Übersicht der Kommentare von Jürgen Scharf im Fachwerkhausforum.

Alle 7 Kommentare von Jürgen Scharf

Seit 2002 online


Streifen auf Gipsplatten nach Kalkanstrich

25.07.2008, Hallo Dirk, habe ein ähnliches Problem allerdings auf Fermacellplatten. Diese habe ich mit Fermacellfugenspachtel ausgeschmiert und mit einer speziellen Grundierung für Kalkstreichputze einmalig grundiert. Danach mit einem abgetönten Kalkkaseinstreichputz (teuer) zweimalig gestrichen. Dennoch sind die Fugenstellen leider auch hier heller abgebildet. Ich sehe auch in der mehrmaligen Grunddierung (immer erst schichtweise trochnen lassen) die einzige Chance das zu verhindern. Und zwar so oft, bis man vom unterschiedlichen Untergrund nichts mehr sieht. Als Empfehlung nebenbei, falls du dich doch mal entschließen solltest die Gibswand (für Außenwände wegen Schimmelbildung ungeeignet)abzubauen, verbau Fermacellplatten (im Baumarkt erhältlich), sind zwar etwas teurer (Platte 1x1,5m 12mm ca. 7-8€uro) als Gibsplatten, aber auch wesendlich stabiler. Eine Hinterlüftung brauchst nicht, wenn du diffussionsoffe Farbe oder Putz verwendest. Ein feiner Dekorputz auf die Fermacellplatten wäre auch eine Alternative. Bin kein Fachmann, nur Selberleser und Selbermacher. Im Altbau kann die Feuchtigkeit immer irgendwo rein, lass sie, aber lass sie auch wieder raus. Diffussionsoffen ist meine Grundeinstellung für Materialien die das vertragen. Gruß Jürgen.

Sandiger Putz in der Baddecke

25.07.2008, Hallo und vielen Dank an Diejenigen die mir mit brauchbaren und hilfreichen Antworten geholfen haben. Mit den anderen Beiträgen muss man wohl leben, wenns zum Frustabbau dient, ist es auch ok. Die Decke ist inzwischen fertig und die Fehlstellen mit Fermacellplatten verschraubt, verputz mit Amierungsgewebe, dann die komplette Decke mit einer dünnen Schicht Dämmstoffkleber (für Holzfaserdeämmplatten im Außenbereich) überzogen und nach Trochnung mit Latexfarbe 2 mal gestrichen. Die Wandflächen sind mit Kalkzementgrundputz, darüber dampfdurchlässigen Deckputz verputzt und mit Silikatfarbe gestrichen. Gruß Borsti

Sandiger Putz in der Baddecke

15.01.2008, Hallo Udo, habe nur partiell, wo die Löcher in der Decke waren, mit Fermacell beplankt. Wäre eine Unterputzmatte, oder wie das heißt, darüber ,dann verputzen ok? Gruß Borsti

Handwerker Ehre

Sandiger Putz in der Baddecke

13.01.2008, Hast recht, sorry war nicht meine Absicht die Handwerker schlecht zu machen, ich neige leicht zu Übertreibungen. Ohne das Wissen und Können der Handwerker bewegt sich nichts. Gestern habe ich übrigens den Heizungsinstallateur beauftragt um nicht das goldene Handwerk zu bankrottisieren. Aber nochmal zu meinem Problem, ich habe jetzt die Löcher mit Fermacell geschlossen, die ich dann noch verputzen werde. Hast du vielleicht noch eine Idee was ich dann darüber streichen könnte, damit es gut aussieht und hält. Danke schon mal im Voraus Gruß Borsti

Rehgibs an der Decke

Sandiger Putz in der Baddecke

07.01.2008, Hallo, danke erstmal für den guten Ratschlag. Habe mit dem Rihgibs auch schon Bedenken gehabt, habe den auch nur teilweise dran und sonst einige Stellen mit Fermacell zugehängt. Das mit der Rohrmatte oder dem Ziegeldraht werde ich mir noch überlegen. Die Glanz-bzw. Spanndecken werden unter die Decke an Schienen gespannt. Diese sind nur eine rein optische Lösung, absolut nicht dampftdicht. Die Decke ist weiterhin feuchter Luft ausgesetzt. Und sorry das ich für das kleine Loch in der Decke keinen sündhaft teuren Handwerker beauftragt habe der auch noch 200 Euro Anfahrtskosten haben will. Es gibt eben Leute die können nicht alles machen lassen, wir müssen auch sehen wie das Geld reicht. Es sind auch immer noch genügend Arbeiten im Haus bei denen ich nicht das Handwerk unterminiere. Einige Selbermacher sind durchaus in der Lage gute Arbeiten nach guten Informationen auf die Beine zu stellen. Also nochmals Danke für den brauchbaren Rat. Gruß Borsti

Dampfbremse unter Pergo

27.10.2007, Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe vergessen zu erwähnen, das zum Teil über dem Betonboden noch ein alter Holzboden gelegt ist. Wird denn über den Holzboden auch eine Folie gelegt unter den Pergo ( auch Kelerdecke isoliert) ? Wieder schon mal im Vorraus danke ! Gruß Borsti.

Wie Hanfwolle einbauen ?

22.10.2007, Hallo Thomas, Dachte die Förderung wäre schon Ende 2006 abgelaufen. Ich habe nur zum Teil Stopfwolle aus Hanf verarbeitet und sonst zum großen Teil Platten, die ich aber fast alle zu schneiden musste, wegen unterschiedlicher Sparrenbreite. Eine heiden Arbeit, weil das Zeug verdammt beschi..eiden zu schneiden ist, besonders quer zu den Fasern. Aber zu deinem Problem hätte ich einfach mal vorgeschlagen dir eine oder zwei Rollen Armierungsgewebe (1 Meter breit)zu besorgen, diese dann reihenweise an deine Sparren getackert und dann den Meter ausgestopft und dann die nächste Reihe. Auch zuschneidbar in halbe Meter, wenns einfacher auszustopfen geht. Kann man relativ gut spannen, aber nicht zu feste ziehen oder ausstopfen. Darüber dann aber nicht vergessen eine Dampfbremse, dann Abstandsparren zu legen, fall du das nicht schon wissen tust. Gruß Borsti.
1 vor >