Übersicht der Kommentare von willi im Fachwerkhausforum.

Alle 93 Kommentare von willi

Seit 2002 online


Steico

Dämmung sanieren

02.09.2012, Hallo, ich möchte noch mal eine Frage zu dem Thema aufnehmen. Ich habe mit dem U-wert Rechner eine Möglichkeit durchgenommen, die Ausgangsituation ist die gleiche wie oben, jedoch wird die alte Dampfbremse so gut es geht entfernt, von der Wohnraumseite wird eine neue auf die Gipsplatten getackert, abgeklebt und darauf eine Holzdecke gemacht. Zwischen die Sparren mölchte ich eine Steico o.ä. Flexible Dämmatte einbringen. Die chierigkeit wird es sein diee Dämmung zwischen den Sparren die Schräge, immerhin 3,40 Meter, hinab zu schieben, muss ich aber noch testen, habe mir schon mal ein Packet mit diesen Flexmatten gekauft, die reisfestigkeit scheint recht groß zu sein, es ist wohl eine Mischung aus Holzfasern und Kunstoff. Könnte das so funktionieren?

Im Keller

Lehmputz in leicht feuchtem Keller?

29.07.2012, würde ich nie einen Lehmputz reinmachen, Lehm speichert die feuchte, Kalkputz is m.M. nch die einzige Möglichkeit.

Dachgauben

Dämmung sanieren

29.07.2012, In den Dachgauben vier geht es nur 1, 80 Meter runter und ist auch fast flsch.

Dachschräge

Dämmung sanieren

29.07.2012, Die Haptproblematik ist die Dachschrägees geht in den einzelnen "Fächern" 3,60 Meter nach unten, oben ist eben "nur" die besagte Dachunterspannbahn.

Dicht Schlämme

Katja sprint folie

19.02.2012, Wenn ich nun anstatt der Katja Sprint eine Dichtschlämme verwende, wie hat der Einbau zu erfolgen? Welche soll man da nehmen? da gibt es x verschiedene Sorten. Wie dich soll aufgetragen werden, Spachteln oder Streichen, ein oder mehrmals? Wäre für eure Hilfe sehr dankbar !!!!!!!

Entschuldigung

Katja sprint folie

14.02.2012, ich wollte niemand vor den Kopf stoßen und klar ist es eben auch noch nicht was ich wie mache, ich versuche nur Infos von allen Seiten zu bekommen, ist das jatzt so schlimm wenn ich einen Vorschlag von Herrn Fischer mache? Zudem hat jeder der sich hier mit meinem Problem befasst meinen vollsten Respekt.

Besten Dank

Katja sprint folie

13.02.2012, für all die Super guten Ratschläge, insbesondere Herr Böttcher, die Schaumglasvariante würde mir persönlich sehr gut gefallen, ist halt teuer. In einen anderen Forum wurde ich darauf aufmerksam gemacht das Holzwerkstoffe auf eien Katja Sprint nichts zu suchen haben. Ich möchte mich ganz gerne einem Aufbau von Herrn Konrad Fischer anschließen: - Rohbetonboden - Katja Sprint (neue) - 10 cm Estrich ( ich muss diese Höhe ausgleichen) von mir: - elektrische Fußbodenheizung(Partikular)im Fliesenbett - Fliesen Das einzig Kohlenstoffhaltige an diesem Aufbau wäre die Folie. Der Vorteil an der Geschichte, durch den Zementestrich wird die Folie an den Boden gedrückt ohne das Luftpolster und somit Kondensatfallen entstehen können. Wer Herrn Fischers Argumente über das Dämmen kennt weiß warum. Nur wie lange brauchen 10 cm bis sie halbwegs getrocknet sind? Bis zum drauffliesen würde ich schon ein Jahr abwarten. Ist so ein Aufbau Ok? Ich kenne mich übrigens aus im Abklatschproben ziehen und auswerten.

Habe jetzt gegoogelt

Katja sprint folie

12.02.2012, Muss/kann/sollte man vor verlegung der Kataj Sprint eine Dichtungsschlämme auf den Boden aubringen? wenn ja welche und wieviel? Ich bin echt am Ende ich willnicht schon wieder einen Fehler machen :-(

Hallo

Katja sprint folie

12.02.2012, Die Räume werden als Gäste und Arbeitszimmer genutzt, bzw. Treppenhaus. Die überschwemmung war ein einmaliges Ereignis, ansonsten ist es trocken. Apropo, wie sollte denn die richtige verlegung der Katja Folie stattfinden, man kann doch nur die Stöße an den dafür vorgesehenen Klebestellen zusammenkleben und die Folie ca, 12 cm an der Wand hochlaufen lassen. was kann man da falsch machen?. Ist am Ende eine normale PE Folie etwa besser? Müsste man den Betonboden noch extra vorbereiten? Gibt es irgendwelche Tricks, Tipps, Ratschläge das es unter der Folie nicht zu Schimmel kommt?

Danke

Katja sprint folie

12.02.2012, erstmal für die Antworten. Es ist so das ich schon einmal den Boden rausgehauen habe wegen einer Überschwemmung, danach alles komplett desinfiziert mit H2O2 und dann aus Ökoöogischen Gründen mich für diesen Holzaufbau entschieden habe, der nun auch versagt hat, kostet alle viel geld. Ich habe, da Schimmelergahren, vor einer Woche eine Abklatschprobe der Bodenplatte unter der Katja Sprint gemacht, obwohl ich damals vor der verlegung der Katja den Rohbetonboden mit einer Mischung aus Natronwasserglas und kalk eingestrichen habe, der Boden riecht auch noch immer frisch nach Kalk, die Abklatschprobe hat mich überrascht, es wuchsen nämlich Schimmelpilze darauf. Das darf doch alles nicht wahr sein wenn durch die Katja Schimmel verursacht wird. Die Folie wurde auch korrekt verlegt, 10 cm an den Kehlen hochgezogen.