Übersicht der Kommentare von Werkstatt Birger Jesch im Fachwerkhausforum.

Alle 179 Kommentare von Werkstatt Birger Jesch

Seit 2002 online


Lehmfarbe und Musterwalzen

Erste Museumsausstellung zu Musterwalzen in Bergnersreuth (Oberfranken)

05.11.2017, Hallo Udo, da schieb ich doch gleich noch ein Beispiel aus der Praxis nach: Musterwalze auf Lehmfarbe, Sommer 2017.

Fugen verfüllen

Alte Bodenfleisen in Stube reinigen

09.01.2017, Vielleicht kann ich mich da gleich mit einer Frage dranhängen: Empfehlen die Fachleute für alte Zementfliesen, die auch mit sehr wenig Fuge verlegt wurden den normalen Fugenmörtel zum Ausbessern ausgeplatzter Fugen?

Zusätze zur Lehmfarbe

Lehmfarbe wischfest einstellen

05.09.2016, Danke für die Hinweise, Kollegen. Inzwischen erfuhr ich von einem Hersteller der wischfest eingestellte Lehmfarbe vertreibt. Trotzdem werd ich später einmal die Zusätze Kasein und Safloröl in einem leicht kreidenden Produkt testen. Dank auch an Udo Mühle der mir einen Tip gab. Birger Jesch

Halbe Schablonierung

Abbeizen und Konservieren eines alten Ölsockels, Gründerzeit

19.06.2016, Hallo Anne, so wie ich es auf den Fotos sehe ist die ursprüngliche Historismus/Jugendstilschablonierung nur zur Hälfte erhalten, durch späteren Ölsockel konserviert. Reicht da nicht ein Zeitfenster zur Dokumentation des Urzustands? Es gab damals tausende Schablonen- von einem online Archiv weiß ich nichts. Fragen sie doch mal bei dem Österreicher Malerrestaurator unter www.dekorationsmalerei an, der viele alte Schablonen besitzt. viel Erfolg Birger Jesch

Inhaltsangabe Retuschierfirnis

Alte Stuckfarbe "anfeuern"

15.09.2015, "Leichter, schnell trocknender Firnis auf Dammarbasis. Zum Herausholen matter Bildstellen oder zur Wiederaufnahme der Malarbeit auf trockenen Farbschichten. Als vorläufiger Zwischenfirnis für Ölbilder verwendbar. Verdünnungsmittel : Petroleumessenz und Terpentinöl." Das ist ein Zitat von Turner Retuschierfirnis ...ich hatte neugierig geworden nachgeschlagen.. sorry Andere Hersteller geben Acrylharze an.

Dammarharzfirnis verdünnt

Alte Stuckfarbe "anfeuern"

15.09.2015, ist ein guter Tip vom Restaurator. Ob diese Imprägnierung ohne großen Lösemitteleinsatz reversibel ist bezweifle ich, aber es ist die bessere Lösung.

Dafür würde ich

Alte Stuckfarbe "anfeuern"

14.09.2015, stark verdünntes Kaseinbindemittel auftragen. Kann man bei Stuck auch mit feinem Nebel einer Blumenspritze aufsprühen. Die Verdünnung vorher auf Probefläche testen. Wie weit das außer Festigung anfeuert weiß ich nicht genau. Ansonsten bleibt nur Leinöl-Halböl, das gibt richtig Power, am Besten bai einem Hersteller anfragen. Ich würde das aber nicht machen. DAs Bild zeigt eine Fixierung mit Kaseinbindemittel.

Die Begleitstriche

Leinölfarbe für Begleiter/Begleitstrich/Ritzer auf Gefache-Putz?

14.09.2015, würde ich mit einer Kalkkaseintempera ausführen. Dafür lichtechte, kalkechte Pigmente verwenden. Leinölfarbe würde4 sicher auch gehen, nur ist da die längere Trockenzeit hinderlich wenn es zu Ausbesserungen kommt (z.B die Farbe herunterläuft).

finger weg

Baumwollputz auf Lehmwand?

19.06.2015, Hallo Alex, unsere Nachbarin hat in ihrem Plastikhaus solch Beschichtung. Bindemittel ist sicherlich zelluloseleim, da man angeblich die Masse nach Jahren wieder abstoßen kann. Da holst Du dir bei Lehmputz einen guten Schimmelnährboden auf die Außenwände. Von der Optik ist es etwa so als hättest Du Frotee auf den Wänden. Mach es nicht. Grüße

kaseinbindemittel geht auch..

Alte Farbanstriche erhalten!?

18.05.2015, Das Problem ist das Du mit der Bürste beim Auftragen vielleicht die alten Leimfarbenanstriche verwischst. Deshalb vielleicht eine Spritze (wie im Garten) zum Erstauftrag verwenden. Erfahrungsgemäß funktioniert auch entsprechend verdünntes Kaseinbindemittel. Stell doch mal Fotos ein.