, der jemanden kennt... Zum Fortschreiten bei aktivem Befall: das hängt ab vom Schädling, den Umweltbedingungen und natürlich der Menge der aktiven Larven. Berichte mal, was sich zwischenzeitlich ergeben hat. Sicher haben Dir nun schon diverse Bekannte, Handwerker und andere ultimative Ratschläge gegeben. Ich sammel die ;-), denn unser Dachstuhl sieht ähnlich aus. Nur zum Glück noch nicht ausgebaut... lg, mag

Madenschraube gelöst?

Alte Türgriffe abmontieren

12.08.2015, Haben Sie die Madenschraube gelöst, die Griff und Vierkant verbindet? Auf dem zweiten Bild sieht man sehr gut das Loch dazu, kann jedoch nicht erkennen, ob die Schraube raus ist.

Osmo kontaktieren

osmo landhausfarbe auf Halböl?

05.08.2015, Hallo nettermitmensch, ich denke, das dürfte funktionieren, hätte aber Bedenken, bzgl. der Imprägnierung, sofern diese vor der Landhausfarbe aufgetragen werden soll (nehme an, Du meinst die „WR“), wg. der Wirksamkeit. Die kann man allerdings 5%ig auch direkt in die Landhausfarbe mischen. Am besten direkt mal Osmo mit Deinem Anliegen kontaktieren, habe die Rückmeldungen bisher immer als kompentent und vor allem konkret erlebt, keine Call-Center-Antworten.

Fenstergriffe

Kleine Fenstergriffe

05.08.2015, Hallo Katarina, wie klein (kurz) sollen die Griffe denn sein? Wir haben solche T-förmigen Fenstergriffe (Volloliven) im Sortiment, sie haben eine Länge von 7,6 cm. Kannst Du Dir hier anschauen: Fenstergriff Giennah mit Rosette Tauri Sie passen auch auf moderne Plastikfenster. Die Rosette dazu kannst Du selbst auswählen, es stehen 6 Modelle von klassisch bis schmal, eckig oder oval, zur Auswahl. Und neben Messing gibt's das Ganze auch in vernickelter Oberfläche.

badezimmer in fachwerkhaus

21.01.2015, Hallo, zu 1) Wahrscheinlich ist Ytong vor ihrer Holzgeflecht/Lehmwand keine so gute Idee – zumindest wenn es sich um eine Außenwand handelt. Alternativ könnte ein Holzständerwerk, mit Platten oder – etwas rustikaler – mit Brettern beplankt davor gestellt werden (falls kein direkter Spritzwasserbereich). Zu 2) Zu Tadelakt kann ich nichts sagen, aber Fliesen sind wohl die bekannteste Alternative ;-) Zu 3) Wir haben beste Erfahrung mit „Lastogum“, einem Flächenabdichtungsmittel. Wird in zwei Schichten aufgetragen, auf Boden und Wand im Naßbereich (z.B. Dusche). Darauf kann gefliest o.a. werden.

Schwebende Wände

Kellerdecke erneuern

20.01.2015, Na, die Wände werden ja entweder ihrerseits auf Mauern (im Keller) stehen oder von Stahlträgern getragen werden. Bzw. von Stützen, auf denen wiederum ein Träger aufliegt, auf denen die Wände stehen. Schweben tut da nichts, sollte es zumindest nicht. Dann werden neue Deckenträger eingezogen, von unten verschalt, bewehrt und das ganze mit Beton ausgegossen. So ähnlich wie auf dem Bild anbei (vor der Verfüllung mit Beton). Frohes Schaffen, mag

Interessantes Ding

Was ist das?

05.01.2015, Leider sind die Fotos nicht besonders gut, so dass nicht viel zu erkennen ist. Welches Baujahr ist denn das Haus, wo steht es (Region)? Können Sie etwas zur ursprünglichen Raumaufteilung / Nutzung sagen?