Übersicht der Kommentare von Heise Holz & Bautenschutz im Fachwerkhausforum.

Alle 170 Kommentare von Heise Holz & Bautenschutz

Seit 2002 online


Aussendämmung

Aussendämmung

06.09.2008, bevor sie über schwitzwasser oder ähnliches nachdenken, müssen sie erst einmal wissen, welcher baustoff sich unter den von ihnen genannten sauerkrautplatten befindet und in welchen zustand ist dieser / erst dann können sie eine entscheidung über art und weise der sanierung treffen Folglich: ja die sauerkrautplatten müssen vorher runter viel spass

Ihre

Rigips oder Fermacell ???

29.12.2007, frage war: rigips oder fernacell wenn sie die verkleidung allein ausführen, dann sollten sie rigips nehmen, weil es sich für jemanden, der das nicht jeden tag macht besser verarbeiten lässt also lattung drunter, schön drauf achten, das die fläche nicht krumm wird und los gehts bei der wahl der schrauben darauf achten, das diese nicht die unterliegende folie zerstören- also nicht die, die opa oder papa noch in unmengen in der garage hat mfg c.heise

komplettsanierung!!!

Salpeter auf Balkon, neue Fugen ausreichend oder Komplettsanierung?

29.12.2007, nach ihrer schilderung ist wohl davon auszugehen, daß der gefälleestrich auch schon geschädigt ist, was heißt: sollten sie sie die fläche komplett sanieren lassen, was das sinnvollste wäre, lassen sie sich die kosten für die erneuerung des gefälleestrichs gleich mitanbieten, nicht das sie das böse erwachen bekommen, wenn der oberflächenbelag runter ist ebenfalls wäre zu überlegen ob es baulich möglich ist (dach, wintergarten e.t.c.),den regen ganz draußen zu lassen mfg c.heise

es ist

Ortgang sanieren

29.12.2007, sicher nicht so, daß sie der dachdecker ausnehmen will falls sie zweifel haben holen sie sich ein weiteres angebot ein und informieren sie sich mal darüber, was der staat von diesen 2000 euro kassiert, dann werden sie vielleicht verstehen, warum in deutschland alles teurer wird mfg c. heise

schön

Leidiges Thema Horizontalsperre

12.12.2007, wäre wenn man wüßte, wie die sachverständigen zu ihrer aussage gekommen sind , haben sie sich die mühe gemacht und die klimadaten ermittelt, oder ist ihre äußerung nur auf die optische begutachtung des objektes zurückzuführen? Folgende Überlegung sollten sie machen: -wie lange haben die sachverständigen gebraucht um zu ihren ergebnis zu gelangen -haben sie eine schriftliche auswertung der messdaten(labordaten der bohrkerne u.s.w.) erhalten, welche im ergebnis, den einbau einer nachträglichen horizontalsperre empfiehlt wenn dies der fall ist, dann liegt es nicht an jemanden, der das objekt nicht gesehen hat ihnen davon abzuraten-wenn nicht holen sie sich die meinung eines oder mehrerer ausführender handwerksbetriebe region ein, die sich mit so etwas beschäftigen mfg. c. heise

Sehr geehrter Herr Waldner

Salzausblühungen nur durch Kodenswasser?

12.12.2007, Seit nun fast zwei Jahren habe ich mich nicht mehr in das Forum eingeschaltet, da es unerträglich war, zu erfahren was für haarstreubende Sanierungsvorschläge menschen in diesem Land von sogenannten Fachfirmen erhalten. Nun heute nutzte ich die Zeit, um mal wieder vorbeizuschauen, und muß erkennen, daß es wohl immer noch einfacher ist den Kunden mit Scharlatanerie (bezieht sich nicht auf Ihr Problem) das geld aus der Tasche zu ziehen, als ihnen klar zu machen, was gut für ihr Gebäude ist und was nicht. Meine Empfehlung: -überdenken sie die aussage des maurers auf fachkompetenz -holen sie sich noch eine oder mehr meinungen ein °Ach so was für ein Raum befindet sich eigentlich über den Keller, würde mich nicht wundern wenn es eine Garage ist. mfg. c.heise

nun

Wie schlimm schätzt Ihr die Wand ein?

12.12.2007, wenn es ihr platz erlaubt, dann nutzen sie den keller als das wofür er gebaut wurde-als lager- entfernen ( zum beispiel sandstrahlen)sie alle putze, anstriche und was da noch so ist, lassen sie die wände und füßböden atmen und verzichten sie wenn möglich auf zementgebundene putze, sanieren sie die fugen entsprechend, sorgen sie für entsprechende lüftung und erfreuen sie sich an ihren keller als natürlichen lagerraum unabhängig davon sollten sie trotzdem einen fachmann zu rate ziehen, der sich die örtlichen gegebenheiten einmal ansieht mfg c.heise

wenn

ECODRY System - Erfahrungen

12.12.2007, dieses system so gut ist, wie vom verkäufer beschrieben, dann fragen sie doch mal den verkäufer, ob er etwas dagegen hat , vor einbau des ecodry systems und nach einen bestimmten zeitraum, die kosten für die ermittlung des feuchte- und salzgehaltes ihrer betroffenen fläche durch ein anerkanntes labor oder einen sachverständigen zu übernehmen - natürlich werden sie mit ihm vertraglich regeln, dass er das geld von ihnen -nach bewiesener wirksamkeit seines gerätes - zurückbekommt-- GELDZURÜCKGARANTIE sozusagen -- na davor muss er doch keine angst haben - im gegenteil sein produkt ist doch das beste was es gibt mfg. c.heise

hallo

Feuchte Ecke im Schlafzimmer

12.12.2007, grundsätzlich gibt es dafür viele ursachen aber eine ferndiagnose kann man nicht stellen, suchen sie sich einen FACHMANN (keinen geschäftemacher)vor ort mfg. c. heise

nun ja

Frage zur Statik

12.12.2007, 50 menschen - pro person ca. 75kg eigengewicht entspricht 3750 kg bei gleichmäßiger aufteilung und der annahme das sich alle im gleichen raum befinden und dieser im altbau eine angenommene größe von ca 20m² hat und zusätzlich in diesem raum noch 5m² für möbel abgezogen werden mußt du rein rechnerisch mit einer zusätzlichen last von ca. 250kg je m² rechnen, welche zudem auch noch eine bewegte und nicht ruhende last ist, nun da ich das objekt nicht kenne und es keine ferndiagnosen geben kannn, empfehle nicht das lied mit dem namen ZEHN von farin urlaub zu spielen vorab kannste ja schon mal feuerwehr, rettungsdienst, versicherung, polizei und vermieter über deine party informieren-nur für den fall der fälle natürlich ist doch eigentlich auch ganz kuschelig -50 personen auf 15m²- ach und bitte nicht die zusätzliche last der geschenke die mitgebracht werden unterschätzen!!! diese sollten nach einen statisch exakt ermittelten lastverteilungsplan im benannten objekt gelagert werden mit den hinweis darauf, dass sie nicht örtlich versetzt werden dürfen mfg c. heise