Übersicht der Kommentare von Denk mal Sonntag im Fachwerkhausforum.

Alle 40 Kommentare von Denk mal Sonntag

Seit 2002 online


Lescha

Lehmputz mit Lescha Delomat?

04.12.2018, Moin, ja die Lescha sollte Lehmputz problemlos pumpen. Ersatzteilbeschaffung vielleicht vorher klären, weiß nicht welche Schnecke da dran kommt. Wichtiger wäre der Mischer. Wenn du die Maschine bei Kleinanzeigen meinst hat diese ja einen Freifallmischer drauf, was zwar geht aber weniger Spaß macht. Schöner ist ein Teller-/Zwangsmischer auf der Maschine (wie bei Putzmeister S5 TM oder Pft ZP3) Grüße in den Norden, Christoph

Hallo Gerd

Außenputz für Fachwerk

27.04.2015, danke für deine Antwort. Wieso würdest du 1cm hinter die Balkenkante zurück springen? Beste Grüße, Christoph

Gerds Expertise

Außenputz für Fachwerk

23.04.2015, ...mich hätte Gerd sein Vorschlag durchaus interessiert. Sagen wir mal die Steine springen 20mm zurück und die Schlagregenbelastung ist moderat bis minimal... Vielen Dank im Voraus Gerd. Beste Grüße, Christoph

konkret

Abschlussarbeit

08.04.2015, Hallo, ich kann dir aus eigener Erfahrung nur empfehlen ein bestimmtes Haus als Fallbeispiel heran zu ziehen. Dann kannst du die einzelnen Themen viel besser in konkreten Bezug setzen und es wird nicht so "langweilig" allgemein oder noch schlimmer es wird viel zu unübersichtlich weil du verschiedenste Sachen unterscheidest, wenn so dann so oder wenn so dann halt so usw. Wenn das Haus denkmalgeschützt ist, kann das auch nicht schaden, dann springt leicht noch ein Kapitel über die Fördermöglichkeiten heraus oder du kannst noch auf die Ausnahmegenehmigungen der EnEV eingehen. Eine Kostenschätzung kommt auch immer gut und geht am konkreten Projekt auch hervorragend, so ist der Lerneffekt auf deiner Seite auch allemal höher. Bei konkreten Fragen kannst du mich gern anschreiben, habe mir mein Bauingenieurdiplom 2011 auf ähnliche Weise erschrieben, als Leipziger Student mit Bezug auf die dortige Gründerzeitfassade, mit Schwerpunkt Innendämmung. Einem Nachfolger habe ich noch die ganze Wärmebrückenproblematik am selben Gebäude aufgedrückt, da ist auch noch eine Arbeit draus geworden. Beste Grüße, Christoph

Lehmspritzmörtel

21.01.2015, solange du deine frage nicht ein bisschen präzisierst bzw dein vorhaben ein bisschen näher beschreibst, wirst du auch keine hilfreichen antworten bekommen, befürchte ich. das zeug ist auch kein mittel, sondern eher eine gute idee. nicht umsonst hat er 2010 den innovationspreis dafür bekommen. mein gott.

Lehmbauer oder Lehmputzmaschine in der Soester Börde gesucht

16.01.2015, Hallo arne. Bin auch als lehmbauer tätig, hauptsächlich in der fachwerksanierung. Habe zwei putzmaschinen. Wäre also nicht schlimm wenn eine Maschine länger bei euch steht. In welchem zeitraum plant ihr die dämm- und putzarbeiten ein? @flakes: aus welcher gegend bist du? Suche öfters jemanden. Grüße, christoph

Innendämmung und Wandheizung an Fachwerkhaus

10.01.2015, Hallo Herr Pickartz, was verstehen sie unter einer sehr hochwertigen Dämmung? (vor allem beim Fachwerk), gehört Holzweichfaser nicht dazu? Und was ist der entsprechende Wärmeerzeuger für eine Niedertemperaturheizung? Vielen Dank.

Innendämmung mit Korkplatten

27.08.2014, Dem Unterschied zwischen Handwerker und Hausmeister stimme ich voll zu. Und nun gehts noch nen halben Tag handwerken... Genug Büro für heute. Ich wünsche allen Lesern einen schönen sonnigen Tag.

Holzriss oder Holz-Gefach-Riss

Fachwerkgefache ausfugen oder nicht? Wie weiterarbeiten

27.08.2014, Hallo, um welche Risse geht es? Die Risse im Holzbalken oder die "Risse" zwischen Ausfachung und Gebälk? Risse im Holz sollte man wenn sie groß sind ausspanen, eher kleine entweder belassen oder mit Leinöl-Holzkitt (z.B. von Leinöl pro) auskitten. Es ist auch zu unterscheiden ob der Riss das Wasser ableitet, also konstruktiv unbedenklich ist oder ob sich im Riss Wasser sammeln kann und er somit einen Mangel im konstruktiven Holzschutz darstellt und besser verschlossen werden sollte. Risse zwischen Gefacheputz und Gebälk lassen sich nicht ausspanen. Deshalb wurde gern zu Acryl gegriffen, vermeintlich dicht, aber eine Todsünde dem Fachwerk gegenüber. Salopp gesagt kriegt man diese Risse nicht dicht (solange es nur der zwangsweise kleine Riss zwischen Putz und Holz ist, eigentlich ja sogar gewollt als Kellenschnitt ausgeführt). Sollten es größere Risse sein, würde ich eher von Putzschaden sprechen. Dann muss man gucken ob man das reparieren kann, mit Putz natürlich. Und die Regenschlagseite ist genau deshalb bei Fachwerkhäusern gern verschalt und somit vor Schlagregen geschützt weil die ungeschützte Fachwerkkonstruktion keinen ausreichenden Schlagregenschutz bietet. Eine Frage zu eurer Abbeizaktion. Wie kann man sich den zeitlichen Aufwand vorstellen? Und welches Produkt habt ihr verwendet? Das Ergebniss sieht ja in der Tat gut aus, vor allem wenn nicht mal abstrahlen funktioniert hat) Mit besten Grüßen, Christoph Sonntag

Innendämmung mit Korkplatten

27.08.2014, Wenn man sich über die Gewährleistung zu viel Gedanken macht, sollte man generell kein Handwerker werden. Aber danke für den Hinweis, das mit den 30 Jahren war mir nicht bekannt. Werde aber trotzdem dann und wann selber mischen, da es teilweise im Lehmbau nicht anders praktikabel ist, zumindest nicht von der wirtschaftlichen, geschweige denn von der ökologischen Sichtweise. Mich würde dein konkreter Vorschlag einer mineralischen Innendämmung im Hochwasserbereich interessieren. Ich hätte da spontan nichts auf Lager. Danke. Beste Grüße, Christoph