Übersicht der Kommentare von Baukraft Naturbaustoffe GMBH im Fachwerkhausforum.

Alle 141 Kommentare von Baukraft Naturbaustoffe GMBH

Seit 2002 online

06.01.2011, hier gibt es eine Vielzahl von Zementfliesen, die heute neu produziert werden, teils nach alten Vorlagen, einfach Kontakt aufnehmen: -zementmosaikplatten -viafliesen -mosaico -khaima

setzungssicher..

Dachdämmung mit eingeblasener Zellulosedämmung?

09.12.2010, ist die Arbeit, wenn der Einbläser das so macht , wie er es gelernt hat. Er wird den Einfüllschlauch in den Hohlraum von ober einführen, und dann bis ca. 1 m vor dem unteren Ende platzieren. Dann fängt er an, das Material mit der Transportluft einzubringen und verdichtet gleichzeitig durch die einströmende Luft das Material zu einem Dämmstoffilz. Erst wenn kein Material mehr reingeht, zieht er den Schlauch ein Stück zurück und verdichtet erneut. Bei 47 ° Dachneigung läßt sich der Schlauch sicher bis unten einführen. Sie haben 5 Jahre Gewährleistung ( BGB-Recht), in dieser Zeit sehen Sie im Winter, ob es funktioniert. Bei begründetem Verdacht kann eine Thermografie hier über mögliche Lecks Aufschluß geben.

holzausgleichsfeuchte beachten !

Luftfeuchte, Grundsatzfrage

08.12.2010, Holzausgleichsfeuchte ist die Holzfeuchte , die sich bei einem bestimmten Klima( Temperatur und Luftfeuchte) einstellt. Werkseitig sind hochwertige Dielen auf 10+-2% getrocknet. Dies entspricht dann der Ausgleichsfeuchte, die sich im Raum bei 20° cels. und einer Luftfeuchte zwischen 45 und 60% im Mittel einstellt. Das ist jetzt allgemeiner Sprachgebrauch und deshalb ist es richtig, Dielen mit 10% RF nach dem angleichen der Temperatur direkt aus der Folie zu verarbeiten. Früher, - das erklärt die alten Geschichten der Opas etc. , konnten die Dielen nicht so weit runtergetrocknet werden und hatten somit eine Restfeuchte, die das Zwingen mittels Klammern , Keilen etc. notwendig machten, um ein mögl. geringes Fugenbild zu bekommen. Wichtig: Kontrolle der Luftfeuchte- während des Einbaus( Neubau/Renovierungsfeuchte), weiterhin beim Bewohnen. Wenn im Winter die Luftfeuchte unter 35% sinkt, dann untertrocknet das Holz, es entstehen Fugen , die aber im Frühjahr/Sommer wieder schließen. Im Sommer kann die Luftfeuchte schonmal über 70% hinausschießen, dann bitte durch tagsüber schließen der Fenster und lüften nachts die feuchte Luft draussen halten.

welcher Pilz ist giftig?

Schimmel schon nach 6 Wochen?

02.12.2010, ..diese Frage ist eine entscheidende, egal ob ich im Wald Schwammerl suche, oder ob ich im Innenbereich wissen will , ob ein gesundheitliches Risiko besteht. Da man die Pilze nur als Fachmann, teils nur im Labor identifizieren kann, geht dann kein Weg daran vorbei, eine Bestimmung vorzunehmen. Bis dahin ist das bestimmt keine Beutelschneiderei und sollte nicht als überflüssig angesehen werden. Natürlich geht es nach Beseitigung des Bewuchses immer um die Ursachen, seien sie nutzerbedingt, oder aus der baulichen Situation heraus begründet.

