Übersicht der Kommentare von conus im Fachwerkhausforum.

Alle 77 Kommentare von conus

Seit 2002 online


Fertigputz

Lehmputz auf Baumarktputz

06.02.2009, Hallo, ihre frage ist so leicht nicht zu beantworten. da stellen sich erstmal noch einige fragen. um welche art fertigputz handelt es sich? gibs oder kalk-zement? was ist die ursache für den schimmel? wollen sie den schimmel durch das aufbringen des lehmputzes verhindern? in der regel gilt jedoch, lehmputz kann auf jeden unterputz aufgebracht werden. (in ihrem fall natürlich erst den schimmel beseitigen) die frage ist eher was ist sinnvoll? Gruß christian r.

Putz entfernen

Ziegelmauerwerk - Putz entfernen (Denkmalpflege)

06.02.2009, Hallo Martin, wie oben schon gesagt, da muss mann proben machen. mich würde mal interessieren wie diese "übereilte entscheidung vom denkmalamt" zustande kam. warum wurde hochhydraulischer kalk bestimmt? gruß christian r.

Korallensand

korallensand - wandputz

05.02.2009, Hallo Herr Landenberger, wie schon Herr Beckmann schrieb gibt, es den Sand in verschiedenen Körnungen im Zoohandel. Um daraus einen Putz herzustellen sollten Sie den Korallensand mit einem anderen Zuschlag (Brechsand oder Marmorsand) mischen. Das Mischverhältnis lässt sich nur durch Versuche herausfinden. Ist Abhängig von dem gewünschten Ergebnis. Dann mit Kalk oder Sumpfkalk 1:3 mischen . Also einen normalen Kalkputz oder Kalkglätte herstellen. Da mann nur geringe Mengen für eine Oberfläche braucht, halten sich die Kosten in Grenzen. Die Oberfläche kann dann wie gewünscht bearbeitet werden. Als selbst hergestellte Mischung immer noch günstiger als die meisten Produkte aus dem Eimer. Als fertige Mischung wir es das hier nicht geben, weil sowenig Korallen in der Nähe sind. Ist also untüpisch für unsere Gegend hier. Wir haben soetwas mal mit Muschelsplitt gemacht. Ist Jahre her und war nicht so mein Fall. Dem Kunden hat es fefallen. Hoffe Sie können Ihren Kunden damit weiter helfen. Gruß Christian R.

Wenn der Betonanker,

Ringanker feucht

05.02.2009, wie ich verstanden habe 20 cm schmaler ist als die Wand auf der er aufliegt, ist ja genug platz für eine Dämmung gegeben. Wenn er von der außenseite schon verputzt ist, liegt er also auf der Außenkante und innen sind gut 15 bis 20 cm für eine Dämmung. Sehe ich das richtig? Ein Bild würde hier sehr helfen. eigendlich gehört die Dämmung natürlich nach außen, aber wenn hier nicht wieder alles abgerissen werden soll geht daas wohl nicht mehr. Ich kan mir nicht vorstellen das der Statiker erfreut wäre wenn außen etwas vom Träger abgestemmt wird. Das geht garnicht, weil dann wahrscheinlich die Armierung freiliegt. Ein Bild der Situation wäre, wie gesagt, hilfreich um zu klären wie eine Dämmung von innen sinnvoll angebracht werden kann. Gruß Christian R.

wenn die Balken

Warum Lehm zwischen Deckenbalken?

05.02.2009, "nicht mehr so stabil aussehen", sollten die doch erstmal genauer untersucht und auf ihre tragfähigkeit überprüft werden. da hilft es nicht den lehm zu entfernen. wenn die balken nicht beschädigt sind, sehe ich keinen grund den lehm zu entfernen. der hat die schon beschriebenen funktionen. gruß christian r.

