Übersicht der Kommentare von Schreinerei Peter Musch im Fachwerkhausforum.

Alle 206 Kommentare von Schreinerei Peter Musch

Seit 2002 online


Innendämmung

03.01.2010, Hi, um hinter dem Schrank kein Biotop zu verursachen, sollte wie von Udo schon vorgeschlagen noch einiges im Vorfeld geklärt werden... wie z.B. Wird der Raum immer gleichmäßig beheizt? Was passiert in den wärmeren Monaten? Sollten Schrank-Lüftungsöffnungen eingebaut werden? Welche Heizleistung/System ist für die Fläche sinnvoll (Wärmeverteilung)? Welcher Schrank-Wandabstand ist zu wählen? usw. Grüße, Peter ps. Infos dazu auch unter http://www.hkh-shop.de/shop/artikel/show_artikeldetails.php?id=1882

Eukalyptusfenster

30.12.2009, Auch wenn das Thema schon ein paar Wochen alt ist, möchte ich noch was anmerken. Wenn in Sachen Einbruchschutz die Fenster eine bestimmte Widerstandsklasse haben sollen, dann muss dieses Bauteil komplett nach den Prüfvorgaben hergestellt und eingebaut werden. Natürlich spielt da auch die Holzauswahl, Dimension, Beschlagswahl usw. eine Rolle, die in den Vorgaben festgelegt sind. Zu der "richtigen" Holzauswahl und deren Oberfläche bei Fenster gibt es viele Meinungen und auch viel Geschriebenes. Die Dauerhatigkeit der verschiedenen Hölzer kann ja ohne weiteres im Internet abgerufen werden. Hier gibt dann auch die Holzschutzdin Vorgaben durch die Einteilung in Gefährdungsklassen an. Meine Erfahrung hier ist, dass bei "Schäden" idR mehrere Probleme zusammen kommen. Nicht ganz außer Acht darf man heute auch den Wärmedurchgang dieser Bauteile lassen. Grüße, Peter

Außentürfalz isolieren

30.12.2009, Hi, wenn es keine erhaltenswerte Türe ist, dann wird die einzig sinnvolle Lösung eine neue Türe in einer wärmegedämmten/klimastabileren Ausführung sein. Bei den ganzen Lösungsmöglichkeiten bisher muss auch beachtet werden, dass die Größe des Türenverzugs auch vom Klima abhängig ist... Der Tip vom Thomas zum Fachmann zu gehen halte ich auch für sinnvoll... :-) Grüße, Peter

Fensterbilder Schreinerei Quandel

23.09.2009, Mich würde es noch "fertig" interessieren... Grüße, Peter

Fensterdämmmaterial in Fachwerkgebäuden

23.09.2009, Hi, es ist nicht vorgegegen, welcher Dämmstoff man verwenden muss,- nur dass die Fugen vollständig auszufüllen sind. Auch ist der Hinweis wichtig mit Abdichtung der Anschlussfugen. Grüße, Peter

ehemaliges scheunentor wird zum fenster?!

19.09.2009, Da würde ich Kontakt mit einem Fensterbauer in Deiner Umgebung aufnehmen. Grüße, Peter

Fensterbilder Schreinerei Quandel

19.09.2009, Kannst Du bitte eine Detailaufnahme von dem Fensteranschluss einstellen? Das scheint mir noch "unvollständig" zu sein... Grüße, Peter

Türen abdichten

08.08.2009, Hi. >Durch die Fußbodenheizung ist der Boden in den Wohnungen 8 cm höher gekommen und das Problem der Rauchdichtigkeit im unteren Bereich klärt sich fast von alleine da die Türblätter direkt am Fußboden anliegen wenn man Sie schließt. Ich werde dort aber noch eine Dichtlippe anbringen für den Fall der Fälle.< Ne Du,- schon von der Höhe her ist das Käse und auch in Sachen "Funktion" der Türen ist das keine Bastlerarbeit. Auch wenn die Anforderung "nur" dichtschließend (IST NICHT RAUCHDICHT!) sein soll, sollte diese Anforderung auf Dauer erfüllt werden. Grüße, Peter

Spanplatten knarzen

08.08.2009, Hi, Grundvoraussetzung auch bei nem schwimmenden Click-Fertigparkett ist die Ebenheit des Untergrundes. Das kann nicht mit irgendeiner Trittschalldämmung usw. ausgeglichen werden... Grüße, Peter

Schallschutz und Isolierung bei Wohnungstüre

14.07.2009, Hallo, welche Anforderung baurechtlich an "neue" Türen bei diesem betreffenden Fall tatsächlich gefordert sind müsste im Vorfeld geklärt werden. Normalerweise kenn ich es so, dass bei Wohnungseingagstüren in MFH vor allem die Schallschutznorm zu beachten ist. Preislich kann ich zu der Türe nichts sagen. Wir haben die Zulassungen für das Fertigen von Klima, Schall, Einbruch und Rauchschutztüren. Brandschutz ist von der Lizenz her in diesem Bereich recht hoch und diese beziehen wir dann auch. Hier gibt es einen großen und guten Hersteller in BW, der hier interessante Lösungen mit geprüften Türen herstellen kann. Wenn es Sie interessiert, dann schicke ich Ihnen eine Mail. Generell sind auch bei vielen Türen Kombinationen Schall/Rauch, Klima/Schall usw. möglich. Grüße, Peter