Eiche wässern

Putzschlieren auf frisch geöltem Dielenboden

05.10.2010, ..das macht für mich bei Farbölen schon Sinn. Beim fein schleifen, und beim heutigen sog. Hydrohobeln werden die Holzfasern ineinandergedrückt. Auch wenn die Oberfläche super glatt ist, so ist das Fasergefüge doch gestört. Beim Wässern stellen sich die Holzfasern auf, und der vorher glatte Boden wird plötzlich wieder rauh. Bei Eiche kann es zusätzlich zur bereits bekannten Wanderung von Inhaltststoffen ( u.a. Gerbsäure) kommen. Deshalb zwei mal naß machen und zwar vollflächig, auf keinen Fall nur nebelfeucht, dann gibt es die beschriebenen Bereiche, die teils aufgehen, teils geschlossen bleiben . Anschließend mit 120-150 er Korn und Tellermaschine schleifen, gut trocknen lassen, absaugen. Dann nimmt der Boden das Farböl auf.

die Ursache

Könnte es sich hier um einen Pilz handeln?

02.09.2010, läßt sich hier nur eingrenzen, ebenso die sichtbaren Sustanzen. zur Frage: hier ist kein Schimmel/mikrobieller Befall zu erwarten, sondern eine Reaktion des Mörtels und des Mauerwerkes auf die Kondensatbestandteile der Rauchgase. Dies kann auch Jahrzehnte nach Beendigung des Kaminbetriebs ausblühen.

kubanisches Flair aus Köln..

Zigarrenmacher gesucht

27.08.2010, hier gibt es eine manufaktur. einmal schauen unter: zigarren-manufaktur.de

präziser:

Gussasphalt und Dielenboden

02.06.2010, Gussasphalte Vorbereitung: Estrichoberfläche muss mit Sand abgerieben sein, überschüssiger Sand ist durch Anschleifen und Absaugen zu entfernen Vorstrich: ordnungsgemäße Gussasphaltestriche benötigen aufgrund der Quarzsandabstreuung keine Grundierung. Dispersionsbasis, Trocknungszeit bei Einsatz zementärer Spachtelmassen mind. 24 Std., bei gipsbasierten Massen ca. 0,5 Std.. Vor dem Einsatz weichmacherhaltiger Klebstoffe kann der Überzug mit einer Epoxidharzgrundierung erforderlich sein. Spachtelung: Standard- oder gipsbasierte Spachtelmasse bei normaler Belastung, hoch vergütete Ausgleichsmasse bei erhöhter Belastung (schubfeste Parkettklebung, Hubwagen, Gabelstapler u. ä.). Die maximale Schichtdicke sollte 5 mm nicht überschreiten, da sonst Gefahr von Rissbildung besteht Klebung: alle Klebstoffe einsetzbar, Auswahl erfolgt anhand des Oberbelags, Klebung von Parkett bei hinreichender Ebenheit des Estrichs direkt auf der ungespachtelten Oberfläche nur mit weichmacherfreien Klebstoffen möglich. Lösemittelhaltige Kleber können den Estrich anlösen. Andere Asphaltuntergründe erfordern unbedingt eine anwendungstechnische Beratung durch den jeweiligen Verlegewerkstoffhersteller. so ist die Antwort besser.. mit Gruß Karl Schmitz

Gußasphalt grundieren

Gussasphalt und Dielenboden

02.06.2010, Hallo, nach meinen Erfahrungen muß Gussasphalt mit Epoxidharz beschichtet, mit Quarzsand abgestreut werden, bevor man irgendetwas drauf kleben kann. Das kostet dann richtig Geld, von der Frage der gesundheitlichen Risiken ganz abgesehen...

..die Magie des Feuchtetransportes

Unterschied zwischen Pavatherm und Pavadentro?

01.06.2010, warum eine Dampfbremse in die Innenwanddämmung integrieren ? hier geht es der Fa. Pavatex um ein bischen mehr Sicherheit für den sogenannten " kapillaren Rücktransport" der Feuchtigkeit. Dies wir damit begründet, das der Prozess des Rücktransportes ( Austrocknung nach innen ) durch diese Schicht begünstigt wird.