Übersicht der Kommentare von Sun Stone International die Nr.1 der Marmorheizung im Fachwerkhausforum.

Alle 30 Kommentare von Sun Stone International die Nr.1 der Marmorheizung

Seit 2002 online


Elektroheizung in Raum München gesucht

20.11.2005, Sehr geehrter Hr. Seifert, ich freue mich natürlich sehr über diese anregenden Argumente, garade vor dem Hintergrund, dass sie natürlich eine Marmorheizung besitzen und dadurch die entstehenden Stromkosten genau kennen, denn ich könnte mir nicht vorstelle dass Sie hier ein Produkt verurteilen, welches Sie nicht selber besitzen, bzw. kennen.

Marmorheizung im Raum München

Elektroheizung in Raum München gesucht

19.11.2005, Sehr geehrte Frau Fuss, sehr gerne würden wir Ihnen Kontaktdaten von Referenzkunden aus dem Raum München zukommen lassen, welche schon über Jahre erfahrung mit der energiesparenden Technik der Marmorheizung haben. Mit freundlichen Grüßen, Alexander Rupp

Schade!

Natursteinheizung

29.09.2005, Dass tut mir sehr leid für Sie, denn eine Marmorhizung ist in keinen falle mit einer Elektroheizung zu vergleichen, eine herkömmliche Elektroheizung ist meistens eine Direktheizung, eine Marmorheizung eher eine Teilspeicherheizung. Auch die angenehme Wärmeabgabe (Strahlungswärme) der Marmorheizung ist mit keiner Elektroheizung zu vergleichen. Und wenn es nur an den Anschaffungskosten der Heizung liegt, kann man ja auf die billigere alte Frästechnik zurück greifen.

Auf das RICHTIGE System kommt es an!!!

Wer hat praktische Erfahrung mit Elektroheizung im Fachwerkhaus?

08.07.2005, Die Aussagen über die Wärmepumpe kann ich aus Erfahrung nur bestätigen. Leider ist vorbezeichnete "Energiedepesche" auch der Propaganda gegen moderne Stromheizungen nicht abgeneigt, da die Damen und Herren aus Rheinbreitbach immer noch nicht mitbekommen haben, dass es mittlerweile energiesparende Elektroheizungen gibt, welche nicht nur die neue EnEV komplett erfüllen, sondern auch noch deren Einbau gefördert wird. Leider schafft es die Öl- und Gaslobby mit Ihren Einfluss immer noch dies klein zu halten!!! Aber da sind wir in Bayern zum Glück wieder einen Schritt vorraus :-)

Auf das RICHTIGE System kommt es an!!!

Wer hat Erfahrungen mit Speicher-elekto-heizungen?

08.07.2005, Die Aussagen über die Wärmepumpe kann ich aus Erfahrung nur bestätigen. Leider ist vorbezeichnete "Energiedepesche" auch der Propaganda gegen moderne Stromheizungen nicht abgeneigt, da die Damen und Herren aus Rheinbreitbach immer noch nicht mitbekommen haben, dass es mittlerweile energiesparende Elektroheizungen gibt, welche nicht nur die neue EnEV komplett erfüllen, sondern auch noch deren Einbau gefördert wird. Leider schafft es die Öl- und Gaslobby mit Ihren Einfluss immer noch dies klein zu halten!!! Aber da sind wir in Bayern zum Glück wieder einen Schritt vorraus :-)

Auf das RICHTIGE System kommt es an!!!

Welche Heizung? Elektro?

08.07.2005, Die Aussagen über die Wärmepumpe kann ich aus Erfahrung nur bestätigen. Leider ist vorbezeichnete "Energiedepesche" auch der Propaganda gegen moderne Stromheizungen nicht abgeneigt, da die Damen und Herren aus Rheinbreitbach immer noch nicht mitbekommen haben, dass es mittlerweile energiesparende Elektroheizungen gibt, welche nicht nur die neue EnEV komplett erfüllen, sondern auch noch deren Einbau gefördert wird. Leider schafft es die Öl- und Gaslobby mit Ihren Einfluss immer noch dies klein zu halten!!! Aber da sind wir in Bayern zum Glück wieder einen Schritt vorraus :-)

Heizungssystem für Fachwerkhaus

04.02.2005, @Bernd Froehlich: wenn Ihnen diese Diskussionen nicht passen, zwingt Sie niemand dazu sich an diesen zu beteiligen!! Zumal ich hier nur aus meiner persönlichen Ansicht heraus versuche gegen haltlose unbegründete Vorurteile von "Fachleuten", welche noch NIE mit diesen Produkt zu tun hatten, vorzugehen!

