Übersicht der Kommentare von Baustoff-Plus, Fachhandel für Naturbaustoffe im Fachwerkhausforum.

Alle 89 Kommentare von Baustoff-Plus, Fachhandel für Naturbaustoffe

Seit 2002 online


bei einem

alte Holzdielen kombinieren....

05.02.2009, Wanddurchbruch ist ja meistens dann Mauerwerk drunter und da denke ich müßte das mit granit auch ohne Probleme möglich sein Vogtland Mirko Schlosser

Welches

Nägel oder Schrauben?

05.02.2009, Problem tritt auf wenn ich zwischen Diele und Balken etws Parkettkleber oder einen anderen elastisch bleibenden Kleber auftrage ?? außer ich das Problem mit dem Knarren weiter reduziert oder nahezu ausgeschloßen habe und die Diele über die ganze breite noch etwas zum halten bringe fällt mir nichts ein, aber ich lerne auch gern dazu. bis jetzt habe ich noch nie ein problem damit gehabt aber bei einer sinnvollen erklärung kann ich mich auch überzeugen lassen. Sichtbar oder verdeckt befestigt ist ne Optische sache und die muß zuletzt der Kunde entscheiden Die aussteifende wirkung wird vielleicht wirklich etwas vernachlässigt... Grüße aus dem Vogtland Mirko Schlosser

sicherlich

Aussendämmung

05.02.2009, ist es sinnvoll bei den arbeiten einen Energieberater zu Rate zu ziehen aber mann muß es nicht immer übertreiben und außerdem dämmen 20cm nicht doppelt soviel wie 10cm. desweiteren geht es hier um ein 210 jahre altes haus und das muß ich sicherlich nicht auf Passivhausstandard(oder in die Richtung) bringen. Außerdem komm ich ich bei 20cm dämmung fast auf 30cm Gesamtaufbau und da hab ich schon größere Problem mit Lastabtragung und evtl. auch der Optik, und reicht da mein Dachvorsprung noch? Fragen über Fragen. Aber ob die großen dämmstärken immer sinnvoll sind und manchmal nicht nur Geldschneiderei mag ich bezweifeln Grüße aus dem Vogtland Mirko Schlosser

?

Nägel oder Schrauben?

04.02.2009, ich würde die schrauben mal in oberseite der feder rein drehen(verdeckt geschraubt nennt mann das) und muß dann auch keinen kitt reinschmieren. Und mit der statik... hat alles seine berechtigung aber deswegen würde ich die dielen nicht sichtbar befestigen. wenn ich im dach z.B. die kehlbalkenlage aussteifen muß ist das ok aber da nehm ich keine dielung sonder ne OSB-Platte oder Rauhspunt den ich drauf nagel das vogtland grüßt Mirko Schlosser

auf wandbreite

alte Holzdielen kombinieren....

04.02.2009, eine neue diele einpassen und diese vielleicht mit absicht etwas von den alten abheben. ist halt ne geschmacksfrage... Vogländische Grüße

Hinterlüftung

Aussendämmung

04.02.2009, bei einer vorgehängten fassade nicht vergessen. An der Fassade ist 10-14cm Dämmung auch ausreichend(meine ich) als Dämmmaterial ist eine Holzfaser der mineralwolle und der steinwolle vorzuziehen. Wenn die möglichkeit einer aussendämung besteht ist dies der innendämmung vorzuziehen. Holen Sie sich doch auch mal nen fachmann ins Haus, das hilft auch weiter. Grüße aus dem Vogtland Mirko schlosser

Schrauben

Nägel oder Schrauben?

04.02.2009, wenn sie schön passen mit vollgewindeschrauben und wo noch etwas gezogen werden muß ne teigewindeschraube. etwas kleber zwischen diele und brett ist auch nicht verkehrt Grüße aus dem Vogtland Mirko Schlosser

Den Bergriff Hobeldiele

Heuboden Boden

03.02.2009, kann mann auch mal beim Händler anwenden. Rauhspund ist eigentlich nur eine "RAUHE"Schalung mit Nut und Feder (GESPUNDET) daher (RAUHSPUND)die "als kostenlose" Beilage meistens noch gehobelt ist, das könnte der Grund für das nichtverstehen vom Holzhändler sein. Entweder ne Hobeldiele kaufen oder ne 27mm 3-Schichtdiele(die ist bei diesen anforderungen auch nicht bedeutend teurer aber die Qualität ist enorm besser(auch die ansicht von unten) Grüße aus dem Vogtland Mirko Schlosser

Ich an deiner Stelle

Nachträgliche Dachbodendämmung

02.02.2009, würde die arbeiten am Fussboden erstmal einstellen und mich um das Dach kümmern. Eine "Bauhausdampfsperre" ist wahrscheinlich einfach eine Folie ?? Wenn ja, und wenn du alles ordentlich verklebt hast wird mit deiner Dämmung im dach relativ wenig geschehen aber deine Sparren werden so richtig "schwitzen" und keine möglichkeit haben die Feuchtigkeit wieder loszuwerden und das kann nach 2 jahren schon böse ausschauen. Versuche an verschiedenen Stellen die Sparren zu kontrollieren und die Feuchte zu messen. Vielleicht ist aus irgendwelchen Gründen ja alles in Ordnung Viel Glück Mirko Schlosser

Probleme

Innendämmung mit Hohlblocksteinen

02.02.2009, müßen nicht einmal auftreten aber außer viel Dreck und viel Arbeit und etwas Raumverlust wird auch sonst nicht viel geschehen Das beste ist, mit dem Bruder mal nen Bier trinken, und Ihm die Hohlblocksteine ausreden. Hier im Forum gibts die richtigen Tips für eine funktionierende Innendämmung Grüße aus dem benachbarten Vogtland Mirko Schlosser