Übersicht der Kommentare von Heise Holz & Bautenschutz im Fachwerkhausforum.

Alle 170 Kommentare von Heise Holz & Bautenschutz

Seit 2002 online


Habe heute per mail die Antwort erhalte,

Warum werden Zementsäcke perforiert?

06.10.2014, Warum sind die Säcke von Eueren Produkten perforiert? Antwort: Da im Produktionsablauf auf dem Packer die Säcke mit Druckluft befüllt werden. Also doch Produktionsbedingt, aha. Produktionsbedingt müssen Chipstüten im übrigen auch doppelt so groß sein wie ihr eigentlicher Inhalt ist. Aber wir haben doch gelernt, dass es auch nicht perforierte Säcke gibt, die befüllt werden können.

Denkmalschutz,

Fachwerkscheune zum Wohnhaus umbauen, Kosten pro qm mit Eigenleistung???

06.10.2014, wunderbar. So richtig schlau werde ich aus dem was man auf der Seite des von Ihnen gesetzten Links liest nicht. Handelt es sich bei dem Kaufpreis um das gesamte Objekt (Scheune und ehemalige Gastronomie sowie Grund und Boden) oder nur um die Scheune und ist somit von einer von mehreren Parteien genutzten Zufahrt auszugehen? Ich lese immer, soll ausgebaut werden. Da sehe ich viele Fragezeichen. Denkmalschutz kann Ihr Ruin sein, wenn sie schon darüber nachdenken selbst mit Hand anzulegen um Kosten zu sparen. Meines Wissens nach sind in Münster seit 2011 5% Grunderwerbssteuer zu zahlen. Mit Maklerprovision kommen Sie da locker auf über 166 Tausend Euro. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht? Auch ohne das Objekt gesehen zu haben würde ich mich aus meiner Erfahrung heraus auf Kostenangaben mit einer bestimmten Summe pro Quadratmeter überhaupt nicht verlassen. Ist das Objekt an das örtliche Abwassernetz angeschlossen? Ich finde es aus meiner Sicht verwunderlich, dass man nur Außenansichten von dem Objekt sieht? Warum ist das so? Ganz wichtig finde ich die Punkte die Detlef angesprochen hat. Objektiv betrachtet sollten Sie wohl besser noch eins zwei Nächte darüber schlafen. Vielleicht sollten Sie sich das Objekt auch ansehen um ein Feeling für den Umgang mit Maklern zu bekommen, falls es ihr erstes Objekt ist. Empfehlen würde ich Ihnen sich zum Besichtigungstermin jemanden mitzunehmen, der etwas davon versteht und lieber demjenigen seinen Aufwand bezahlen, wenn nötig auch noch bei weiteren Objekten als hinterher auf einer denkmalgeschützten Bauruine mit viel Schulden zu sitzen. MfG Chris Heise

So zum Beispiel :

Warum werden Zementsäcke perforiert?

