Übersicht der Kommentare von Planungsbüro Schmidt und Partner im Fachwerkhausforum.

Alle 4 Kommentare von Planungsbüro Schmidt und Partner

Seit 2002 online


Feuchtesperre aus Tonerdegranulat

Dämmung auf Betonboden

17.05.2011, Die Feuchtesperre ist ein Granulat aus Tonerde. Es wird auch im Tiefbau verwendet, zum Abdichten von Grundwasser etc. Es besteht lediglich aus Ton und wird durch eine spezielle Trockung in diese Granulatform gebracht. Einfach nur Ausharken und dann eine Ausgleichschüttung rüber. Auchtung: Die Ausgleichschüttung muss natürlich Last abtragend sein.
11.05.2011, Warum wollen Sie unbedingt noch eine zweite Betonplatte? Aus die vorhandene würde ich eine Feuchtesperre aus Lehm aufbringen und darauf die Hanf-Leichtlehm-Dämmung von der Hanffaser Uckermark. Ein Holzdielen-Boden kann direkt auf der Dämmung mit Lagerhölzern verlegt werden.

Schütt Hanf bei gekreuzten Balken

Was tun mit Zwischenraum bei Auflagern Holzbalkendecke

06.04.2011, Bei gekreuzten Balken kann man eigentlich nur ein Schüttmaterial nehmen. Matten sind viel aufwendig. Ich habe neulich mit Schütt Hanf Dämmwolle gearbeitet. War zwar ein Neubau, aber eine ähnliche Problematik.

Hanf-Dämmwolle direkt an die Dachziegel

Dachboden Dämmen, aber wie?

04.04.2011, Ich habe inzwischen schon mehrfach Bauherren die Hanf-Dämmwolle empfohlen und gute Erfahungen damit gemacht. Der Hersteller Hanffaser Uckermark macht auf seiner Seite auch konkrete Aussagen zur Verwendbarkeit. Müssen Sie mal rein schauen.
1 vor >