Übersicht der Kommentare von Lehmbauer Marc im Fachwerkhausforum.

Alle 127 Kommentare von Lehmbauer Marc

Seit 2002 online


Eichenbalken reparieren

Eichenbalken reparieren, wiederherstellen

11.06.2018, Hallo Martin! Das beste Material, um Eichenbalken zu reparieren, ist tatsächlich Holz, da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Natürlich Eichenholz, keine andere Sorte. Die Ausrichtung der Fasern sollte ebenso gleich sein. Ein paar Sachen gibt es schon zu beachten, deswegen wäre der fachkundige Ratschlag eines Zimmermanns sicherlich sinnvoll. @ Klaus: Leim hat in einem Fachwerk allerdings nix zu suchen. Ich finde von Vorteil ist Leim wirklich nur dann, wenn die Verbindung zwischen neuem und altem Holz so schlecht ausgeführt ist, dass es ohne Leim nicht halten würde... und dann sollte man sowieso anfangen, sich mal grundsätzliche Gedanken zu machen :-) Viele Grüße Lehmbauer Marc

Innendämmung

Innendämmung und Elektroinstallation

06.06.2018, Hallo Pluto! "Ist es nur übertrieben oder gibt es einen Schaden???" Ich meine es ist nur übertrieben :-) Das ist gut dass dein Schwiegervater Erfahrung mit so einem System hat! Viele Grüße! Lehmbauer Marc

Innendämmung

Innendämmung und Elektroinstallation

05.06.2018, "Der war etwas länger auf der Schule wie ich, sonst bräuchte ich den nicht." In der Schule oder anderen Bildungseinrichtungen kann man Sachen auch schnell "verlernen" bzw. sich einen super Tunnelblick aneignen... meine Meinung. Was nicht bedeutet, dass Du einen schlechten Energieberater hast. Darüber erlaube ich mir kein Urteil. Aber 8cm Holzfaser unter einer Wandheizung halte ich trotzdem für übertrieben, ohne deinen genauen Wandaufbau zu kennen. Frag mal den Hersteller der Wandheizung, was er davon hält. In Kombination mit einer WHZ ist das sowieso nochmal eine andere Sache. Sowas kann dein Energieberater auch garnicht berechnen :-) Wer wird denn eigentlich die Ausführung übernehmen? Du selbst, oder eine Firma? "Was für einen Putz würdest du mir empfehlen? Lehm natürlich, stimmt’s!? ;-)" Ja, natürlich :-) Viele Grüße Lehmbauer Marc

Innendämmung und Elektroinstallation

Innendämmung und Elektroinstallation

05.06.2018, "Also werden die Kabel in die Bestandswand geschlitzt und durch die Dämmung gezogen, verstehe ich das richtig??" Ja genau so. Wenn der Ausgleichsputz noch nicht komplett fertig ist wäre es natürlich einfacher, die Kabel vor dem Putz zu verlegen. Deinen Aufbau verstehe ich jetzt. Trotzdem erscheint mir 80mm Holzfaser + WHZ sehr gut gemeint. Bzw. ich frage mich, ob eine Dämmung in der Stärke überhaupt notwendig ist oder ob Du nicht auf ein paar Zentimeter verzichten könntest. Viele Grüße Lehmbauer Marc

Innendämmung und Elektroinstallation

Innendämmung und Elektroinstallation

04.06.2018, Hallo Pluto! :-) ... unter die Dämmung. Ansonsten stören die Kabel auch bei der Montage der Wandheizung. Theoretisch könnten die Kabel ja schon auf die Dämmschicht, wobei mir kein gutes Argument dafür einfällt. Auf jeden Fall keine Kabel- oder Rohrschlitze in die Dämmschicht fräsen. "Vom Boden ab, 1m hoch, kommen 80mm Holzfaser + Wandheizung ran. Darüber 100mm Dämmung" Interessanter Aufbau, da bist Du dann bei ca. 23cm bis die Wand mal fertig ist?! Wer hat dir denn dazu geraten? Was soll das denn für eine 100mm-Dämmung sein? Und warum über der Wandheizung? Viele Grüße Lehmbauer Marc Nachtrag: jetzt versteh ich's, glaube ich: bis in 1m Höhe kommen ca. 12cm Dämmung inkl. WHZ, und oberhalb ca. 10cm ohne WHZ. Also wie ein kleiner Sockel sozusagen?! Das ergibt Sinn :-)

Gipskartondecke in der Küche streichen

Gipskartondecke in der Küche streichen.

04.06.2018, Hallo Tom! Die Aufgabe des Anstriches ist es, deine Decke schön aussehen zu lassen. Sie muss die Platten nicht vor Feuchtigkeit schützen. Wenn die Gipskartonplatten ohne den Anstrich ein Problem mit der auftretenden Feuchtigkeit haben, dann wird der Anstrich auch nichts nützen... vielleicht sogar das Gegenteil bewirken. Insofern gebe ich Olaf Recht: es ist "sowas von Latte", mit was Du deine Decke streichst :-) Ich persönlich würde natürlich lieber eine Kalkfarbe nehmen als eine Dispersionsfarbe. Viele Grüße Lehmbauer Marc

Rasen rund ums Fachwerkhaus

Rasen rund ums Fachwerkhaus

04.06.2018, Hallo Anna! Interessant, dass Du dich zum Thema "Rasen rund ums Fachwerkhaus" an ein Fachwerkforum wendest anstatt an ein Gärtnerforum :-) Egal, mit Rasen (auch im Schatten) habe ich auch etwas Erfahrung gesammelt und meine Meinung ist folgende: es gibt zwar Rasensorten, die mit Schatten besser umgehen können als andere, aber grundsätzlich ist Rasen kein Freund von Schatten. Wenn der Rasen da überhaupt wächst, würde das wahrscheinlich trotzdem regelmäßige Pflege inkl. regelmäßiges Nachsäen und Bewässern bedeuten. Oder um es auf den Punkt zu bringen: es ist eine frustrierende Sisyphusarbeit. Bevor Du dir die Arbeit machst lass mal einen kompetenten Gärtner drüberschauen, der die Lage vor Ort beurteilen kann. Vielleicht geht's ja doch, vielleicht gibt's auch bessere Alternativen. Viele Grüße Lehmbauer Marc

Außenputz Fachwerkhaus

Außenputz Fachwerkhaus ca. 1640

04.06.2018, Kalkputz wäre dann die Alternative ... evtl. in Kombination mit einem Armierungsgewebe. Am wichtigsten dabei ist die Untergrundvorbereitung, damit's auch hält. Ich denke das Forum hier ist voll von entsprechenden Beiträgen zu dem Thema, einfach mal suchen :-)

Außenputz Fachwerkhaus

Außenputz Fachwerkhaus ca. 1640

04.06.2018, Hallo Alexander! Die Frage ist ja auch warum sich der Putz abgelöst hat. Ein ordentlicher Putz fällt bei starken Regen nicht einfach so ab. Die andere Frage ist, ob Beiputzen überhaupt etwas bringt oder nicht Neuverputzen die bessere Option wäre... Viele Grüße Lehmbauer Marc

Inspiration

Inspiration

04.06.2018, Hallo Sasa! Also sofern der fingerdicke Spalt zwischen Gefach und Balken nicht gewollt ist, aus welchen Gründen auch immer, würde ich den noch beiputzen. Nicht den Balken überputzen! Sind das Kalkschlieren auf den Balken oder was ist das? Man muss nicht nur etwas machen, weil ein Gerüst steht. Aber was gemacht werden muss oder was man machen möchte sollte man machen :-) Viele Grüße Lehmbauer Marc