Übersicht der Kommentare von Ulli macht alles selbst ! im Fachwerkhausforum.

Alle 5 Kommentare von Ulli macht alles selbst !

Seit 2002 online


Livos Naturfarben

Beschichtung einer neuen Haustür (Eiche massiv) mit Öl oder Bienenwachsbalsam möglich?

26.04.2014, Ich habe gute Erfahrungen mit der Kaldet-Wetterlasur von Livos gemacht. Durch die Pikmentierung ist das Holz gut vor dem UV-Licht geschützt. Ich habe meine Kieferhaustüre und die Klappläden mit einem Bläueschutz auf Ölbasis grundiert. Für Eiche gibt es ein spezielles Grundieröl. Wenn die Tür in ein paar Jahren neu behandelt werden muss, brauchst du die Oberfläche nur leicht anschleifen und dann drüber steichen, da die Lasur keine geschlossene Oberfläche bildet (Ölbasis)

@Boris

Dielenboden auf Spanplatte verlegen

21.06.2010, Ok, aber diffusionsoffener als Spannplatte! Korrekt wäre natürlich ein Unterbau aus 25mm Fichte-Rauhspund.

Holzweichfaserplatte

Dielenboden auf Spanplatte verlegen

21.06.2010, Hallo Andy, von Gutex gibt es Holzweichfaserplatten in die durch eine Nut/Federverbindung Kanthölzer eingelegt werden. Diese Kanthölzer haben zum Boden Luft. In die Kanthölzer kannst du deine Dielen durch die Feder spaxen. Der Dielenboden ist dann freischwimmend verlegt. Als erste Lage würde ich lieber OSB als Spannplatte nehmen. (diffusionsoffen)

Schallentkopplung egal

Fussbodenaufbau Zwischenlage Holzweichfaserplatte ?

11.06.2010, Die Entkopplung ist nicht wichtig, da unter dem Boden nur Scheune ist. Meine Bedenken sind, dass bei einer Punktbelastung auf die Dielen, die Schrauben durch den weichen Untergrund (Holzweichfaser)ausreissen.

Casadobe

Lehmputz

05.06.2010, Ich habe meinen Lehmputz bei der Fa. Casadobe in Mühlacker gekauft. Bei Joschua Fischer bekommst du eine kompetente Beratung
1 vor >