05.10.2014, Christian Skilich, Geschäftsführer von Kraft Paper Mondi Europe & International, sagte dazu: „... Die überlegene Zugbrucharbeit und gleichbleibende Qualität unseres Produkts haben uns in die Lage versetzt, einen neuen Maßstab für dieses Segment zu setzen...“. Die meisten Verarbeitungsfirmen und Zementhersteller in Südostasien haben das Konzept von zweilagigen, hochporösen 50-kg-Zementsäcken begrüßt. Diese gab es jedoch bisher nur in der Ausführung zweilagig, 85 g/m² und zweilagig, 90 g/m². Das Engagement von SCCC für eine Verbesserung in Kombination mit dem Advantage Select 80 g/m² von Mondi Kraft Paper ist eine Erfolgsgeschichte, die zu echten Einsparungen bei der Verpackung zusammen mit bestechenden Vorteilen hinsichtlich der Leistung (d.h. weniger Sackbrüchen bei besserer Leistungsfähigkeit der Säcke) geführt hat. Die zwei­lagigen, hochporösen Säcke, die aus dem Advantage Select gefertigt werden, bringen Kosteneinsparungen sowohl für die Weiterverarbeiter von Säcken als auch für die Zementproduzenten. Das ist in erster Linie auf einen reduzierten Papierverbrauch wegen des geringeren Gewichts und/oder weniger Lagen zurückzuführen. Diese leichteren und stärkeren Säcke bringen Kosteneinsparungen zwischen 10 % und 25 % Advantage Select wird bei Mondi Dynäs in Schweden hergestellt. Seine wesentlichen Merkmale sind die hohe Zugbrucharbeit, eine hohe Porosität und Hochprägung für bessere Lauffähigkeit und Rutschfestigkeit. Advantage Select versetzt die Weiterverarbeiter in die Lage, SÄCKE OHNE PERFORATIONEN zu produzieren, so dass während des Füllens weniger Staub anfällt. Mondi Kraft Paper bietet eine komplette Palette von qualitativ hochwertigem braunem und weißem Kraftpapier für Säcke für alle Zement- und Baustoffanwendungen. Mondi Kraft Paper verfügt über Kraftpapier für Säcke in den Ausführungen einlagig, zweilagig oder mehrlagig, das den höchsten Anforderungen gerecht wird bezüglich Wirtschaftlichkeit, schnelles Füllen, Festigkeit, Porosität, Steifigkeit sowie Bedruckbarkeit. Mondi Kraft Paper bietet vier Sorten von hochfestem und hochporösem Kraftpapier FÜR NICHT PERFORIERTE Ventilsäcke mit geklebtem Boden. Advantage Select, Advantage Stabil, Advantage Speed und Advantage ONE werden in der ganzen Welt sowohl für zweilagige als auch einlagige Zementsäcke verwendet. Quelle: ZKG international im Monat November und Jahr 2010 MfG Chris Heise In Thailand werden diese Säcke mit 50kg Zement befüllt.

Nun

Warum werden Zementsäcke perforiert?

05.10.2014, ich denke, dass man dies technisch auch anders machen könnte. Schließlich sind die Säcke ja nun so luftdicht auch nicht. Wenn man einen Sack falsch anhebt, dann rieselt das Produkt schon am oberen Ende raus. Dort wo die Lasche zum aufreissen ist.

Das

Warum werden Zementsäcke perforiert?

05.10.2014, ist eine sehr gute Frage. Da hätte ich mal eine nette Geschichte dazu. Bei mir rief mal ein Bekannter an und stellte mir eine ähnliche Frage. Sein Vater hatte Zementsäcke gekauft, diese in der Scheune gelagert und dann festgestellt das alle, auf Palette gelagerten Säcke fest geworden sind. Auch er sprach mich auf die Perforation an und teilte mir mit das der Zement, den seit Vater sonst immer in Kunststofffäßer füllte und mit einen Deckel fest verschlossen hatte, noch wunderbar sei. Ihm sagte ich damals das die arme Industrie auch von irgend etwas leben müsse und deshalb werden die Säcke perforiert. Je kürzer die Lagerzeit um so schneller verdirbt ein Produkt und schwupps schon muß man es noch einmal kaufen. Da wir uns aber hier in einem Forum befinden und die Antwort untermauert sein sollte, werde ich gleich mal eine Mail an meinen Außendienstler senden und abwarten was er dazu für eine Erklärung hat. Ich könnte mir denken, es wird sowas wie Produktionsbedingt sein. MfG C. Heise

Wenn notwendig im

Fassade sanieren, aber wie?

07.09.2014, Trockeneis- oder Niederdruckstrahlverfahren reinigen. MfG Chris Heise

Was

Bohrlöcher in Bodenplatte

25.08.2014, hat denn Ihr Maurer mit dem Dichtmittel gemacht und was ist das gewesen? Wie gross sind denn die Löcher? Grundsätzlich können Sie einen sulfatbeständigen Dichtspachtel dazu nehmen. MfG C. Heise

Hallo Lutz,

Hausschwamm

24.06.2012, ich sehe, wir sind nicht die Einzigen die mit der Problematik zu kämpfen haben. Letztlich ist aber immer der Versicherungsnehmer der Leidtragende. MfG C. Heise

Hallo,

Hausschwamm

23.06.2012, mich würde mal interresieren, ob die Fachmänner von einen Versicherungsunternehmen geschickt wurden. Ich möchte nicht wissen welches, ich möchte nur wissen, ob es so gewesen ist. Danke MfG C. Heise
16.06.2012, nur Nachdruck verleihen. - Arbeiten einstellen lassen - Falls schon geschachtet wurde, Statik beachten - Jemanden holen, der sich mit der Materie auskennt MfG C. Heise