Übersicht der Kommentare von Heinz-Josef Burhorst im Fachwerkhausforum.

Alle 192 Kommentare von Heinz-Josef Burhorst

Seit 2002 online


Hackschnitzelheizung

Holzhackschnitzel zum heizen

25.04.2019, Ich heize seit 7 Jahren erfolgreich mehre Wohnungen mit Hackschnitzel.(150 kw Hargassnerheizung) Als erstes muss eine Gesamtkonzept her.. Wir haben es auch gemacht und hatten viele Ideen. Wollten dies und Jenes machen. Jetzt läuft alles ganz anders und einfacher. Hier darüber einen Roman zu schreiben, liegt mir nicht. Hier ein Link wo man unsere Heizung sehen kann: https://www.youtube.com/watch?v=jexvASZnRkI Wenn Interesse besteht, senden sie mir ihre Vorstellungen und wir können dann darüber am Telefon reden. Lieben Gruß Heinz-Josef
07.04.2019, Jaucheabfluss ? 18.03.2019 Heinz-Josef Burhorst Zum Verständnis: Gülle ist Pisse und Kacke gemischt. Mist ist vom Urin durchfeuchtetest Stroh und Kot. Jauche ist der Urin, der sich von dem Mist absetzt und in den Gully läuft. Früher gab es noch keine Güllegruben. Der Mist wurde durch die Stallklappen nach draußen befördert. Die Jauche lief in die Jauchegrube. Die findest du wahrscheinlich seitlich vom Stall. Möglich das draußen an der Außenwand auch noch sichtbar ist wie früher der Mist gelagert wurde. Oft war unter der Mistplatte die Jauchegrube.

Jaucheabfluss

gülleleitung

18.03.2019, Zum Verständnis: Gülle ist Pisse und Kacke gemischt. Mist ist vom Urin durchfeuchtetest Stroh und Kot. Jauche ist der Urin, der sich von dem Mist absetzt und in den Gully läuft. Früher gab es noch keine Güllegruben. Der Mist wurde durch die Stallklappen nach draußen befördert. Die Jauche lief in die Jauchegrube. Die findest du wahrscheinlich seitlich vom Stall. Möglich das draußen an der Außenwand auch noch sichtbar ist wie früher der Mist gelagert wurde. Oft war unter der Mistplatte die Jauchegrube.

Mein Vorschlag

Elektrische Heizung

09.07.2018, Mal mit einem Heizungsbauer reden ob er eine Gastherme im Angebot hat, die sowohl mit Erdgas wie mit Flüssiggas betrieben werden kann??? ( Düsen werden dann gewechselt) Wenn möglich, einen Flüssiggastank mieten und mit Flüssiggas heizen. Sobald der Hausanschluss gelegt ist, den Tank zurückgeben und auf Erdgas umstellen. (Sollte kein Platz für einen Tank da sein, könnte man es evtl. auch mit Gasflaschen realisieren) Viel Erfolg wünscht Heinz-Josef

Wärmemengenzähler

Heizen mit Öl und Holz?

13.08.2017, Einfach einen Heizungsbauer zu Rate ziehen. Möglich, das keine zusätzliche Umwälzpumpe erforderlich ist. Saubere Trennung ist ein Plattenwärmetauscher und eine eigene Zirkulationspumpe. Unbedingt einen Wärmemengenzähler einbauen und über Bereitstellungspreis und Preis für abgenommene kw/h eine Vereinbarungen treffen. Viel Erfolg Heinz-Josef

Fachwerk streichen???

Eichenfachwerk neu lasieren

24.06.2017, Hallo Thomas, ich habe nur Erfahrung mit Remmers und Sikkens gemacht. Beim ersten Haus wurde Remmers 3x auf das noch nicht aufgebaute Fachwerk draufgestrichen. Die ersten Regenschauer haben viel wieder herunter geholt. Wenn man nach 10 Jahren nachstreicht passiert soetwas nicht. Es hängt viel davon ab wie alt und trocken das Holz ist und ob die Gerbsäure durch den Regen schon rausgewaschen wurde. Sikkens war meiner Meinung besser. Vor 12 Jahren bin ich, nachdem bei 8 Gebäuden Farbe draufgeschmiert hatte, damit aufgehört. Heute mag ich es so lieber , aber es hat bei mir 10 Jahre gedauert für diesen Sinneswandel.

