Übersicht der Kommentare von Limestone im Fachwerkhausforum.

Alle 1337 Kommentare von Limestone

Seit 2002 online


ökologischer Wandaufbau im 90er Jahre Haus

ökologischer Wandaufbau im 90er Jahre Haus

15.06.2019, @toshi -Betondecken, Gipskartronplatten (vorher Tapeten entfernen, auch wenn es stressig ist), mit Quarzgrund Streichen. nach 24 Std. -Bei einem Sandwerk Sand besorgen ca. 0.8-1,5 mm. -Stuckgips einkaufen - Kalkhydrat und Sand zusammenführen und mit Wasser zu einem Mörtel mischen. -eine Mörtelmulde mit Wasser füllen, Stuckgips einstreuen, einsumpfen lassen, den angemischten Kalkmörtel hinzufügen und gut durchrühren dann schnell auf die Fläche autragen. wenn es getrocknet ist einen Deckputz anbringen MfG Mladen Klepac

ökologischer Wandaufbau im 90er Jahre Haus

ökologischer Wandaufbau im 90er Jahre Haus

15.06.2019, @ toshi erinnert mich an eine Arbeit Siehe Bild. Es geht... MfG Mladen Klepac

Außenputz mit Weißkalkhydrat oder hydraulischem Kalk

Außenputz mit Weißkalkhydrat oder hydraulischem Kalk

15.06.2019, @Sebba Kalkhydrat gibt es in verschiedenen Qualitäten. Der älteste Kalkputz nördlich der Alpen, der gefunden wurde (an einem Fachwerk) ist über 2000 Jahre alt, hier in Deutschland. Es tut mir leid ... ich müsste das Buch suchen wo ich es gelesen hatte. Was ist den das Mauerwerk? MfG Mladen Klepac

@Goggy

Hilfe

10.06.2019, Mörtelleiste. so kann man Wände gerade und winklig verputzen...

@Goggy

Hilfe

10.06.2019, Kalkputz händisch an die Wand... vornässen, Putz anwerfen, darum weil man die Fugen besser füllen kann, ergibt noch nicht die endgültrige Putzstärke. Aufziehen; hier ein grösseres werkzeug wählen, das Aufziehbrett, so kriegt man mehr Material in kürzerer Zeit an die Wand und es bleibt noch Zeit um: entweder mit Reibebrett zu scheiben oder mit Abriebschwamm abreiben ("Reibeputz") natürlich kann man auch mit der Mailänder-Kelle auch nur anglätten und dann streichen, oder eine Abkellung machen oder...oder... Mörtelleiste erstellen. Gebraucht wird: Maurerhaken, Maurerschnur, Holzlättchen 1X12 cm, Stuckgips, Gipsbecher, Wasser Soll eine Wand in Flucht und Lot verputzt werden dann erstellt man Mörtelleisten. Hier soll alls erstes der höchste Punkt der Wand ermittelt werden. Maurerhaken einschlagen, Schnur daran befestigen, Gips anmachen und die Holzlättchen unter die Schnur damit ankleben. Zwischen den Holzlättchen Kalkmörtel anwerfen und mit einer Latte auf den Lättchen abziehen. Vorteil einer H-Kartätsche: viel leichter als ein Holzbrett Nachteil: bei Bearbeitung vom Putz zieht man das Bindemittel an die Oberfläche, je länger umso mehr. Das Haus wurde mit Deckputz versehen. Laibungen Sumpfkalkglätte, Flächen mit Sumpfkalkputz 1,5mm angeglättet, Anstrich mit Sumpfkalk. Bild: Mörtelleiste MfG Mladen Klepac

Kalkputz

Hilfe

09.06.2019, Fertig...

Kalkputz

Hilfe

09.06.2019, @Goggy -Mischungsverhältnis: Bindemittel:Zuschlagstoff Die Sande unterscheiden sich nach örtlichem vorkommen voneinander. 1:3 ist so die gängige Faustregel. Bei angemachter Mischung sollte die Bindemittelverteilung zwischen dem Zuschlagstoff geprüft werden, also mit nasser, sauberen Kelle über die Mischung streichen (Erfahrungsache). -Besser weniger Bindemittel als zuviel. -Wand gut vornässen Wenn von Hand verputzt wird: -Vornässen, je nach Untergrund unterschiedlich -Auf ein Aufziehbrett (ca.30x60 cm.) Kalkmörtel schöpfen und mit der Kelle anwerfen. -Kalkmörtel mit dem Aufziehbrett an die Wand kreuz und quer auftragen, verteilen. -Man kann mit einer H-Profil-Kartätsche arbeiten und ausgleichen. T- und Eck-Schienen sind nicht zu empfehlen. Soll eine Wandfläche Im Lot und Flucht gerade erstellt werden, mit reinem Luftkalkmörtel verputzt werden, wäre es von Vorteil Mörtelleisten zu erstellen. Wenn es schneller gehen soll: -z.B Putzmeister S5 und einen Zwangsmischer Mieten (Starkstromanschluss) -Variante:statt dem Zwangsmischer; zwei Mulden à 200 Liter und ein Handmixer mit grossem Rührkorb(PFT,Flex) -Den Kalkputz mit einem Reibebrett abscheiben -Vor zu schneller austrocknug bewahren Fertig ist der Grundputz Mit besten Grüßen M.Klepac

Kalkputz

Kalkputz

12.05.2019, Hallo Andrea, Nun ja. Du hast jetzt einen (Kalkputz)? an den Wänden. Du hast wahrscheinlich gedacht: Kalkputz ist gut... - das ist er auch. Du hast zu wenig Infos Rübergebracht. Erzähle mehr über die Bausubstanz Warum Flecken, was ist der Untergrund. Gerbsäure vom Holz? Bitte mehr Infos... Tiefgrund? Noch mehr Geld ausgeben? Grüße Mladen Klepac

Kalkputz

Kalkputz

12.05.2019, Hallo Andrea, Hättest Du etwas mehr Informationen; Gruß Mladen Klepac

@Kraftwerk10000

Alte Fachwerkbalken aus Eiche mit alten Steinen ausmauern

12.05.2019, ... und noch eines