Übersicht der Kommentare von alpine lime products im Fachwerkhausforum.

Alle 226 Kommentare von alpine lime products

Seit 2002 online


Strohballenhaus in BC

Fachwerkhaus einstoeckig mit Strohballen als Material fuer die Waende?

07.01.2009, Vor 10 Jahren bin ich mit dem Rad von Alaska kommend durch Vancouver Island gefahren. Die redwood Zeder scheint mir das beste Holz zu sein, die toten Baeume davon bleiben einfach stehen. Aus meiner Erfahrung von Israel weiss ich dass die Strohballen dort in Sueden konsturktiv gegen den Befall durch Termiten durch ein gewinkeltes Blech ueber dem Sockel geschuetzt werden (Kibbutz Lotan). Ich wuerd mich erkundigen ob in BC derartiges auch notwendig ist. Ich empfehle ein Streifenfundament. In der Flaeche kapillarbrechender Schotter, Kalkboden und dann whl. Holzfussboden. Die Fassade sollte dick mit Kalkputz versehen werden + Armierungsgewebe (dort regnet es viel!). In Canada wird der Bullerjan hergestellt. Das ist eine einfache und pragmatische Heiz-Loesung. Have fun Norbert Hoepfer

rel. Feuchte

sandsteinhaus, nur probleme mit feuchtigkeit-----HILFE------

26.12.2008, Hallo, die relative Luftfeuchte sollte zwischen 40 und 70% liegen. Je staerker die Fenster beschlagen desto niedriger faellt die Luftfeuchte aus. Im Prinzip heisst das, die Fenster haben einen schlechten Daemmwert, aber entfeuchten dadurch die Raumluft. Bei besseren Fenstern muss in Ihrem Fall die bauphysik der Wand auf die Fenster abgestimmt sein. Sonnst schimmelt die Wand noch mehr! Das mit den Calciumsilikatplatten ist auch ein Weg. Allerdings aufwaendig. Und ich vermute dass die Kleber mit Polymeren und Fungiziden ausgestattet sind. Die Platten selber sind OK. Um eine "neue" Wand-Gestaltung kommen Sie dabei auch nicht herum. Uebrigens es gibt einen guenstigen Temp-Feuchte Datenlogger bei Konrad electronic. Auch gibt es neue Ansaetze in Sachen kalk, wie Klimasan MOX oder die RomanKalk-Schlaemme von Kremer Pigmente. Sprechen Sie mit Peter Steinhausen. Gruss N. Hoepfer

Hallo

Bruchsteinwand Wärmedeämmung nötig?

26.12.2008, das Problem sind nicht nur die Sandsteine, weil die einfach Masse haben, sondern auch deren Materialfeuchte. Im Sockelbereich koennen Sie davon ausgehen, dass die Steine feucht sind und dann wird es noch schwerer diese auf Temperatur zu bringen. Die Rechnerei ist eines, das was Sie fuehlen und verbrauchen ist etwas anderes. Wenn Sie die Steine von innen daemmen sollte der Baustoff kapillaroffen, unverrottbar und feuchtigkeitsregulierend sein. Empfehlen kann ich hier einen Kalk-Leichtputz, z.B. klimasan-RK. Gruss Norbert Hoepfer

Kondensfeuchte und mehr.

sandsteinhaus, nur probleme mit feuchtigkeit-----HILFE------

26.12.2008, Hallo, Sie sind doch auf dem richtigen Weg. Kaufen Sie sich einen einfachen Hygrometer und dann sehen Sie wieviel das Lueften und Heizen bringt. Wenn die Scheiben beschlagen ist zwar nicht schoen, aber besser es beschlagen die Scheiben als die Aussenwand. Andere Fenster bringen hier praktisch keine Abhilfe, bzw. die Probleme werden verlagert. Testen Sie mal die Wandfarbe. Wenn Sie mit einem Schluessel ueber die Wand fahren und es hinterlaesst einen schwarzen Strich dann haben Sie eine sogenannte Dispersionsfarbe an der Wand. Die ist dann einfach zu dicht. Die Aufgabe von Putz und Farbe innen, ist das Raumklima zu regulieren! Das machen nicht die Fenster. Ich empfehle die Farbe abzufraesen und an der Aussenwand auch den Putz abzunehmen, dann folgenden Putzaufbau: Aussenwand Kalk-Leichtputz als Unterputz, am besten klimasan-RK. Dann ueberall einen Kalk-Oberputz drauf und mit reiner Kalkmilch (ohne organische Bestandteile) streichen. Saubere Kalkputze gibts z. B. bei Hessler Kalk. Weitere Infos/Hanedler finden Sie bei www.steinhausen-naturbau.de Gruss Norbert Hoepfer

@ed

Fußbodenheizung, Wandheizung, Flächenheizung

25.12.2008, Bei Fragen zur Planung empfehle ich Peter Steinhausen: www.steinhausen-naturbau.de Sinnvolle Putze sind Kalk- oder Lehmputze. Gipsputze fuehren zu einer Raumklimaverschlechterung. Alles Gute Norbert Hoepfer

@Beate

Feuchte Küchenwand II - Muss verputzen sein?

25.12.2008, Also schoene Gruesse an Hr. Dahlbuedding. Ich kenne Ihn von fachwerk und Telefon. Da haben Sie auch gleich einen Fachmann am Objekt. Nun ja, wenn da ne Daemmung unter dem FB ist, dann koennte die durchfeuchtet werden. An den Fliesen werden Sie es nicht merken. Good luck Norbert Hoepfer

@Beate

Feuchte Küchenwand II - Muss verputzen sein?

25.12.2008, Hallo, Ihnen bleibt nur die Putzloesung. Klimasan ist die natuerliche Variante des Sanierputzes. Sprechen Sie mit Hr. Dahlbuedding, er vertreibt das Material in Ihrer Naehe. http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/community/a/showMitglied/550$.cfm Ich wuerde eine Testlauf vorschlagen: Feuchten Putz abschlagen, Abschlaghoehe Feuchtehorizont + Mauerstaerke. Fugen auskratzen und klimasan im Test anwerfen. Spaeter setzen Sie einen reinen Kalk-Oberputz drauf. Im Fruehling sehen Sie ob diese Loesung funktioniert. Was haben Sie fuer einen Fussbodenaufbau, denn da wird die Feuchtigkeit auch hinziehen. Viel Erfolg Norbert Hoepfer

Hallo

Fachwerk-Aussenwand ohne Ausfachung mit Naturdaemstoffen ausfachen

24.12.2008, Richtig gute Baustoffe waeren Perlit oder Hanf. Das gibt es auch zum Einblasen, siehe Fa. europerl und www.hanffaser.de Da benoetigen Sie auch keine Dampfbremse. Sprechen Sie doch mit den Herstellern oder mit einem Naturbaustoffhaendler in Ihrer Naehe. Gruss Norbert Hoepfer

Hallo

Feuchte Küchenwand II - Muss verputzen sein?

24.12.2008, Wo sehen Sie den Schaden, Innen oder Aussen? Ein WTA Sanierputz mag aussen funktionieren aber fuer Innen ist das keine gute Wahl. Gruss Norbert

ebenso

YTONG Vormauerung

24.12.2008, Hallo, ich stimme Hr. Boettcher zu. Die Sandsteinmauern duerften feucht sein. Ganz abgesehen von moeglichem Kondenswasserausfall. Die Hinterlueftung wird zwangsflaeufig zu verdecktem Schimmelbefall fuehren. Sorry keine Chance. Norbert Hoepfer