Übersicht der Kommentare von Säntis im Fachwerkhausforum.

Alle 2 Kommentare von Säntis

Seit 2002 online


eins nach dem anderen

Welcher Aufbau Holzbalkendecke/Boden

22.08.2022, Hallo KH, vielen dank für deine wirklich gute und ausführliche Antwort. Du hast absolut recht man sollte nicht im Thema springen. Daher hier mal Punkt für Punkt. 1. Macht es Sinn oder ist es notwendig das ich eine Dampfbremse verbaue zwischen Kellerdecke/EG? Ich möchte die Kellerdecke noch nachträglich dämmen, also würde ich jetzt die Dampfbremse "von oben kommend" weg lassen und die Decke/Boden halten wie es ist. Einen Rieselschutz brauche ich in jeder Zwischendecke, da wurde dran gespart. 2. Die Idee die Schüttung zu halten finde ich sehr gut und wird jetzt auch so geplant. Wenn ich die Schüttung austauschen will/muss dann werde ich das mit Lehm oder Sand machen. Ich denke um einen Statiker komme ich so oder so nicht mehr drum rum. Lese ich richtig das es Sinnvoller ist die Schüttung feucht zu verarbeiten? Ich sollte dann aber vermutlich verzichten mit OSB-Platten zu zu machen so lange die Schüttung nicht trocken ist. Richtig? 3.Die Schüttung trägt nicht das war mir bewusst :) Das kommt wirklich noch nicht so oft vor ... 4. Die beiden OSB-Platten stoßversetzt...kommt etwas zwischen die Platten das ich da keine Geräuschentwicklung habe oder presst sich das ganze Gebilde am Ende so zusammen das es da keine Gefahr gibt? UND die Platten sind beide schwimmedn oder Fest mit den Balken verbunden? 5. OG/DG, DG wird ein Warmdach, heißt Dampfbremse ist im Dach und ich behandel diesen Boden wie EG/OG.

Stimmt schon, warum nur

Welcher Aufbau Holzbalkendecke/Boden

18.08.2022, "neu ist immer besser..." könnte man jetzt meinen. Aber die Empfehlung kam asu den Gründen der Stabilität und verbesserung des Tirttschalls sowie eventuell die verbesserung der Dämmung. Warum die Schüttung definitiv mal raus muss ist die Balkenkontrolle sowie einbringung eines neuen Rieselschutzes. Bisher läuft man durch das OG und das EG ist dreckig. Gut, man muss dazu sagen das bereits die abgehängte Decke raus ist. Aber ich finde die Idee die Schüttung zu lagern sehr gut. Kann ich die Schüttung eventuell bei wieder einbringen noch aufwerten mit additiven? Nach 100 Jahren ist das ganze schon recht fest gebacken und dann werde ich mich beim einbingen und glatt ziehen schwer tun.
1 vor >