Übersicht der Kommentare von Biohaus Baumarkt Frase GmbH im Fachwerkhausforum.

Alle 67 Kommentare von Biohaus Baumarkt Frase GmbH

Seit 2002 online


Dielen aufarbeiten

Holzdielen aufbereiten

27.11.2010, Hallo, ich würde mit einer Tellermaschine und Fußbodenöl den Boden schrubben. Das Öl zieht ins Holz und das Pad löst den Dreck. MfG J. Frase

Fräse

Kalkputz auf Ölfarbe?

27.11.2010, Hallo, mit einer Handfräse und einem Staubsauger läßt sich der Anstrich gut entfernen. Danach kann man einen Kalkputz aufbringen. MfG J. Frase

Bambus oder Holz

Erfahrung mit Bambusdielen?

27.11.2010, Hallo, ich habe Bambusparkett und finde es sehr belastbar. Allerdings arbeitet es anders als Holz, die Fugen bilden sich vor Kopf und das material nimmt nicht so gut Öl auf wie Eiche. Daher würde ich einen Eichenboden oder Robinienboden empfehlen. Ölen und Wachsen. MfG J. Frase

Dielen Boden aufarbeiten

Dielenboden mit Ochsenblut

27.11.2010, Hallo, Rotex oder Deltaschleifer helfen weiter. MgG J. Frase

Dämmen

Kappendecke von oben dämmen, Taupunkt?

27.11.2010, Hallo, ich würde die Kellerdecke mit dämmen, dann ist der Aufbau in Ordnung. MfG J. Frase

Nasser Keller

Keller nass

27.11.2010, Hallo, Fenster zu, passender Bautrockner und einen Ventilator. MfG J. Frase

Gerbsäure und/oder Harz

Neue Holzfenstern weiß bekommen gelbe Flecken

14.03.2009, Hallo, inhaltsstoffhaltige Hölzer( Lärche)sollten immer mit einer Grundierung behandelt werden, die das Durchschlagen verhindert. z.B. Auro 117 (siehe Datenblatt) Eine einfach Lösung sehe ich für die Situation nicht. Was meint denn der Hersteller der Fenster und was sagt das Datenblatt von dem Lackhersteller. MfG J. Frase
19.01.2006, Hallo, ich würde eine OSB Platte auf den Untergrund legen und darauf die Dielen kleben, der Untergrund muß gerade und schubstabil sein, sonst funtioniert es nicht. Mit freundlichem Gruß J. Frase
19.01.2006,

Fußbodenaufbau

Massivholzdielen auf Betondecke verlegen aber wie?

19.01.2006, Hallo, als erstes PE-Folie, dann Trittschallstreifen, Kanthölzer über kreuz verschrauben und ausgleichen , Dämmung dazwischen, Dielen durch die Feder verschrauben. Die Kanthölzer sollten auf keinen Fall mit dem Untergrund verschraubt werden, wegen Schall und Spannung die auftritt, wenn der Boden arbeitet. Mit freundlichem Gruß J. Frase