Übersicht der Kommentare von Objektgestaltung-Lehmbau im Fachwerkhausforum.

Alle 595 Kommentare von Objektgestaltung-Lehmbau

Seit 2002 online


Was ist mit den Gefachen?

variable dampfbremse für fachwerk

09.08.2012, Sind die Gefache leer und möchtest du sie mit Mineralwolle füllen, aussen und innen das Ständerwerk mit Rigips zupappen? Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Umnutzung

Umbau eines Restaurants zum Wohnhaus?

02.04.2012, Haben 2003 ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus erworben, das als Gaststätte genutzt wurde und einige Zeit leer stand. Gleichzeitig mit dem Bauantrag wurde ein Antrag auf Nutzungsänderung gestellt. Beide Anträge wurden sowohl vom Amt für Denkmalschutz und dem Bauamt ohne Probleme genehmigt! Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Im System bleiben!

Lehmsteinwand zerfällt

23.03.2012, Lehmwände mit Lehm sanieren, so wie Ralf Pawlik es beschrieben hat. Das der Lehm zerkrümmelt liegt am Tapezieren. Der Lehm kann nicht atmen und trocknet aus! Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Grundierung

Unterbau für Lehmputz im Trockenbau

23.03.2012, Bei Heraklihplatten ist keine Grundierung nötig! Anschrauben und bei stößen Armierung (z.B. Jute- oder Glasfasergewebe) anbringen. Klammern müssten bei Schilfrohrgewebe im Holz auch halten. Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Magensium gebundene Sauerkrautplatten

Unterbau für Lehmputz im Trockenbau

23.03.2012, Wenn der Kasten e schon isoliert ist, würde ich Heraklith-Platten als Putzträger verwenden! Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Heizstab

Scheitholzheizung

28.02.2012, wir haben in unseren Pufferspeicher einen Heizstab eingesetzt (7kw) für die Fälle längerer Abwesenheit im Winter! Ausserdem haben wir optional einen Anschluss für einen Flüssiggasbrenner vorgesehen für den fall "wenn man nicht mehr kann"! bis dahin verbrennen wir unser eigenes Scheitholz und ich muss auch mehrmals auflegen! Wir haben für 240 m² einen Holzvergaserkessel mit 24 kw von Atmos und 2x 850l Pufferspeicher mit Solarunterstützung für Warmwasser! Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Klinkersteine verputzen

Kamin verputzen

24.11.2011, Grobe, offenporige Klinkersteine mit Lehm verputzen! Glatte Klinker erst mit Haftputz (Spritzputz Zement) bearbeiten! Die erste Lage bündig über den Steinen abziehen, so daß die Fugen geschlossen sind. Anschließend eine Lage 5-10 mm aufputzen und in diese ein Glasfasergewebe einputzen! Warum Kupfergewebe? Dann könnte man auch Geldscheine überlappend einarbeiten! Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

@Meißner

Tiefengrund auf Lehmputz?

03.08.2011, Als Naturfarbenhersteller müsstet ihr doch wissen, dass man auf Lehm keine Versiegelung, in welcher Form auch immer, aufbringen sollte. Der Lehm braucht die Atmungsfähigkeit um nicht auszutrocknen! Also: auf Lehm Lehmfarben, Kaseinfarben oder Kalkanstrich!Eine Grundierung kann man mit diesen drei Varianten in verdünnt in Weiss auftragen!Die nachfolgenden farbigen oder auch weissen Anstriche kommen dann super zur Geltung! Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Blähton

Ausfachung mit Lehmsteinen - aber welche?

17.05.2011, stampfen ist eine Sauarbeit! Wir haben eine Etage damit gemacht und uns dann für Holzfaserweichplatten entschieden! Gruß aus Dortmund Harald Vidrik

Hanflehmsteine

Ausfachung mit Lehmsteinen - aber welche?

09.05.2011, findest du unter http://www.hanffaser.de/uckermark/index.php/lehmbau Gruß aus Dortmund Harald Vidrik