Übersicht der Kommentare von RW Fertighauskernsanierung im Fachwerkhausforum.

Alle 118 Kommentare von RW Fertighauskernsanierung

Seit 2002 online


Hallo Markus

Neuer Wandaufbau für Fertighaus von 1973 - 2 Varianten stehen zur Auswahl

11.06.2014, Für die Stabilität der Wand solltest Du auch Außen eine Platte montieren, ich kann nicht sagen ob die Steico diese Stabilität gewährleistet. Rudi

Hallo Klaus

Sanierung Fassade Fertighaus 1975 selber machen

05.04.2014, Ich stehe Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite, am besten Du meldest Dich. Schönes WE Rudi

Hallo MO

Fertighaus156 / 38 S Bj. 1969 von Okal effektiv und preiswert sanieren.

23.03.2014, Die Innensanierung möchtest Du sicher in Eigenleistung erledigen, für die Fasadensanierung stehe ich Dir gerne mit rat und Tat zur Verfügung. Einfach direkt melden. Rudi

Sunflower,

Modergeruch im SCHWÖRER Fertighaus

05.02.2014, Steck nicht geich den Kopf in den Sand. Lass erst mal die Analyse machen, dann kannst Du entscheiden wie weiter vorzugehen ist. 20 Jahre? Die Geruchsbelästigung wird nicht geringer. Lass Dich beraten, dann kannst Du es sanieren und freue Dich auf jedes Treffen bei deinen Eltern, Du wirst Sie wieder gerne Besuchen ;) Rudi

Ich kann

Modergeruch im SCHWÖRER Fertighaus

04.02.2014, Herrn Beckmann nur zustimmen, das Geruchsproblem bei Fertighäusern dieser Produktionszeit ist nicht auf bestimmte Hersteller beschränkt. Die Raumluftmessung ist unbedingt zu empfehlen, bei der Materialprobe bitte nicht die Glaswolle am besten aus der Aussenwand/Wetterseite vergessen. Aber den Modergeruch hast Du ja schon selbst festgestellt :-( Es geht noch um die Geruchsneutralen Stoffe und ob diese innerhalb bzw. ausserhalb der Grenzwerte liegen. Eine Sanierung wird so oder so erforderlich sein und ist auch möglich. Rudi

Hallo Sunflower

Modergeruch im SCHWÖRER Fertighaus

14.01.2014, Die Geruchsblastung, wie schon erwähnt, Chloranisole kann bei allen zur damaligen Zeit gebauten Fertighäusern auftreten. Es liegt an den damals verarbeiteten Holzschutzmitteln. Eine Raumluftmessung ist zu empfehlen, wie bereits angemerkt, wende Dich an die IFAU.org. Rudi

Baubeschreibung

sind die fertighäuser der marke okal schlecht?

24.09.2013, Guten Morgen Besorge Dir die Baubeschreibung, dort steht der Wandaufbau und die entsprechende Fassadenbekleidung. Wenn Eternit- oder Asbestzementplatten formuliert sind dann weist Du es konkret. Asbest ist bei älteren Fertighäusern aber nur eines von vielen Themen, zum bsp. ausgasende Holzschutzmittel wie Formaldehyd, PCP oder Lindan. Auch Chloranisole können vorhanden sein. Wenn das Haus für Dich interessant ist, beauftrage einen Baubiologen mit einer Raumluftmessung und Du bist auf der sicheren Seite.

Hallo Okalschreck

Okal Haus Sanierung

31.08.2013, Eine Raumluftanalyse ist unbedingt zu empfehlen, fürs erste einen Dräger-Schadstofftest, je nach Ergebniss einen Baubiologen beauftragen.Die Geruchsentwicklung ist das auffällige Thema aber die Ausgasungen von PCP / Lindan oder Formaldehyd sind Geruchsneutral aber der Gesundheit nicht wirklich zuträglich. Wir sanieren zur Zeit ein Haus im Ruhrgebiet, keine Geruchsbelästigung aber deutlich zu hohe Konzentrationen der gesundheitsgefährdenden Substanzen. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Rudi

Hallo

Okal-Haus Typ 103, Bj 75 muffelt

27.08.2013, Okalschrek Verantwortlich für den Muffgeruch sind Chloranisole, diese enstehen durch Ausgasung der Holzschutzmittel des Ständerwerkes. Details hierzu kanns Du meiner HP entnehmen. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Kontakt über mein Profil. Rudi

Ist das Komforthaus "Buchenrain, Typ130/3 aus 1973 ev. schadstoffbelastet?

29.07.2013, Hallo Herr Lohmeier Die Wahrscheinlichkeit das in der damaligen Zeit verwendete Holzschutzmittel ausgasen, ggf. zu Gersuchsbelästigung führen ist bei einem Fertighaus des Jahres 73 gegeben. Um sicher zu gehen wie hoch die Belastungen sind lassen Sie eine Raumluftanalyse durchführen. Mit dem Ergebniss können Sie weiter planen.