Übersicht der Kommentare von Paletti im Fachwerkhausforum.

Alle 310 Kommentare von Paletti

Seit 2002 online


Wärmedämmung mit Strohballen als Vorwandschale einer Bruchsteinwand

14.01.2008, Hallo Jörg Wenn die Quelle so stimmt, wie du sie zitiert hast ( und das nehme ich mal an ), brauchst du gar nicht weiterfragen. Weil du sagst selber :"...Hiermit dürfen Strohballen zur Ausfachung in Unterstützungsabständen von kleiner 1m bereits jetzt verwendet werden, wenn Sie keine Aufgaben der Standsicherheit und des WÄRMESCHUTZES übernehmen (nach Bauregelliste C, Nr. 1.3). Ist vielleicht schade, aber so isses nun mal. Gruß Dorothée

Stützbalken sanieren

13.01.2008, @ Ulrich: sorry, da ist, mir wohl irgendwas verquergegangen. Hast du ja schon gesagt gehabt. Und hast ja recht. Gruß Dorothée

Stützbalken sanieren

13.01.2008, Hallo Ich denke mal, dass der Zimmermann die nötige Abfangung selbst hinstellt, dann kann man sich auch sicher sein das nix runterkommt. Gruß Dorothée

Stützbalken sanieren

12.01.2008, Hallo Torsten sicher ist der Glasfaserspachtel auch für andere Materialien verwendbar. Es ist auch möglich Rauhfasertapete mit Tapetenkleister aufs Auto zu pappen. (Ich weiß das das niemand machen würde). Die Tapete würde sicher auch halten. Mit irgendwelchen Zusätzen könnte man das Ganze vielleicht auch beinahe wasserfest gestalten. Das Ganze klingt jetzt vielleicht blödsinnig. Ist aber als Vergleich durchaus brauchbar. Finde ich. Nimm's mir nicht übel, was mit dem Holz zu machen ist weißt du ja jetzt.(Hoffe ich). Fröhliche grüße Dorothée

Stützbalken sanieren

12.01.2008, Hallo Zimmerer bestellen und sich ein neues Stück ranmachen lassen. Glasfaserspachtel ist für die Autoreparatur geeignet ( da würdest du ja auch nicht mit Holzkitt rangehen, oder?) Gruß Dorothée

Fataler Wasserschaden durch Regenfallrohr IM Haus....

12.01.2008, Hallo na, das sieht ja toll aus. Kannst du auch mal Bilders von außen zeigen? Das Rohr kommt ja nicht in einer Ecke, sondern auf halber Strecke der Wand runter, das ist schon etwas seltsam, vielleicht lässt sich eher ein Reim darauf machen, wen man das auch mal von außen sieht. Ich denke von dem Rohr, das in der Mauer steckt, lässt sich auch noch der Rest rausbröseln, dann kannst du da auch noch ein neues Stück ranbasteln, oder zur Not bis das neue verlegt ist, oben einen dicken Schlauch ran, durchrutschen lassen und untendann wieder ins Rohr. Ist obendrüber noch ein Raum oder kommt dann schon das Dach? Kommt dir die Decke auch schon entgegen (in der Ecke) oder hält die Tapete alles oben? Gruß Dorothée

Fataler Wasserschaden durch Regenfallrohr IM Haus....

12.01.2008, Hallo Na das klingt ja mal richtig wild, bei dir. Ich denke mal das der erste Schritt sein sollte, den Abfluß freizubekommen und das Regenfallrohr soweit zu ersetzen das kein weiteres Wasser mehr reinkommen kann, bis eine konkrete Lösung ausgearbeitet ist. Das Rohr kannst du dir im Baumarkt besorgen und selbst zusammen stecken, den Abfluß kannst du auch selber freimachen, wenn du so eine Drahtspirale/Bohrer (wie heißt das Ding) hast /ausleihst. Ansonsten ein Sanitärgeschäft damit beauftragen, das dürfte nicht allzu teuer werden. Wenn du dich hier anmeldest und Fotos reinstellst, kann man vielleicht erste Tipps geben . Hast du die Versicherung mal gefragt ob die was übernehmen, vielleicht ist ja doch was machbar. Ach ja : wie handwerklich geschickt bist du, und wieviel freie Zeit hast du?. Gehört Dir das Haus oder hast du es nur gemietet. Kannst du die Küche nicht in einem anderen Raum aufstellen? Ich denke mal, bis deine ehemalige Küche soweit ist, dauert es noch ein bischen. Mitfühlende Grüße Dorothée

Bierlasur auf Gründerzeitmöbeln

12.01.2008, Hallo Ingo Falls du meine Antworten auf Bierlasuren auf Türen meinst :) Da steht eigentlich schon allles drin. Und Hinweise gibts meist bessere wenn Fotos da sind. Man kann dir schlecht sagen welche Pigmente du brauchst, wenn wir sonst nichts über die Möbel wissen. Also anmelden, Fotos einstellen und dann mal abwarten, was uns dazu einfällt. Gruß Dorothée

Durchgang Gewölbebogen?

09.01.2008, @ Georg Vielen Dank. Noch eine Frage: Was sind schubsichere Fugen? Bedeutet das das man die Mauer mit dem "ehemaligen" Bogen verzahnen sollte oder verbirgt sich was anderes dahinter? Die Risse die du ansprichst werden vorraussichtlich in der Wand darüber entstehen, richtig? Wenn ich den neuen Durchgang unter die Tür in der oberen Wand setzen würde, sind dann Risse eher zu vermeiden oder hat das keinen Einfluss? Nochmals vielen Dank für deine Bemühungen. Dorothée

Lehmputz streichen - Dunkelrot

09.01.2008, Hallo Bettina Ich weiß nicht ob in allen Lehmfarben "Kleister" drin ist, (manche arbeiten auch mit Stärke) :) Aber eins kann ich dir jetzt schon sagen: Auch mit Kalkfarbe als Basis wirst du kein dunkles Rot hinkriegen. Wenn du Weiß als Ausgangsbasis für eine Wandfarbe nimmst, kann da kein dunkles Rot daraus werden, egal was du für ein Bindemittel verwendest. Das wird immer einen Weißschleier bekommen und wird nicht leuchten. Es sei denn du wirfst soviel Pigment rein das die Farbe nur noch aus Pigment besteht, aber das hält dann nicht mehr anständig an der Wand. Darum nochmal mein Hinweis: Entweder kauf dir eine fertige dunkelrote (Lehm)Farbe oder rühr deine Farbe mit Bindemittel, Füllstoff und Pigment selber an, dann aber ohne weiß sonst wirst du kein leuchtendes Rot bekommen. Da kannst du dann Leimfarbe oder Kaseinfarbe nehmen was dir beliebt. Bierlasur ist als Wandfarbe schlicht nicht geeignet. Und Kalk als Bindemittel ist nun mal weiß, da kann man machen was man will. Gruß Dorothée