Alle 4 Fragen von DR. SCHMELLER Bau- und Energieberatung

terrazzo

Hallo, ich würde gerne wissen, ob es Nicht-Profis gibt, die selbst einen Terrazzo-Boden gelegt haben, wie ihnen das geglückt ist und wo/ob man ggF Bauanleitungen, Material und Leih-Maschinen dafür bekommt? Viele Grüße! Andreas Schmeller. ...

Was mach' ich nur mit der Scheune?

Hallo lieber Schatz an Erfahrung und Wissen, Unsere Scheune ist ziemlich schief und aus dem Leim. Der Zustand ist zwar offensichtlich schon ziemlich lange kritisch (es sind Eisen eingezogen und Unterstützungen gemauert worden), aber jetzt gehen immer mehr Biberschwänze auf dem Dach zu Bruch, Ortgang- und Windbretter fallen ab, und immer mehr Dachziegel folgen. Es regnet hinein und die ersten Balken haben Wasserschäden. Man muß also dringend was tun. Eigentlich müßte man grundlegend anfangen, von den Schwellbalken angefangen, deren Verschwinden Grund für die Schieflage ist, aber wir haben dafür noch keine Zeit. Wir müssen erstmal das Haupthaus retten... Also: wie bekomme ich nur die Scheune dicht? Es soll ein günstiges Provisorum für ein, zwei Jahre sein, das uns die Sorge um die Scheune vom Hals schafft. Es wäre auch gut, wenn die Lösung leicht wäre, um das marode Gebäude zu entlasten. Ein Blechdach? Oder Kunststoff? Gibt es gute Folien, die lange halten? Für Tips sehr dankbar, je konkreter je besser Andreas Schmeller. ...

Stockwerksschwelle abgebeilt und verblendet. Und jetzt?

[img 3489,300]Hallo, unser Nordgiebel ist wieder wie neu. Das heißt das Tragwerk ist renoviert und das Dach geschlossen. Ausgefacht haben wir noch nicht. Leider konnten wir nur die Eichenbalken wieder verwenden. Fast alle Kiefernbalken waren unrettbar zerfressen. Allerdings hatten die Stockwerksschwellbalken nach abbeilen innen noch ausreichend Kern (siehe Bild im Profil), so dass wir hier nur neue Bohlen vorgesetzt haben, die mit schrägen Holznägeln an den alten Balken fixiert sind. Durch das Abbeilen sind nun Hohlräume zwischen den Bohlen und Schwellbalken entstanden (siehe Bild im Profil). Diese Hohlräume kommen beim Ausfachen unter die Ziegel zu liegen, aber ich befürchte, dass evt. Regenwasser, das an den Stielen entlang läuft, eindringen könnte. Deshalb nun (endlich) meine Frage: Soll ich diese Hohlräume abdichten? Und wie? Oder soll ich sie irgendwie mit Drainagebohrungen öffnen? Oder soll ich vielleicht Lehm rein füllen, damit der die Feuchte regelt? Für Tipps dankbar, Andi. ...

Wie Lehm-Wickelstaken-Decken ausbessern?

Hallo! Wir haben Lehm-Wickelstaken-Decken, die etwas mitgenommen sind. D.h. Der Lehm schließt oft nicht mehr an die Deckenbalken an, man sieht die Staken, manchmal gibt es größere Löcher. Außerdem müssen wir einige Balkenköpfe erneuern und dabei auch die Deckenfüllung teilweise ausbauen... Wie kann man die Decke reparieren (wenn man nicht abhängen will)? Muß man die Staken neu bewickeln, oder gibt es einen einfacheren Weg? Für Ratschläge sehr dankbar, Andreas Schmeller. ...