Übersicht der Kommentare von Gollum603 im Fachwerkhausforum.

Alle 27 Kommentare von Gollum603

Seit 2002 online


Innendämmung

Tapeten oder Putz

28.02.2018, Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare. Ich habe tatsächlich schon mal das Haus mit einer Wärmebildkamera durchleuchtet und viele Wärmebrücken, speziell auch an Fensterecken und Türen entdeckt. Die Außenwände sind natürlich auch kälter als die Innenwände. Tatsächlich haben wir vor Jahren in einem Raum auch mal eine Innendämmung an die Wand geklebt. Damals bestand diese aus einer Verbundplatte mit einigen Zentimtern Styroporartigem Materials und einer Rigipsplatte. An dieser Wand findet sich kein Schimmel und schon mit der Hand ist deutlich zu spüren das diese Wand wärmer ist als die Anschlußwand (auch Außenwand). Und genau in dieser Ecke schimmelt es regelmäßig dann weiter. In der anderen, ungedämmten, Außenwand sind zwei große Fenter eingelassen. wir wussten damals nicht wie man das dann mit Dämmung machen soll und haben gedacht nur die eine Wand zu dämmen bringt es dann schon...war wohl ein Irrtum. Thema Innendämmung...was nimmt man da heute? Vollflächig an der Wand verklebt werden muss das dann wohl auch oder? Womit? Und aus was "besteht" die Wand dann? Die jetzige Wand ist ja in Grunde Styropor mit Rigips...eine Katastrophe da was zu befestigen oder aufzuhängen. Ich hoffe moderne Systeme sind da stabiler? Zudem wäre da noch die Frage des Plattenübergangs. Den Rigips musste ich ja spachteln mit Gips...nicht die beste Wahl an den kalten Außenwänden oder? Kann man die neuen Systeme direkt streichen oder muss noch verputzt werden? Sorry...Fragen über Fragen. Ich bin euch dankbar für eure Geduld und für das Teilen eures Fachwissens...Danke aus Schleswig-Holstein

Deckengröße

Sanierung Stahlträger von Kappendecke im Keller

07.02.2018, Unterschiedlich. Der größte Raum hat ca. 4mx3m. Der kleinste 3mx2m. Abstand der Deckenträger aber reicht von 80cm bis 100cm

Unterzug als Lösung

Sanierung Stahlträger von Kappendecke im Keller

07.02.2018, Die Idee mit dem Unterzug finde ich gar nicht mal so schlecht. Hat mich erst nicht so überzeugt aufgrund des Stahlträgers über die gesamte Länge, aber man kann seine Meinung ja ändern :-) In meinen Fall könnte ich dann über die Fenster einen einfachen Betonsturz neu einsetzen, die Last des Deckenträgers würde dann auf dem Unterzug liegen und nicht auf dem Fenstersturz. Der Unterzug würde dann quasi vor dem Fenstersturz verlaufen und der Deckenträger hätte so ein richtiges, neues Ausflager. Dann bräuchte man sich für die nächsten 100 Jahre wohl keine Gedanken mehr zu machen. Bei 4m Raumbreite würde ich dann wohl zwei Unterzüge einziehen (Stütze in der Mitte) müssen? Magst du eine Empfehlung abgeben welche Dimensionen der ein Unterzug von 2 oder 4 m Länge haben sollte? Wenn man nicht vomn Fach ist, ist das mit der Berechnung so eine Sache :-) Vielen Dank im Voraus und sonnige Grüße aus Eckernförde

Baustützen

Sanierung Stahlträger von Kappendecke im Keller

07.02.2018, Hallo, ich bin derjenige der den Beitrag damals angestossen hat und auch froh und dankbar für die zahlreichen Anregungen die man in diesem tollen Forum erfährt. Ich habe auch seit langem an zwei Stellen Baustützen stehen auf dickeren, großen Hölzern als "Fundament". Wie dick mein Fundament ist "bohre" ich mal am Wochenende nach. Ich dachte auch erst gar nicht das Baustützen das Gewicht auf Dauer halten würden, aber scheint ja fast so. Ich werde mir wogl dennoch viereckige Stahlstützen machen lassen wie von Andreas in meinen Beitrag vorgeschlagen. Sieht dann doch etwas gefälliger aus und gibt mir irgendwie ein besseres Gefühl wenn mein Haus die nächsten hundert Jahre nicht durch Soindelstützen am zusammenbrechen gehindert wird :-)

