Übersicht der Kommentare von Daniel im Fachwerkhausforum.

Alle 16 Kommentare von Daniel

Seit 2002 online


Ruß

Steinofen, Kühlraum + ???

08.12.2014, ... befindet sich an den Abzügen sowie an dem gesamten Mauerwerk vor dem Ofen.

Upkammer

Gewölbekeller

08.12.2014, Das kann gut sein. Habe gestern mal ein Loch in Richtung des Hauses gebohrt. Stoße dabei nur auf eine Sandschüttung. Auch im Gewölbekeller gibt es keine Anzeichen für einen Hohlraum. Kann es sein, dass die Stallungen früher Länger waren und das Wohnhaus nachträglich angehoben wurde? Bort man leicht nach unten stösst man auf ein massives Steinfundament, was man mit dem Bohrer kaum bearbeiten kann. Auch mit dem Endoskob kann man eindeutig den Sand erkennen. Hier ein Bild von dem Aufgang zum Wohnhaus. Der Gewölbekeller beginnt erst ca. 5 Meter hinter dem Aufgang. Kopf bitte leicht nach Rechts kippen. :-)

@ Thomas

Holzdielen belassen?

20.11.2014, Hy Thomas. Ich bin kein Experte. Als wir unseren Dielenboden restauriert haben (Ochsenblut runter und ölen) wurde uns das von einem Schreiner erzählt. Unsere Dielen sind allerdings ziemlich Gross (50 - 60 cm breite Bolen) dazwischen haben wir bis zu 5mm Fugen, die wir mit einer dicken Hanfschnur ausgelegt haben. Da du professionell in dem Bereich arbeitest vertraue ich deiner Aussage, dass das eher selten vorkommt. Ich bin trottzdem auch immer für jeden Tipp dankbar, daher das Kommentar. Gruss: Daniel

Fugenschnur

Holzdielen belassen?

19.11.2014, Hallo Zusammen. Wie gross ist der Abstand zwischen den Dielen. Damals wurde häufig eine Hanfschnur zwischen die Dielen gelegt um die Lücke zu verschließen und damit das Holz arbeiten kann. Nach vielen Jahrzenten ist diese nichtmehr zu erkennen. Ansonsten ist es immer möglich bei einem alten Gebäude, dass durch zuviele Sanierungsmaßnahmen und Dämmung der Taupunkt in den Innenbereich gewandert ist, und sich Feuchtigkeit an kalten Stellen absetzt. Ansonsten kann mich sich online ein Endoskop für kleines Geld bestellen (Zwischen 14,00 und 45,00€) und durch ein kleines Loch schauen, wie die Dielen von unten aussehen. Minimaler Eingriff (Vorher unbedingt mit den Vermietern absprechen) und maximale Erkenntnis :-) In welcher Etage befinden sich die Dielen?

Der Steinofen

Steinofen, Kühlraum + ???

19.11.2014, Der Steinofen

Ansicht Öffnungen und Kammer

Steinofen, Kühlraum + ???

19.11.2014, Kammer und öffnungen. Im Nebenraum bin ich nun auf eine Stelle gestoßen, die sich sehr hohl anhört und ungefähr die selbe Grösse aufweist.

Bild 2

Steinofen, Kühlraum + ???

19.11.2014, Ansicht Kammer und alter Schrank

Kammer

Steinofen, Kühlraum + ???

19.11.2014, Hier ein Bild von oben

Noch eine weitere Frage

Steinofen, Kühlraum + ???

18.11.2014, Beim Steinofen befindet sich eine in den Keller eingelassene gemauerte Grube ca. 1,3 Meter Lang 80cm Hoch und 50cm Breit. Das eingangsloch wurde so gestaltet, dass es mit Brettern verschlossen werden konnte und mit Ziegeln auf Bodenneveau geschlossen werden konnte. Die Kammer haben wir erst vor 2 Tagen entdeckt Sie ist gefüllt mit Schutt und Müll. Machen das Grade leer. Handelt es sich um ein Versteck oder eine alte Lagergrube? was meint Ihr

Schacht

Steinofen im Keller gefunden / Bauweise

17.12.2009, Der Schacht zieht leider nicht. Habe die Luke neben dem Ofen jetzt komplett geöffnet, diese war zugemauert. Das Ganze sieht aus wie ein zweiter, ein wenig höher liegender Ofen. Leider scheint dieser im laufe der Jahrzente eingestürzt zu sein. Kann es sein, dass der Schacht aus dem Steinofen in diesen mündet und der Zug erst von dort nach außen geht? Der Ofen ist gefüllt mit Steinen und Erde. Ich habe ein wenig bedenken, dass ich die Statik des Hauses gefährde, wenn ich den zweiten Ofen (oder Räucherkammer) freilege. Im Gegensatz zu dem Ofen befindet sich an dem geöffnet Schacht noch eine Metallvorrichtung für eine Klappe und die Randsteine sind tiefschwarz.
1 2 vor >