Übersicht der Kommentare von Limestone im Fachwerkhausforum.

Alle 1341 Kommentare von Limestone

Seit 2002 online


Mal ehrlich

Mal ehrlich

30.10.2014, wenn ich das Bauwerk betrachte, fällt mir als erstes -die Neueindeckung ins Auge... die malerische Gestaltung - wieso nicht? Materialwahl finde ich toll! Aber was das ausprobieren, beweisen angeht... warum wolltest Du nicht Lehmgefache von der Schwelle an bis oben der Witterung überlassen? Gruß Mladen

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

14.07.2014, Hallo joerjen, schönen Dank für die freundliche Mitteilung und für die "Blumen". Das Reinstellen der Bilder geschah aus purer Freude aber nicht nur... Habe lange nichts mehr von mir hören lassen, ich weiss. Wenn man ständig unterwegs ist und manchmal beim Aufwachen nicht schnallt in welchem Haus man sich befindet, ist man froh um ein paar freie Stunden am Sonntag zu Hause. Zur Zeit haben wir eine naheliegende Arbeit, aber das ändert sich ständig. Die letzten zwei Häuser befanden sich in der Nähe der letzten nahegelegenen Baustelle, so nutzte ich die Gelegenheit um vorbeizuschauen. Zum letzteren der Bilder: Es ist ein Fachwerkhaus in einer Neubausiedlung; von 5 Häusern haben wir dort zwei gemacht bzw. verkleidet, das andere ist Ziegelbauweise,könnte ich ja auch noch ein paar Fotos zusammenschneiden ;) Natürlich wurden die Beiden etwas belächelt... es ist jedoch mitlerweile so, dass der eine Nachbar nach mehrmaligem Anstrich die Algen oder Pilze oder weiss ich was, nicht loswird, die Fassade wird nicht weiß. Habe eine Handyaufnahme, stelle ich später rein. Und der andere Nachbar lässt die Handwerker mit der Kartusche die Risse zuspritzen, aus Angst vor Regen. HERSTELLUNG-NUTZUNG-ENTSORGUNG: Wenn man Holz verbrennt, gibt es den CO2 Gehalt ab, den es beim Wachstum aufgenommen hat. Die Nutzung,verbunden damit die Pflege, ist kostengünstig. Die Entsorgung - kompostierbar. Die Frage von Georg hat er schon für sich beantwortet, bevor ich die Frage überhaupt gelesen habe. Bis dann! Mit freundlichen Grüßen. Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

13.07.2014, 10 Jahre später... ein Detail Sumpfkalkfeinputz abgerieben und gekalkt. Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

13.07.2014, ...auch zehn Jahre später ist die Hausherrin begeistert. Hier haben wir den Sumpfkalkfeinputz abgerieben.Der Anstrich erfolgte wie immer in fresco, hier naturweiß. Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

13.07.2014, Das Bild zeigt ein Fachwerk-Neubau, welchen wir 2004 verputzt haben. Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

13.07.2014, ...beim Schuppen haben wir die gleiche Technik angewendet... Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

13.07.2014, ...selten komme ich dazu, jahre später eine getane Arbeit zu begutachten. nun stand ich da - bekam Gänsehaut. Die Felder sind alle einwandfrei und das Weiß des Sumpfkalkes strahlt als hätten wir´s vor einem Monat gemacht... Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

06.07.2014, ...eine andere Ansicht. Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

06.07.2014, Den Deckputz (Bindemittel=Sumpfkalk, Sand=1,5 mm Gröbstkorn) haben wir nach Wunsch angeglättet. Die Fugen; zwischen den Fensterrahmen und Balken aber auch bei den Balkenanschlüssen füllen wir mit Kalkputz. Der anschliessende Anstrich mit Sumpfkalk wird in Fresco ausgeführt, bei den Balken mit Pigmenten angepasst. Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac

Fachwerk-Putz-Farbe

Sumpfkalk - Putz - Farbe

04.07.2014, Wetterseite. Acht Jahre später.. Vielleich zu erkennen. Kleine Beschädigung des Deckputzes: verursacht durch Sturm Kyrill, drei Monate nach Fertigstellung(ein Baum kracht gegen das Haus). Durch die Jahre, Abschürfungen durch Gartenmöbel. Mit freundlichen Grüßen Mladen Klepac