Fachwerk streichen???

Eichenfachwerk neu lasieren

24.06.2017, Hallo Thomas, wir haben damals auch mit Sikkens und Remmers gestrichen. Heute blättert die Farbe langsam ab. Muss man aushalten…. Dem Holz geht es besser oder genauso gut, wenn nichts was drauf geschmiert wird. Bei mir hat es 10 Jahre bis zu dieser Erkenntnis gedauert. Wenn unbedingt was drauf soll, dann Leinöl Firnis. Viel Erfolg Heinz-Josef

Kleines Häuschen

Bodenaufbau Häuschen 1925

30.05.2017, Ich kann Georgs Ausführungen komplett unterstützen. Auch wenn zwischenzeitlich, so eine Antwort nicht erwünscht war!!! Wenn der Fußbodenaufbau gut gedämmt ist, muss man keine kalten Füße haben. Ob ich eine Fußbodenheizung einbauen würde, würde ich mir noch stark überlegen. Es hängt auch davon ab, mit was für ein System ich heizen werde. Ich hab so ein kleines Objekt gebaut, das ganze Gebäude gut gedämmt, auf einen U-Wert unter 0,2 gebracht (was man nach dem letzten Kommentar wohl nicht hören will) und einen Holzofen eingebaut. Hat super funktioniert und die Holzmenge war gering. Nachteilig sind die Stromkosten für die Warmwasserbereitung durch einen elektr. Wasserboiler. Jetzt, wo aber ein Nahwärmenetz auf dem Hof installiert wurde, erfolgte auch ein Anschluss von diesem Häuschen und der Mieter kann wählen womit er heizt. Viel Erfolg wünscht Heinz-Josef

Senorengerechtes Bad

Seniorengerechtes Bad

23.03.2017, Tolle Idee mit http://www.magicbad.com. Setze mich nackt in die Wanne und warte bis die Wanne voll gelaufen ist.......... dann warten bis das Wasser abgelaufen ist............um aus der Wanne zu kommen. Denken sie mal über eine Dusche mit Bodenablauf und klappbaren Sitz nach. Bischen mehr Platz einplanen, auf die Duschtür verzichten oder evtl. eine Vorhang als Spritzschutz einplanen. Höher gesetztes WC ist OK, Kann aber durch entsprechenden Aufsatz nachgerüstet werden. Bei Besuchen in Rehakliniken oder Altersheimen mal einen Blick ins Patientenbad werfen. Da kann man sich viel abschauen. Rutschfeste Fliesen gibt es nicht, aber Fliesen die rutschhemmend sind. Einen Gummiboden wie er in Rinderställe verwendet wird, würde ich mir nicht ins Bad legen. Hab meine letzten Häuser versucht so seniorengerecht wie möglich zu planen, erstaunlicherweise benötigt noch keiner die eingebrachten Vorteile. Viel Erfolg wünscht Heinz-Josef

Neubau

Neubau oberbayerisches Haus

24.02.2017, Wenn ich in Bayern bin, faszinieren mich immer die Bundstadel. Warum kann man es nicht als Idee aufgreifen?? Das Untergeschoss aus Ziegelmauerwerk dürft kein Problem sein. Mit entsprechenden Porotonziegel ist auch der erforderliche Dämmwert herzustellen. Es müsste sich in der Region doch auch noch Zimmereibetriebe finden, die Altgesellen haben, die noch einen Bundstadel abbinden können?? Vielleicht findet sich auch ein Zimmereibetrieb, der eine Abbundanlage hat und auf dieser den Bundstadel abbinden kann?? Ein guter Planer wird dann den passenden Wandaufbau (vielleicht abgeänderter Holzrahmenbau?? )finden, der energetisch notwendig ist. Vielleicht auch mal in die Suchmaschine „Haslinger Hof“ eingeben. Dann erscheint ein Hof der gastronomisch genutzt wird aber die bayrische Tradition sehr pflegt. Es muss letztendlich nicht viel teurer werden. Aber geistige und organisatorische Arbeit steckt dann etwas mehr drin. Heinz-Josef