Bitte sachlich bleiben!!!!

Heizungssystem für Fachwerkhaus

02.02.2005, Denn so einen absolut inkompetenten Kommentar habe ich schon lange nicht mehr gelesen! E-Smog? Dieses UnWort ist etwas für Dumme! Es gibt KEINEN Elektro Smog!!! Denn "Smog" bedeutet Nebel/Dunstglocke, allerdings existiert kein elektrischer Nebel! Oder haben Sie so etwas schon einmal gesehen? Was Sie wahrscheinlich meinen, heißt fachlich ausgedrückt: elektromagnetische Strahlung. Am Institut für technische Elektrophysik der TU München wurden Messungen durchgeführt und festgestellt, daß: die jeweiligen Grenzwerte von Magnet. Feldstärke von 25 V/m in 0,75 - 1m Entfernung mit 20 V/m und Elektrisches Feld von 0,1 uT unterschritten werden. Außerhalb dieser Grenzwerte ist selbst bei Dauerbelastung mit keinen gesundheitlichen Schaden zu rechnen. Andere Messungen haben ergeben, dass Mobiltelefone im Sendebetrieb den Wert der Marmorheizung um das ca. 80 – 90 fache übersteigen. Mittlerweile werden sogar schon Tests mit neuentwickelten Heizelementen durchgeführt, welche sogut wie garkeine elektromagnetische Strahlung mehr abgeben. Zu den Verbrauchskosten stellt sich mir eigentlich nur die Frage, ob Sie aus EIGENER Erfahrung sprechen (dann ist das in Ordnung), oder ob dies auch eines Ihrer Vorurteile ist?

Qualität der Forumsbeiträge:

Wer hat Erfahrungen mit Speicher-elekto-heizungen?

18.12.2004, Einfach ein paar Begriffe in den Raum stellen (in das Forum schreiben) ist natürlich eine sehr sachlich fundierte Aussage! Bravo!!!

SIEHE: Forumeintrag-Eintrag [forum 15508] Welche Heizung? Elektro?

Wer hat Erfahrungen mit Speicher-elekto-heizungen?

25.10.2004, Das Strom Leitungsverluste aufweisst, ich eine berechtigte Darstellung, die in einer Höhe von 2/3 allerdings viel zu hoch angesetzt sind, da dies auf älteren Zahlen/Darstellungen beruht. Warum wird nur Strom immer als unökologisch betrachtet? Haben denn Öl oder Gas auf ihren endlosen Transportweg keinen Verlust?! Bei der Förderung, in Raffinerien, Pump und Verdichtungsstationen treten Ihrer Meinung nach keine Verluste auf? Bitte denken Sie darüber nach, auch woher Ihr Öl/Gas kommt. In diesem Fall ist Strom noch am ehesten ökologisch, da dieser in absehbarer Zeit in hohen Prozentsatz regenerativ hergestellt werden kann. Bei Elektroheizungen ist die Frage der Effektivität natürlich sehr wichtig- Natürlich ist der Ruf den heizen mit Strom hat nicht gerade gut, das kommt aber von Nachtspeichergeräten, welche zwischen 2 und 8 KW (teils sogar bis zu 12 KW) Strom "fressen", ebenso wie von Direktheizgeräten welche über die Steckdose Strom beziehen. Bei der richtigen Elektroheizung kommen Sie oft kostengleich bis günstiger im vergleich zu Öl oder Gas (ich bitte Sie bei diesen beiden Brennstoffen ebenso die Bevorratungskosten zu berechnen).
1 2 3 vor >