Übersicht der Kommentare von Lehmbau- Fachbetrieb Weisbrich im Fachwerkhausforum.

Alle 95 Kommentare von Lehmbau- Fachbetrieb Weisbrich

Seit 2002 online


was dämmt am besten

Was dämmt mehr?Lehm ca 10cm oder Mineralwolle 16cm.

28.12.2008, wenn du intresse an einer innendämmung hast komme ich gerne mal vorbei,da ich sozusagen in der nachbarschaft (in schaumburg )wohne. wobei ich dir nicht zu einer innendämmung mit irgendeiner wolle raten werde. nachträgliche weihnachts grüße thomas

ein bisschen fachgerecht

Innenwandkonstruktion und Lehmputz

18.12.2008, wenn du ein wenig fachgerecht arbeiten möchtest und egal was für platten du nimmst, solltest du zweilagig mit einer gewebeeinlage in dem unterputz arbeiten. platten bewegen sich und es kann zu rissen an den stoßfugen kommen. holzwolle leichtbau platten sollten an der stoßfuge verklebt werden(laut hersteller) Trockenbau platten dürfen nur dünnlagig verputzt werden. Osb platten mußt du mit einem putzträger beplanken,z.b.scilfrohr. lehmbauplatten kosten zwar geld aber sind schnell montiert und bei sauberer verarbeitung (armierung der stoßfugen) nur mit einen feinputz zuputzen.spart zeit und bringt wenig feuchte in den bau. wünsche viel erfolg thomas

Rieselner Lehmputz

Wandheizung-Lehmputz

26.11.2008, Wenn die Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers eingehalten werden dann rieselt ein farbiger Feinputz nicht mehr. Einen normalen (braunen)Lehm-Oberputz sollte man fixieren wenn dieser nicht gestrichen wird z.B. mit Farbenwasserglas. Ein Oberputz ist immer "nur" eine streichfähige Oberfläche Bei dem Einputzen der Wandheizung Herstellerrichtlinien beachten.Die meisten Wandheizungs-Hersteller schreiben zweimaliges einputzen mit Gewebeeinlage vor.Das Gewebe schützt grundsätzlich vor Rißbildung und ist zu empfehlen. Das Gewebe weglassen kann gut gehen muß aber nicht. thomas

wandheizung

Wandheizung an Dachschrägen

22.11.2008, wendet euch mal an den gerd meuer von wem der kann den wand aufbau mitsicherheit beurteilen viel erfolg thomas

Dämm Aufbau

Wandheizung mit Lehmputz hab da noch ein paar Fragen...

10.11.2008, hier mal eine kurze anleitung zu deinem aufbau 1.ausgleichsputz mit L.unterputz 2.1 cm lehm auf die wand und da dann die hwf platten reindrücken 3.hfw.platten dübeln cirka 5 dübel pro platte 4.wandheizungsrohre befestigen 5.wandheizung einputzen ,auf dem rohr abziehen 6.wandhizung zweites mal einputzen mit armierungsgewebe 7.oberputz aufbringen 8.streichen das wem wandheizungssystem ist so das optimalste was man als do it your self künstler verarbeiten kann es besteht aus einen alu verbund rohr gerd kann dir da bestimmt auch eine flächen berechnung machen.zum auffinden der eingeputzten rohre benutzt man eine termofolie viel spaß thomas

innendämmung

Wandheizung mit Lehmputz hab da noch ein paar Fragen...

05.11.2008, wenn du eine innendämmung ausführen möchtest solltest du dich mal über holzweichfaserplatten erkundigen. hwf. haben eine bessen u-wert als vergleichbare mineralschaumplatten und sind meistens mit nut und feder was eine hochwertigere dämmung garantiert. schöne grüße thomas

schäden am lehmputz

Kinder und Lehmputz an den Wänden

05.11.2008, ich hab nur ein sohn und muß gestehen das die meisten macken im lehmputz eher von uns erwacksenen stammen. mit geringfügigen handwerklichen können lassen sich schäden an den oberflächen beheben,das ist eher unprobematisch. und wände mit anderen oberflächen als lehm eignen sich auch hervorragend zum bemalen mit filzstiften.das ist jetzt kein besonderer nachteil von lehmputzen. eure kinder wacksen aber in einem gesunden raumklima auf was für ihre gesundkeit bedautend besser ist als optische macken im kinderzimmer. das solltet ihr bedenken gruß thomas

temperirung der fensterbänke

Schimmel in Fensternische

04.11.2008, wenn ihr eine temperirungsleitung unterdie fensterbänke legt und die dann mit lehm verputzt müsste das problem mit der feuchtigkeit und den schimmel eigentlich vorbei sein. viel erfolg thomas

innendämmung

Fachwerk Innendämmung

04.11.2008, ihr solltet erst prüfen ob es die möglichkeit gibt eine aussendämmung zumachen,die ist immer ratsamer als von innen zudämmen. wenn euch das raumklima wichtig ist und ihr eine gute dämmung haben wollt solltet ihr mal über holzweichfaser-platten nachdenken.das gibt einen homogenen wandaufbau, der richtig verarbeitet,keine bauschäden mit sich zieht. schon mal im zuge der dämmung an wandheizung gedacht? eine gutes produkt ist das conluto dämmsystem. die haben auch eine gute beratung. kalzium silikatplatten sind was gegen feuchtigkeit aber als dämmung viel zuteuer. innendämmung ist eine heikle sache die gut überlegt/und ausgeführt werden muß. schöne grüße thomas

referant gesucht

Referent für Lehmbaukosten und Kalkulation gesucht

08.08.2008, sprecht doch mal heiner lippe an heiner ist architekt und ehemaliger 2. vorsitzender des dachverband lehm mobil 01702341012 bestellt heiner grüße von thomas