Übersicht der Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle im Fachwerkhausforum.

Alle 5516 Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle

Seit 2002 online


Heiße Kiste!!!

Bad im Fachwerk

16.04.2019, Wandaufbauten durch das Internet geschoben und damit abzufragen, ob das gänge, ist eh tödlich!!! Hier muss man ganz genau vor Ort sich die Lösung erarbeiten, da die wichtigsten bereiche die Detailbauteilanschlüsse sind und da kann es schnell zu Bauschäden kommen, wenn man da etwas wahnwitziges zusammen"bastelt"! Auch Holzweichfaserplatten unterliegen Schimme-l und Fäulnisprozessen!! OSB ist auch nicht das Optimum und in die decken gehört Masse plus Dämmstoff. Wie soll den die Beheizbarkeit in dem Bad erfolgen? Am besten wäre es, wenn du mich aml anfunkst!! Vielleicht kann ich dir entsprechende andere Anregungen geben. FG Udo

Nun ja......

Anbau an Fachwerkhaus

16.04.2019, ...da ist guter Rat teuer! Hier sind viele Fragen zu klären, die nicht so ohne weiteres zu einem Komplexangebot führen! Eines haben sie ja bereits erwähnt, dass es eine Holzständerkonstruktion werden könnte. Doch dazu gehören viel mehr Infos. Anbaulösung zum Bestandsgebäude, Installationen, Außenwandgestaltung des Anbaus, Innenwandaufbauten, was sollen es für Nutzräume werden , Dachanschlüsse usw. usw. Hier benötigen sie ganz einfach einen versierten Planer, denn es geht auch um Genehmigungsfragen. Und dieser Planer erarbeitet ihnen dann eine Baukostenschätzung erst einmal. Vorher ist vielleicht auch erst einmal eine Bauanfrage bei ihrer zuständigen Behörde noch notwendig. Also sie merken, sie können nicht einfach über das Internet etwas zusammenbasteln lassen und dann loslegen wollen. Ich bin gern bereit, mit ihnen einmal zu schwatzen. FG Udo Mühle

Naja, was sollte man nun tun!

Grüne Rigips/Gipskarton Platten an den Innenwänden im Fachwerkhaus

16.04.2019, Die Wege sind derart verschieden, die man gehen kann, doch diese wiederum hängen auch von ihrem Anspruch ab! Leider kann ich den derzeitigen Zustand so nicht beurteilen un d kann jetzt nur vage eine Lösungsveränderung ansprechen. Ob weiß oder grün, das spielt hierbei fast nur eine unwesentliche Rolle!! Aus unserer langjährigen Erfahrung heraus und den Austausch mit anderen Kollegen und auch Kunden, würden wir hier eine Rückbauempfehlung aussprechen. So, wie sie es zudem noch andeuten, entspricht es auch n icht euren Bauchgefühl und somit ist die Messe eigentlich schon gelesen! Trotzdem stellt sich hier die weitere Frage, was wurde genau vereinbar und was wurde daraus ableitend ohne eure Absprache oder Freigabe eigenmächtig ausgeführt! Wie mein Vorredner bereits erwähnte, ist im Fachwerkbau stets auf eine homogene und sorptionsfähige Wandaufbaukonstruktion zu achten. Küchen und Bäder erarbeiten wir seit Jahren in einer hohen Akribnie in massiven bzw. homogenen Wandaufbaulösungen. In Lehm gebettete Hertaklithplattenbeplankung oder gar eine Lehmsteinvorsatzschale. Je nach Erfordernissen und auch finanziellen Machbarkeiten. Decken bäuchten eigentlich gar nicht abgehangen werden, wenn nicht somit Leitungen etc. damit verdeckt werden müssen. Hohlbereiche hinter Ständerkonstruktionen sind eher tödlich, da auch die Winddichtigkeit hier eine große und entscheidende Rolle mit spielt! Klar, wird es immer verschiedenste Meinungen geben, doch was wir auch immer wieder bei unseren Kundschaften erfahren, spricht fast den gleichen Wortlaut! Machen wir schon immer so und ist doch ein "Top"-Material!! Weit gefehlt und hirnloses bauen!! ...oder eben das sogenannte "Lobbybauen"! Haben sie Fotos von ihrem Dilemma?? FG Udo Mühle

Ich stimme meinem Kollegen....

