Übersicht der Kommentare von Mario Achsnick im Fachwerkhausforum.

Alle 110 Kommentare von Mario Achsnick

Seit 2002 online


Kachelofen 2.0

Bundes-Immissionsschutzverordnung und alte Öfen

11.08.2022, Hallo Doreen, diese Öfen kenne ich als Kachelofen. Da er mit einem Fallzug und Rost versehen ist sollte sein Brenngut von der Konstruktion her Kohlenbriketts sein. Für Holz bedarf es eines Grundofens und deutlich größeren Brennraumes. Ob der Schornstein zugelassen wird oder der Ofen betrieben werden kann entscheidet der zuständige Schornsteinfeger und seine Einschätzung kann dem Brennstätten-Bescheid entnommen werden, welcher beim Hauskauf übergeben werden sollte. Auch alle Auslegungen der Schrift der BImSchV sind dem Schornsteinfeger vorbehalten und natürlich nicht dem guten Rat oder Orakel der wohlmeinenden Nachbarschaft. Falls also der Schornsteinfeger in Rente noch greifbar ist erbitten sie dort den Bescheid oder seine Einschätzung, ansonsten fragen sie die Verwaltung. Wir hatten beim letzten Hauskauf eine ähnliche Lage, haben die Öfen gesäubert und geprüft und weiter betrieben, der nach anderthalb Jahren neu benannte Schornsteinfeger hat es dann geprüft und für gut befunden wie er ist und so wärmt er denn noch heute.

Dacheindeckung, Kontakt

Altes Weichenwärterhaus - viele Fragen zur Sanierung

18.10.2020, Ja bei der Dachdeckung habe ich die Entscheidung verschoben und nur die neue Dachkuppel und den neuen Schornstein eingedichtet, ansonsten die noch dichte Teerbahn gelassen. Da nun auch die Solarthermie drauf verschraubt ist, wird die Frage an die Kinder weiter gereicht. Allerdings gehen hier meine Gedanken dahin, eine helle, solarreflektierende Dachfläche aufzutragen. Dies kann durch Blechplatten oder eine noch zu findende Beschichtung erreicht werden. Klingt jetzt etwas fremd, aber der sommerliche Wärmeschutz ist schon jetzt ein Problem. Und wenn die Klimaerwärmung weiter schreitet, wird es in wenigen Jahren erst angeraten, dann verpflichtend werden können... Auf dem Terrassendach habe ich Rhepanolbahn verklebt, wenigstens schon grau. Unsere Station heisst Wutike und ist gut erreichbar, mein Name dazu gedudelt, dann haben wir Kontakt.. Gruss M. Achsnick

Sanierung Bahngebäude

Altes Weichenwärterhaus - viele Fragen zur Sanierung

17.10.2020, Die Qualität der alten Bahnbauten kann ich nur bestätigen. Ich habe vor zwei Jahren ein solches Gebäude erworben und saniert. Sie haben das große Glück, das der Bau nicht so überformt wurde wie der Meinige durch den Umbau zu Wohnzwecken in den 80iger Jahren. Auch ohne Denkmalschutz rate ich zur Sanierung eng an den Ursprungsplänen unter Beibehaltung der Dachneigung usw., das Original ist immer wertvoller als die Verschlimmbesserungen durch unsere Tagesmoden. Vielleicht schauen sie sich meine Erfahrungen im Original an? Wir sind ja gut mit der Bahn verbunden, anderthalb Stunden vom Hauptbahnhof Richtung Wittenberge. Gruss M. Achsnick

Anschauung

Haus Kauf. Sachverständiger sinnvoll?

01.08.2019, Natürlich wäre es für Sie hilfreich, einige Fragen am Objekt beantwortet zu bekommen. Für die Abwägung einer Kaufentscheidung ist jedes Gespräch nützlich. Aber viele Dinge werden in Ungefähren verbleiben müssen, denn in die Wände kann niemand schauen und wie viel eine Reparatur kostet, hängt auch sehr von den Firmen in der Gegend ab. Haben diese freie Kapazitäten oder brummt es vor Auslastung? Welche Vorstellungen Ihrerseits sollen in das vorhandene Gebäude passen und was bedeutet dies? Da Sie als Käuferin die ganze Verantwortung übernehmen, müssen sie sich für die folgende Kette der Entscheidungen viel Detailwissen erarbeiten und den Handwerkern Ihre Vorstellungen vermitteln können. Bei zwei Objekten am Tag brennt zwar der Helm, aber es ist der richtige Anfang dieses Weges. Gruss M. Achsnick

Gussofen

Welcher typ Kaminofen

07.10.2016, Ich bin immer wieder beeindruckt von den klassischen Modellen der dänischen oder norwegischen Gussöfen. Die sind sparsam, der Tee bleibt heiss drauf und mit einem Eichenklotz ist er morgens noch warm. Gefühlt eine andere Klasse als die Blechkamine.
10.05.2016, Rufen Sie mich an, ich bin in der Nähe. Meine Kontaktdaten im Profil. Gruss Achsnick
09.05.2016, steht Kopf? Ich denke, sie sollten es vor Ort ansehen und sich beraten lassen. Zuerst eine Bestandsaufnahme, dann eine Planung erstellen. Was muss geschehen, wer kann es machen und welchen Anteil könnten Sie übernehmen. Sonst flicken sie die nächsten Jahre fleißig eine Patchworkdecke. Gruss Mario

Dezentrale Produktion

Kennt jemand solche Dachziegel

03.05.2016, Am Anfang war der Z1, welcher nach den klassischen römischen Ziegel gestaltet wurde. Da es nun aber sehr viele lokale Ziegeleien gab und keine Industrienormen, wurden die Doppelmuldenfalzziegel in mannigfacher Gestalt gepresst und gebrannt. Auch mit manuellen Pressen. So werden sie immer in den jeweiligen Ziegeleigebieten die gleichen Varitäten vorfinden. Zwecks Qualitätssicherung und Rückverfolgung wurden häufig die Namen der Hersteller am Ziegel angegeben. Also ist Ihr Ziegel mit Sicherheit jünger als der Z 1.

Fenster

Wie ermittle ich einen Preis?

27.12.2014, Ich vermute mal, die Fenster im Schuppen waren ursprünglich im Haus verbaut? Dann bitte vor Ort belassen, vielleicht will der neue Besitzer ja den alten Zustand herstellen und wird sehr froh über originale Stücke sein.

Blick zurück

Blockhütte und Lehm

08.12.2014, Da es nicht an jeder Ecke ein Blockhütte zu bestaunen gibt, die diese Bezeichnung verdient, würde ich mich auch bei den traditionellen Bauten schlau machen. Weshalb kommt es bei der Winterfestmachung nur auf die Optik an? Ohne Fotos wird unsere Vorstellungskraft nicht reichen, Deine Baustelle zu imaginieren und mit passenden Vorschlägen zu versorgen.