Übersicht der Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle im Fachwerkhausforum.

Alle 5527 Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle

Seit 2002 online


So ist das halt....

MEGA 206 Silikat-Grundierung - Reizung der Atemwege

07.01.2019, ....wenn man sich auf die moderne Bauchemie und Baustoffe verläßt. Ich will hier keine Vorverurteilung betreibern, aber ich hatte selbst einmal eine Situation, wo ich sogar mit reiner Naturfarbe Probleme in der Raumluft geschaffen hatte. Orangenöl als Lösemittel war da der Auslöser. Und wenn jemand sehr sensibel auf gewisse Ausgasungen durch Beheizung des Wohnraumes reagiert, ist es sicherlich möglich, dass solche Reaktionen auftreten können. GK und eine zusätzliche "Abdichtung" durch Imprägnierungen ist eh eine sehr fragwürdige Lösung und bauliche Massensituation. Hier können sie nur mit einem Baubiologen eine Raumluftmessung durchführen, um den wirklichen Auslöser damit zu definieren. Es kann natürlich auch sein, dass es eine Cocktailwirkung ist, die durch zusätzliche Raumausstattungsgegenstände, wie Teppichboden, Möbel usw. entsteht. Also lassen sie die Raumluft messen, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Ich kann ihnen gern auch schon einmal einen Ansprechpartner für weitere Herangehensweisen hier benennen und überstellen: http://www.baubiologie-heine.de/ FG Udo Mühle

historische Lehmsteine....

Historische Lehmsteine wiederverwenden - Gab es damals schon genormte Rohdichten? ;)

07.01.2019, ...haben in der Geschichte leider keine Normung! Weder zu Dichte, Materialzusammensetzung, noch Maßhaltigkeiten usw. Die historischen sind eher alle als Schwerlehmsteine einzuordnen. Und wer sich etwas tiefer mit dem Baustoff Lehm befasst, weiß, dass Lehm ein guter Speicherbaustoff ist und somit über seine Jahrhunderte Schadstoffe (Gerüche etc.!) in sich abspeichert. Zum anderen ist bei solchen Verkäufen nie bekannt, wo diese Steine mal verbaut waren und ob sich um sie herum nicht Pilzbefall oder ähnliche Schadbilder befanden. Sollte es nur geringe Spuren von Sporenbelastungen daran oder darin geben, kann das extreme Folgen und Auswirkungen haben, wenn diese nunmehr mit Feuchtigkeit (Lehmmauermörtel) neu in Verbindung kommen. Dann ist das Erschrecken groß! Sämtliche historischen Baustoffe müssen in Deutschland penible Untersuchungen durchlaufen, ehe sie neu vermarktet werden dürfen. Im Lehmbau alles außer Kraft scheinbar und bei Ebay sowieso alles auf eigenes Risiko!!! Also überlegen sie sich dieses Thema noch einmal reiflich. FG Udo Mühle

Sehr heikles Thema....

Blendrahmen Holzfenster Abdichtung

07.01.2019, ....und bedarf einer gründlichen vor-Ort-Besichtigung. Nur über das Internet wird man da keine endgültige Lösung abrufen können. Darf ich nachfragen, wo ihr Umgebindehaus steht, denn wir sind im Umgebindeland selbst ansässig und kennen somit viele derartige Situationen, die leider nicht immer sehr optimal ausgeführt oder gelöst wurden. Es ist gut, wenn sie sich bei zeiten um Klärung der Funktionalität bemühen, um schwerwiegendere Bauschäden abzuwenden. FG Udo Mühle

Wie gesagt....

Eichendachstuhl mit Schimmel?

07.01.2019, ...ich gab ihnen ja bereits einen Ansprechpartner durch. Er verfügt über eine Fülle derartiger Informationen zu dieser Thematik und kann ihnen da sicherlich kompetent weiterhelfen. FG

Sprechen sie......

Eichendachstuhl mit Schimmel?

04.01.2019, ...vorher ganz einfach mal mit Hr.. Heine

Mehrere Möglichkeiten sind da denkbar

Fleckiger Schornstein nach Wasserschaden

04.01.2019, Es wäre dazu zu klären, was für Putze jetzt darauf sind und wie damit u.U. zu verfahren ist. Aber dazu müsste man ein paar optische Eindrücke noch haben. Oder noch besser, man schwatzt miteinander, um es zu ergründen. Anstriche danach müssen mit der Absperrmaßnahme aber harmonieren. FG Udo Mühle

Problem Schimmel und seine Bekämpfung

Eichendachstuhl mit Schimmel?

04.01.2019, Das könnte viele Ursachen haben. Können wir dazu mal telefonieren, damit ich ihnen u.U. einen versierten Gesprächskontakt zur Ursachenfindung mitteilen kann? Oder am besten hier eine Mail hinsenden oder den Anruf hinlenken. http://www.baubiologie-heine.de/ Er ist übrigens selbst ein Mitglied in dieser Plattform. FG Udo Mühle

So über den Daumen.....

ca. Kosten entkerntes Fachwerhaus wieder aufbauen

03.01.2019, ...wird es sicherlich in die Hose gehen! Dazu kommt zu beachten, in welcher region man sich befindet, welch gute Fachhandwerker man dazu findet, welch versierter Architekt einerm da die Planung u.U. erstellt usw. usw. Wäre gern man bereit, mit ihnen ein persönliches Gespräch zu führen, um einem auszuloten, was da alles so mit hineinfließen muss oder kann. Habe auch gute kompetente Ansprechpartner, die ihnen sicherlich einen entsprechenden rahmen da mal abstecken können. Vieles hängt auch von ihrem definierten Anspruch mit ab. Würde mich freuen, wenn sie mal den Telefonhörer einfach in die Hand nehmen. FG Udo

Variante 2 ist die schlechteste...

Fachwerkswand Schalldämmen

31.12.2018, ...obwohl da so einiges noch zusätzlich zu beachten ist, wenn es um Schallschutz und Bad und Feuchtigkeitsfragen geht. Kann man hier nicht alles so komplex schriftlich darstellen, was man da so machen kann. Deshalb empfehle oder biete ich dir an, dass wir mal am Telefon das Thema besprechen könnten. Bimmle durch. An sonsten einen guten Rutsch ins Neue Jahr, Udo

Sehe ich ähnlich

nolte Naturfarben Lehmfarbe empfehlenswert?

31.12.2018, Von derartigen Angeboten gibt es viele im Netz, Doch wer steckt da immer als großer Hersteller dahinter? Ich würde ihnen die Lehmfarben von Conluto empfehlen, denn diese sind in Pulverform und somit ohne Konservierungsstoffen. Zudem lasse ich diese bereits seit mehr als 10 Jahren durch meine Malerhandwerkerkollegen verarbeiten und die Kundschaft ist vollends zu frieden un d bis heute keine Mängelreklamationen. Außerdem eine unerschöpfliche Farbenvielfalt. Suchen sie sich doch einen Händler, der Conlutofarben anbietet in ihrer Region. Sollten sie keinen finden, können sie sich auch direkt an Conluto wenden. Wo genau in Sachsen wohnst du, vielleicht kann ich dir da auch weiterhelfen. Rufe mich einfach mobil an. FG zum Jahreswechsel, Udo