Badsanierung Wand- und Deckenbeschichtung

15.04.2019, ...Herrn Wugk da erst einmal zu, dass es ein Lehmputz- bzw. Oberflächenmaterial in Stroh-Lehm ist. Trotzdem ergeben sich hier einige weitere Fragen. Wie ist der Fliesenspiegel aufgebracht, was sind weitere Eingriffe im Raum usw, Wir sanieren sehr viel Bäder mittlerweile mit Lehm uznd auch in Fachwerkhäusern. Doch jede Lösung ist einzigartig und kann nicht gleichlautend verallgemeinert werden. In ihrem Fall könnte man aber ganz einfach nach dem säubern der Flächen von den Altbeschichtungen gut vornässen und mit zwei Lagen Lehm-Feinputz arbeiten incl. einer Glasfasergewebeeinlage 4 x 4 mm. Lehmfarbe am Ende kann die sache stimmiug abrunden. Zu Fragen stehe ich ihnen auch gern bereit. FG in die kurze Woche, Udo

Da sollte man vielleicht....

Zierfachwerk / Schmuckfachwerk

15.04.2019, ...mal in die zuständige Denkmalsbehörde gehen und da eine Nachfrage stellen. Die sollten dazu eigentlich Informationen habnen. Ich konnte dazu erst einmal dies finden: https://www.yumpu.com/de/document/view/5832479/mannfigur-feuerbocke-und-weible-entwicklung-des-fachwerkbaus- https://www.google.com/search?q=feuerbock+fachwerk&client=firefox-b-d&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=byHr2K3tb51HiM%253A%252CifEFP6tiEEQ26M%252C_&vet=1&usg=AI4_-kTHL5MFNCoMysVOBUEqD6JVdwzeAg&sa=X&ved=2ahUKEwjfuo-vvtHhAhWNLlAKHXcwDbAQ9QEwAnoECAkQBg#imgrc=byHr2K3tb51HiM: Ich hoffe das hilft fürs erste.

Hallo

Reparaturputz / -spachtel unter Silikatfarben

15.04.2019, Dann melden sie sich, ich habe den Keim-Regionalvertreter in meiner Ecke wohnen, der sie dann vielleicht auch noch fachlich beraten kann. Einfach mal durchrufen. FG

Wände komplett überziehen....

Reparaturputz / -spachtel unter Silikatfarben

14.04.2019, ...war nur der Ansatzpunkt, wenn nur gestrichen werden soll und man dadurch eine fleckig wirkende Oberfläche bekommt, die sich stets vom Bestandsflächenbereich abzeichnen wird und dies wiederum vielen als Endergebnis dann nicht zusagt.

Rückbaulehm...

Weidenschnitt abzugeben für Fachwerkstaken

13.04.2019, ...auch im Selbstbau, sehr kritisch zu betrachten! Wer sich mit Lehm einmal tiefgründiger beschäftigt hat und die Eigenschaften dieses Materiales sich durchgearbeitet hat, wird schnell selbst darauf kommen. Ich habe in meinen Anfängen damit verdammt viel Lehrgeld bezahlt. Auch von Hardcore-Ökos!!! Ansonsten gebe ich ihrer Variante völlig die Zustimmung, doch dann wenigstens mit Frischlehmmasse. FG

Zusatzinfo

Fensterfront Bauweise

13.04.2019, Wäre es denn sinnvoll, wenn du mich mal direkt kontaktierst, welcher Tischler da zu Gange war? Vielleicht decken sich da gewisse Informationen, wo ich dir dazu mit weiterhelfen kann! Ich muss sagen, dass sich über Geschmack zwar arg streiten läßt, aber diese Koinstruktion sieht ganz einfach nur doof aus! Zumidest, was das Foto so erst einmal darstellt, ohne die Gesamtansicht von außen oder auch innen zu kennen. Nach Betrachtung sämtlicher Fotos deines Profiles, wußte ich nunmehr, wer der besagte Tischler ist! ich bin wirklich erschüttert und enttäuscht, da ich derartiges von ihm bisher nicht kannte!! Leider!! FG Udo

Weitere Nachfrage

Risse im Holz

13.04.2019, Wenn es ein Umgebindehaus ist, vermute ich mal, es befindet sich in der Oberlausitz? Sollte es der Fall sein, dann könnte ich gern mal mit vorbeischauen, um vielleicht einen besseren vor-Ort-Eindruck von der Sache zu bekommen. Am besten ist es , mal kurz durchrufen unter meiner mobilen Nummer. Eine Abnahme würde ich auch nur soweit akzeptieren, dass es eine unbedingte Nachbesserung geben muss. FG