Übersicht der Kommentare von Timbra im Fachwerkhausforum.

Alle 9 Kommentare von Timbra

Seit 2002 online


Quellmörtel

Erneuerten Schwellbalken unterfüttern

20.09.2022, Da die Feuchtigkeit sowieso von unten immer nach kommt, bringt es dir auch nicht wirklich viel zu versuchen diese nach oben/ den Seiten irgendwie abzuführen. Ich würde dir Quellmörtel empfehlen. Der Spalt lässt sich gut schließen, der Mörtel kann statisch belastet werden und dem Holz ist es egal, weil es durch die Folie getrennt ist.

Idee 1

Lücken im Fehlboden der Holzbalkendecke

26.06.2022, Moin Warum so kompliziert? Mach die Deckenbalkenlage wieder zu, stopf vorher irgendeine schwere Dämmung in die Bereiche, wo die Schlacke fehlt und fertig. Die einzige Dämmung die du in der Decke zwischen EG und OG im selben Haushalt brauchst ist eine Trittschalldämmung und da ist die vorhandene Schlacke aktuell das beste und günstigste Material. Oder hast du vor die oberen Räume im Winter nicht zu heizen? Gruß Timbra

aus welchem Material ist die Gefachfüllung?

Innendämmung Wohnzimmerwand

22.06.2022, Moin. Ist es richtig, dass die gesamte Wand in dem Bereich der Durchfahrt liegt und dadurch vor Witterung geschützt ist? Wenn ja, wäre das schonmal sehr gut für euer Vorhaben. Ich würde das weitere vorgehen von dem Material in den Gefachen abhänig machen. Mal angenommen es wäre Lehm mit einem Kalkputz drauf, dann würde ich den alten Putz innen entfernen und die Wand mit Lehm gerade ziehen. Danach die Innendämmung mit Lehm an die Wand kleben, sodass keine Luft hinter den Platten ist und das ganze wieder mit Lehm verputzen. Was für Heizkörper sollen denn an die Wand kommen? Wenn es wasserführende sind, könntet ihr doch auch direkt eine Wandheizung verbauen. Gruß Timbra

Meine Meinung

Fassade/ Außendämmung/ Aufbau

21.06.2022, Meiner Meinung nach wird eine gedämmte Bude mit Brettchen immer nach einer gedämmten Bude mit Brettchen aussehen und nie mehr wie das Fachwerk vorher. Wenn es gut gemacht ist, dann erkennt man es von weiter weg nicht direkt. Aber bei vielen dieser Häuser, die ich bis jetzt gesehen habe, haben sich die Bohlen/Bretter die das Fachwerk darstellen sollten mit der Zeit verzogen/geschüsselt usw, weil sie nunmal sehr wenig Materialstärke haben und spätestens dann sieht man auch von weiter weg, dass es nicht echt ist. Ein zweites Fachwerk vor die Fassade stellen und nur die Gefache ausdämmen ist meistens auch keine Option, weil es gleich viel teurer ist und wenn dann nur die Gefache selbst gedämmt sind, ist der Wirkungsgrad der Sanierungsmaßnahme auch nicht so hoch. Ich bin eher ein Freund davon, dass man "ehrlich" baut. Dämmt die ganze Bude und macht ein hinterlüftete Holzfassade davor. Ihr habt dann immer noch ein Fachwerkhaus, man sieht es nur nicht mehr. Es war früher auch nicht unüblich Fachwerkhäuser oder Teile davon gegen die Witterung zu verkleiden. Gruß Timbra

Innenraumdämmung?

Holzfaserdämmplatte ohne Kleben auf Lehmputz

20.06.2022, Handelt es sich bei der Holzfaserdämmplatte um eine Innenraumdämmung? So hätte ich das zumindest jetzt verstanden. Sollte es so sein, wird meiner Meinung nach die Dämmplatte an die Wand geklebt, heißt: man zieht Lehm auf die Wand und auf die Platte auf, drückt die Platte an die Wand und schiebt sie leicht hin und her. So, dass am Ende kein Hohlraum hinter der Platte ist, sondern die Platte durch den Lehm komplett mit der Wand verbunden ist. Der Lehm hat hierbei eher eine zweitrangige Klebefunktion. Viel wichtiger ist der Feuchtetransport, der durch die vollflächige Verklebung mit Lehm gewährleistet wird. Du könntest dir noch eine weiter Meinung einholen und zwar beim Hersteller der Platten. Ich habe mich schon mehrfach bei Fragen der Verarbeitung an Hersteller gewendet und habe dort immer schnell eine Antwort bekommen Gruß Timbra

um welchen Raum handelt es sich?

