Übersicht der Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle im Fachwerkhausforum.

Alle 5554 Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle

Seit 2002 online


Rückgebauten Lehm aus Decken...

Lehm wiederverwenden als Schüttung?

14.01.2019, ...kannst du unproblematisch erneut einsetzen. Gut zerkleinern oder zerstampfen, ein vollflächig verlegtes Rieselschutzvlies einbauen auf den neu verlegten Blindboden oder Einschub (Vorsicht: ...diesen nur lose und nicht straff einlegen und nicht verschrauben!!!!) dann wieder trocken einbringen. Als Abschluß mit einem frischen Lehmmaterial planeben abziehen und wiederum ein Vlies als Sauberkeitslage darüber verlegen. Dann einen Dielenboden einbauen. Laminat oder ähnliches ist da kritisch anzusehen, da diese Materialien zwar sehr schön modern aussehen, aber große Probleme mit der späteren Diffusionsfähigkeit aufzeigen. Was spricht gegen einen Dielenboden? Wenn dir Ausgleichsarbeiten mit Lehmbaustoffen nicht so angenehm erscheinen, kannst du auch mit Cemwood (ein thermisch behandeltes Holzspäneschüttprodukt) arbeiten. FG Udo Mühle

Ich mache es erst einmal kurz und bündig!

Fußbodentiefe bei Streifenfundament

14.01.2019, Bei dieser Komplexität benötigen sie einen Architekten oder Planer. Dieser erstellt ihnen ein präzises Bestandsaufmaß und dazu dann noch ein sogenanntes Raumbuch, in dem jeder Raum erfasst ist und durch ihre Ideen bzw. Wünsche und Ansprüche ausbauentsprechend definiert wird. Also, welche Putze, welche Installationen, welche Bodenaufbauten, welche Wände sollen weg usw. usw. Alles andere wird ein gepuzzeltes Stückwerk und kann schnell ins uferlose führen. Gern helfe ich ihnen bei der Suche bzw. Herangehensweise mit Tipps und guten Erfahrungen. Vielleich melden sie sch auch mal direkt und wir können da mal schwatzen. Wo befindet sich ihr Objekt? FG Udo Mühle

Gebiet ist also....

Abdichtung und Dämmung Fragen

14.01.2019, ....Thüringen! Vielleicht könneten wir telefonieren, damit wir noch so einiges herauskitzeln können, um wirklich keine Bauschäden in deinem Ausbau zu bekommen. Geschrieben ist zwar viel und auch gut, aber gesprochen viel intensiver vieles zu verstehen.

Also kein Papierprodukt

Unterkonstruktion Wandpaneele im Dachboden

14.01.2019, Die Ebene ist also kein pro clima Baupapier oder ähnliches, sondern eine folienartiges Produkt. Ist die Konstruktion nach außen diffusionsoffen? Also eine Ziegeleindeckung Vollsparrendämmung oder mit Hinterlüftungsebene gebaut? Wie stark ist der Dämmaufbau und was für Räume werden das?

vorherige Abfragen

Unterkonstruktion Wandpaneele im Dachboden

13.01.2019, Sparrenstärke, Dämmungsstärke, Winddichtungsebene und dann erst die eigentliche Innenverkleidung. Und dazu sollte es bauphysikalisch gut ausgeführt sein. Erst dann sollte man sich die Verkleidungsgedanken machen.

Aus meinen Kenntnisstand...

KfW-Effizienz­haus Denkmal

13.01.2019, ...kann man sich normalerweise aus der Energieeinsparverordnung bei Denkmalen befreien lassen. Die Förderprogrammen sind eh die Ursache von geldgeförderten Bauschadensentwicklungen. Ein guter Fachmann zur Auslotung der Gesamtsituation ist eh norwendig. Ich könnte ihnen sicherlich da einen benennen.

Ich gebe mal ein Foto bei

Austreiben von Calciumnitrat

13.01.2019, Liegt schon lange zurück, aber hatte ich damals schon mal ausgeführt. Lehmputz auf salzbelastete Wände! Bester Sanierputz.

Zwischenstand

Blendrahmen Holzfenster Abdichtung

13.01.2019, Darf ich kurz nachfragen, wie der derzeitige Stand zur Schadensbegutachtung ist?

Sanierputze....(

Ziegelgewölbe mit Salzausblühungen und Absprengungen

13.01.2019, ...werden da gern empfohlen, doch diese verschlimmern das Problem, da sie verdammt dicht und auch hart werden. Eine nachträgliche Entfernung führt zu noch größeren Schädigungen am Ziegelkörper. Dass Sanierputze Opferputze, wenn sie gesättigt sind, wieder zu entfernen sind, erfährt man meist nie, als Nichtfachmann und auch unter der Fülle der angeblichen Fachhandwerker fast nie!!!! Ein Lehmputz ist da die optimalste Entsscheidung und da auch einen zum Einsatz bringen, der keine organischen Zusätze (Strohanteile) hat. Dieser ermöglicht die Salzwanderung zur Oberfläche und diese kristallisiert dann da in Form von weißer Watte. Diese dann nur absaugen. Der Lehmputz zerfällt je nach Eintragsbelastung der eingelagerten Salze schneller oder weniger schneller zu sandartiger Substanz. Die Prozedur also so lange wiederholen, bis alles fast zur Ruhe gekommen ist. Den Anstrich auch nur weiß gestalten und damit wenig Aufwand betreiben. Gutes gelingen, Udo Mühle

Vermutungen und Mutmaßungen....

Neue Dielen auf Alte Dielen verlegen?

13.01.2019, ...werden eh keinen Lösungsansatz bringen. Man muss die Situation durch öffnen der Konstruktion erlangen und erst dann kann man sich zu einem Lösungsweg bewegen. Organische Materialien als Dämm- und Ausgleichsschichten sind eh sehr fragwürdig und sollten vor stetiger Feuchteeinwirkung geschützt werden, damit keine Fäulnisprozesse oder gar noch gravierender Pilz- oder Hausschwammkulturen entstehen. Sie sind aus Dresden? Dann könnte man sich ja zur Thematikbesprechung mal persönlich treffen und die Sache analysieren. Fachleute zur Thematik können wir einige auffahren.. FG Udo Mühle