Vorbereitung einer Wand für Fliesenbelag

05.02.2009, Hallo Doris, das kann alles mit Putz aufgefüllt werden. Ich würde einen Luftkalkmörtel mit Körnung min. 0-8 mm (gibt es verschiedene Herrstzeller z.B. Solubel oder Gräfix) nehmen um die Wand erstmal bis zum Balken aufzufüllen. Auch möglich wäre ein leichter Dämmputz. Jedenfalls ein Material, das nicht, wie z.B. Wedi Bauplatten vollkommen abspert und zudem auch noch verklebt werden muss. Alle Holzteile müssen dann armiert werden (z.B. Schilffrohr) und können dann weiter mit Kalkmörtel in feiner Körnung 0-2 mm verputz werden. Nach etwa 40 Tagen kann gefliest werden, oder mann trägt direkt nocheinmal einen feinen Kalkputz auf 0-1mm dann 0-0,5 mm und verdichtet diesen mit der Kelle, mannnennt das verpressen) und spart sich die Fliesen. Diese Ausführung erfordert handwerkliche Erfahrung und Materialkenntnis. Wenn Ihr das selber machen wollt kann ich noch einige Tipps geben, sonst nach einem guten Verputzer mit Erfahrung suchen. Viel Erfolg Gruß Christian R.

danke Jo

Welcher Weißkalk ist der Beste

04.02.2009, für diese klärung. dem kann ich nur zustimmen. trotzdem benutze auch ich länger eingesumpften kalk für anstriche, um sicher zu gehen, das er nicht auf der wand nachlöscht . das kann zu kleinen abplatzungen führen. außerdem ist, wie schon oben gesagt die qualität oft besser das ausgangsmaterial weißer. ich halte den holzgebrannten kalk nicht unbedingt für besser, weil oft sehr schwefelbelastet. ich benutze gasgebrannten kalk. da sind dann auch keine autoreifen benutzt worden.von autoreifen als befeuerung hatte ich bis heute noch nichts gehört, aber vorstellen kann mann sich ja alles. meine empfehlung hierzu ist der kalk von frau szeppek erhältlich unter www.sumpfkalk.de im augenblick aber, glaube ich, nur als 56 monate eingesumpft erhältlich und deshalb etwas teurer. die preise von kriedezeit sind meiner meinung nach in jeder hinsicht übertrieben. glückkalk liefert auch eine gute qualität zu vernünftigen preisen. wer dennoch selber einsumpfen will sollte branntkalk benutzen also ungelöschten kalk. aber aufpassen das kann gefährlich werden. unbeding vorher informieren und schutzkleidung tragen. gruß christian r.

innendämmung

Fachwerkhaus Innendämmung Außenwand

04.02.2009, hallo, und gleich glückwunsch zu der entscheidung die alte dämmung wieder zu entfernen. die schon angesprochenen produkte von cleytec wären eine möglichkeit. wer im netz sucht findet aber auch andere anbieter. wollen sie das selber ausführen? wenn sie eine firma beauftragen, suchen sie eine mit erfahrung und lassen sich individuell beraten. viel erfolg christian r.

Kalkfarbe ist wischfest

Weleche Farbe ist die richtige?

04.02.2009, Hallo, hier muss ich mich doch noch mal einmischen und ein paar dinge klären. aufgrund der aussage das "die farbe abwischt wenn man daran kommt" auf Kalkfarbe zu schließen halte ich doch für sehr gefährlich. das kann wirklich alles mögliche sein. was sollten das denn auch für platten sein auf die dann kalkfarbe gestrichen ist? ohne eine genauere prüfung ist das wohl nicht zu klären. kalkfarbe ist nur dann wischfest wenn sie richtig verarbeitet wurde. das ist leider oft nicht so deshalb wird sie allgemein nicht für wischfest gehalten. in jedem fall gilt hier, die kreidende farbe muss runter der untergrund geprüft werden und wenn möglich kann kalkfarbe gestrichen werden. hängt ja auch davon ab was gewünscht wird. gruß christian r.

Klimasan-Verputzer gesucht

04.02.2009, Muß es den unbedingt Klimasan sein?