Übersicht der Kommentare von DUOFOR ® Deutschland im Fachwerkhausforum.

Alle 37 Kommentare von DUOFOR ® Deutschland

Seit 2002 online


Fußboden

Fußboden auf Kappendecke erneuern.

25.08.2008, Hallo, vielleicht wäre es eine Möglichkeit, auf den Balken DUOFOR - Schwalbenschwanzplatten zu verlegen. Diese sind sehr stabil, man könnte eine Fußbodenheizung integrieren und das bei einer geringen Aufbauhöhe und zusätzlichem Feuer- und Schallschutz. Gerne beraten wir Sie oder senden Ihnen Unterlagen zu (Tel.: 030-35137548). Selbstverständlich können Sie sich auch unter www.duofor.de informieren. Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team

Fußbodenaufbau

Fußbodenaufbau

13.08.2008, Hallo, einen sehr stabilen, wasserdichten und feuerbeständigen Fußbodenaufbau erhält man mit Schwalbenschwanzplatten. Diese lassen sich sehr gut verarbeiten, man kann ohne Probleme eine Fußbodenheizung einbringen und verliert nicht viel Platz, da die Aufbauhöhe gering ist. Gerne lassen wir Ihnen Informationen zukommen. Vorab können Sie sich unter www.duofor.eu informieren oder uns jederzeit telefonisch erreichen (Tel.: 030 - 35137548). Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team

Ausgleich Boden

Verstärkung / Ausgleich des alten Bodens + neue Holzdielen verlegen

24.07.2008, Hallo, vielleicht wäre es eine Möglichkeit, auf den Balken Schwalbenschwanzplatten zu verlegen. Auf diese Weise erreicht man einen stabilen, glatten Bodenaufbau mit geringer Aufbauhöhe und einer feuerhemmenden Wirkung. Als Trittschalldämmung wäre Recanor zu empfehlen. Dies ist ein einschichtiger Trittschallbelag von 5mm Stärke, womit man Trittschalldämmwerte von bis zu 45 dB erreicht. Gerne sind wir bereit, Ihre Fragen zu beantworten oder Ihnen Infomaterial zuzuschicken. Oder Sie informieren sich unter www.duofor.eu Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team

Trittschall

Trittschall gutmöglichst dämmen auf Dielenboden

16.07.2008, Hallo, es gibt einen in Deutschland ganz neuen Trittschallbelag RECANOR. Damit erreicht man Trittschalldämmwerte von bis zu 45 dB bei einer Stärke von nur 5 mm. RECANOR besteht aus Polypropylenschaum (PP), ist nicht brennbar, einschichtig und einfach zu verlegen. Nähere Informationen finden Sie unter www.duofor.eu. Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team
16.07.2008, Hallo, vielleicht wäre es eine Möglichkeit, Ihre Decke mit Duofor - Schwalbenschwanzplatten aufzubauen. So errreichen Sie eine gute Trittschalldämmung mit Hilfe der entsprechenden Trittschallstreifen, Feurschutz, haben eine geringe Aufbauhöhe und außerdem sind diese Platten einfach zu verarbeiten. Bei weiteren technischen Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter unter Tel.: 030 - 35137548. Selbstverständlich können Sie sich vorab auch unter www.duofor.de informieren. Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR -Team

Trittschallschutz

Trittschallschutz auf Korkeßtrich/Betondecke

26.06.2008, Hallo, als Trittschallbelag eigenet sich sehr gut RECANOR. Dieser Belag hat eine geringe Aufbauhöhe, man erreicht sehr gute Trittschallwerte von bis zu 45 dB, RECANOR besteht aus Polypropylen und hat eine sehr hohe Federkraft. Außerdem ist dieser Belag einfach zu verlegen. Gerne erhalten sie nähere Informationen unter www.duofor.de oder Tel.: 030 - 351 375 48 / 49. Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team

Parkett auf Estrich

Parkett auf alten Estrich

16.06.2008, Hallo, wir könnten Ihnen als Trittschalldämmumg RECANOR empfehlen. Sie erreichen Trittschallwerte von bis zu 45 db, dieser Einschichtbelag ist einfach zu verlegen, hat eine geringe Aufbauhöhe und eine hohe Federkraft. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung (Tel.: 030-351 375 48/49). Vorab können Sie auch gerne unter www.duofor.de informieren. Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team

Fußbodenaufbau

Fußbodenaufbau in einem Backsteinhaus

10.06.2008, Hallo, bezüglich Ihres Fußbodenaufbaues könnten Sie auf den Betonestrich + Baustahlmatte verzichten und stattdessen Schwalbenschwanzplatten verwenden. Die Aufbauhöhe ist sehr gering (60 mm), die Verlegung ist einfach und man kann ohne Probleme eine Fußbodenheizung einbauen. Wir würden Ihnen gerne nähere Informationen zukommen lassen (Tel.: 030-351 375 48 / 49) und Sie natürlich auch zu allen auftretenden Fragen beraten. Vorab können Sie gerne auch unter www.duofor.de nachschauen. Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team

Boden

Bauernhaus Boden

09.06.2008, Hallo, Für den Aufbau eines neuen Bodens besteht auch die Möglichkeit Schwalbenschwanzplatten, eine Konstruktion aus Stahl und Zementestrich, zu verwenden. diese Platten bieten eine hohe Stabilität, wirken feuerhemmend und lassen sich bei geringer Aufbauhöhe leicht verarbeiten. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung ( Tel.: 030 - 351 375 48 / 49) oder würden Ihnen auch gern Informationsmaterial zukommen lassen. Selbstverständlich können Sie sich auch vorab unter www.duofor.de informieren. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören und verbleiben mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR -Team

Sanierung Boden

Holzbalkendecke mit Estrich sanieren

09.06.2008, hallo Michael, vielleicht wäre es eine Möglichkeit, den Boden mit Hilfe von Schwalbenschwanzplatten zu sanieren. Diese bieten eine hohe Stabilität, haben eine geringe Aufbauhöhe und lassen sich einfach verarbeiten. Wir sind selber Hersteller von DUOFOR - Schwalbenschwanzplatten und stehen Ihnen gerne für weiter Fragen zur Verfügung ( Tel.: 030 - 351 375 48 / 49 bzw. www.duofor.de). Mit freundlichen Grüßen Ihr DUOFOR - Team