Viereckige Stützträger

Abmessungen Stützträger Kappendecke

07.02.2018, Die Stürze kommen auf jeden Fall neu, auch in doppel-T Form. Etwas breiter wohl damit Sie auch sicher als Auflager dienen. In einem der Kellerräume haben wir dies vor einigen Jahren schon mal gemacht. Die Idee die neuen, senkrechten Stützräger in einer viereckigen Form zu machen finde ich super. Das sieht dann ja auch gar nicht so schlimm aus. Ich werde mal recherieren was es da so gibt und wo. Am Wochende bohre ich dann mal den Kellerboden an um zu schauen wie dick der ist....ich hoffe ja immer noch das ich um die Erstellung eines Fundamentstreifens an der Wand drum rum komme ;-) Vielleicht dazu passend noch eine andere Frage. Der Vorflur oben zeigt leichte Risse zwischen den Fliesen. Ich denke aber nicht das das durch die verrostenten Auflager kommt, denn unten zeigen sich keine Risse in der Decke. Da ich die Fliesen in dem Flur eh we haben will...kann ich - nachdem die Träger unten abgestüzt worden sind, eine dünne neue Betondecke oder Estrichlage oben drauf packen als ebenes Bett für neue Fliesen oder dergleichen?

The last one

Stahlträger der Kappendecke korrodiert

04.02.2018, :-) Hier im Norden schneit es gerade...euch ein entspanntes und ruhiges Wochenende !!!

Weiters Bild

Stahlträger der Kappendecke korrodiert

04.02.2018, Was man hier sieht ist, das hier zwei Träger, welche weit auseinander liegen, scheinbar mit einen Verbindungsträger verbunden ssind. Hier sehe ich aber keinen Handlungsbedarf?

Stahlträger fixieren

Stahlträger der Kappendecke korrodiert

04.02.2018, Stärke des bestehenden Fundaments muss ich noch checken. Die Stahlträger bekommen oben und unten dann also eine Platte. Sich bewegende Teile wie die von Andreas angeratene Konstruktion würde ich ungern benutzen wollen. Kann doch bestimmt auch nicht auf Dauer die Last tragen das Ding oder? Meine Idee wäre nun die Stahlträger wenige Milimeter kürzer zu machen. Ich würde dann versuchen die bestehenden Stahträger etwas anzuheben...1 bis 2 mm möglich mit Wagenheber oder ähnlichem? Für den Spalt zwischen oberen Stützträger und Auflager würde ich dann 1mm starke Stahlplatten schieben, je nachdem wie viele so gehen. Dann sollte ich doch eine Kraftschlüssige Verbindung haben und weitere Setzungen wären damit ausgeschlossen????

Danke...

Stahlträger der Kappendecke korrodiert

04.02.2018, ...für die zahlreichen Kommentare hier und die diversen Lösungsvorschläge !!!! Ich habe ma ein paar Maße genommen und noch einige Bilder gemacht. Die längste Spannweite ist ca. 3,3m. Die kürzeste ca. 2,2m. Die Abständer der Stahlträger zueinander ist von Raum zu Raum etwas unterschiedlich, reicht von 80cm bis 100cm. Je nachdem wie die Räume geschnitten sind, sind die Träger unterschiedlich ausgerichtet. Sie überspannen immer die kürzeste Seite des Raumes, die längste Seite sind sie nebeneinander angeordnet. Holz kommt für mich nicht in Frage. wir haben uns hier mal besprochen und es wird Stahl werden. Einen Stützträger pro defektes Auflager. An einen Unterzug habe ich auch schon gedacht - kann ja unter Umständen auch ein gestalterisches Element sein - aber ich denke das wäre in unserem alten Keller übertrieben. Zumal ich mir die Wandanschlüße dann verdecken würde und nachträgliche Arbeiten an diesen Stellen erschwert werden. Die Träger haben unten ein Maß von 6 cm.

Maße Stahlträger

Stahlträger der Kappendecke korrodiert

02.02.2018, In der Zwischenzeit habe ich mich mal etwas mit Stahlträgern beschäftigt. Wäre zwar nicht die schönste Lösung, aber wohl die schnellste und stabilste. Laut Andreas wären IPB ( HEA ? ) Träger empfehlenswert. Welches Maß würdet ihr empfehlen? 100mmx100mm...oder doch lieber mehr? Den Boden werde ich wohl wirklich mal anbohren um genau zu wissen auf was man die Dinger da stellt.