Ständerwerk auf rohem Lehm- Boden und Decke

20.06.2022, Punkt 1: diese OSB-Lehm Geschichte, kannst du direkt in die Tonne treten. OSB mit Lehm drauf ist bestimmt nicht leichter als eine Schilfrohr-Lehm-Platte. Punkt 2: Wieviel die Decke hält kann man so nicht sagen. Handelt es sich um einen Dachboden? Hört sich zumindest so an, da es ja keinen richtigen Boden außer dem Lehmschlag zu geben scheint. Dachböden als Lagerraum genutzt werden heute mit 100kg/m² bemessen, dass heißt aber nicht, dass dein alter Dachboden das auch hält. Aber gut, so eine Wand wiegt ja nun nicht mehrere hundert Kilo. Wichtig ist eigentlich, dass du möglichst viel Auflagefläche schafst um die Last zu verteilen. Es wäre gut, wenn du mit der Schwelle der Wand mehrere Deckenbalken kreuzt und die Wand nicht mittig in einem Feld der Balkenlage läuft. Ich würde den Lehm in dem Bereich der zukünfigen Wand mal weg kratzen und schauen ob ich die Deckenbalken finde und ob ich welche kreuze. Der Lehm hat da sowieso keine tragende Funktion, da brauchst du keine Angst haben, das Holz ist das was dort trägt. Dann würde ich keine Aluprofile, sondern Holz nehmen und die Schwelle richtig auf den Balken verschrauben. Gruß Timbra

Ferndiagnose nicht ganz leicht

Blockbau wird beschädigt von Insekten

19.06.2022, Moin, eine Ferndiagnose zu dem Thema ist nicht ganz leicht, da auch wenig Informationen vorliegen. Gängige Holzfressende Käfer/Käferlarven sind: Hausbockkäfer gemeine Nagekäfer braune Splintholzkäfer Bockkäferarten Da eher die Rundhölzer befallen sind, als die mit gerader Schnittkante würde ich tippen, dass der Käfer der dort drin sitzt lieber Splintholz isst als Kernholz. Der Befall könnte nur von außen sein, weil der Käfer dort vielleicht als erstes gelandet ist und Eier gelegt hat ODER das Splintholz der Rundhölzer eine höhere Feuchtigkeit hat, weil evt Regenwasser eingezogen ist und der Käfer die Stellen mit höherer Holzfeuchte bevorzugt. Eine Aussage wer dort genau eingezogen ist, kann ich leider nicht treffen. Gruß Timbra

gleich energetisch sanieren

Dachgiebel neu gestallten

13.06.2022, Moin, mein Rat wäre: sanier den Giebel direkt energetisch. Alles runter was nicht bleiben kann, Unterkonstruktion aufbringen, diese ausdämmen (gerne ökologisch) und dann eine hinterlüftete Holzfassade (z.B. Stülpschalung oder Boden-Deckel-Schalung) anbringen. Den unteren Teil der Giebelfassade würde ich direkt so ausführen, dass man später nach unten weiter machen kann, sofern das Geld nicht reicht um direkt die komplette Fassade neu zu gestalten Gruß Timbra

evt Lehm

Innenraum Gefache ausmauern - welcher Mörtel?

13.06.2022, Moin, ich habe im ersten Moment an einen Lehmmörtel gedacht, aber dann habe ich mir die Größe der Gefache nochmal angeschaut und muss mich meinem Vorredner anschließen. Die Gefache sind riesig und ich wüsste auch nicht ob die Bruchsteinlösung dadrin überhaupt halten würde. Deshalb würde ich auch zu einer Gefachfüllung aus Lehm raten. Entweder als Lehm-Stroh-Stein oder mit Staken, Flechtwerk und Strohlehm. Gruß Timbra
1 vor >