Alle 44 Fragen von Herbert40

Strebung verkürzen

Hallo an alle. Ich muß eine Eingangstür einsetzen. Wollte ich eigendlich genau wo das Fenster sitzt. Nun musste ich feststellen das ich nur 90cm lichte weite zwischen den Sendern habe. Meine Idee ist jetzt das ich den Ständer um 25cm nach rechts verschiebe. Da kommt mir aber die Querstrebe in den Weg. Wenn ich nun die 2 waagerechte strebe von inten in 1 Stück setze und die Querstrebe nur bis dorthin führe, tut sie dann noch ihren Dienst? Gruß Herbert ...

Balkenschuhe an Halbrunde Balken

Moin alle. Ich habe eine Holzbalken Decke mit 25ger Balken sprich Bäume die oben und unten abgeflacht sind. Der Abstand ist mittig 1m. Da soll nun eine norm gerechte Treppe rein. Jetzt stellt sich die Frage wie die Wechsel an den runden Balken am besten zu befestigen sind. Ich möchte die Balken nicht unbedingt schwächen wenn ich ein Stück der Seite bsgradige um den Balkenschuh zu befestigen. Beim nachträglichen Zapfen bin ich aber der Meinung das die Schwächung noch größer wird. Bin für jeden Tipp dankbar. MfG Herbert ...

Abflussleitungen verlegen

Hallo mal an alle, ich bin gerade dabei ein Häuschen wieder aufzubauen. Teilweise besteht es noch aus einer Fachwerkkonstruktion. Sprich Außenwände, Holzbalkendeck und einige Innenwände. Im Erdgeschoss sind die meisten Innenwände 24ger Backstein und tragen den Deckenaufbau. Im Ober- und Dachgeschoss sind aber noch einige Wände Fachwerk. Nun mein Problem. Ich muss Abflussleitungen nach unten bekommen. Kann ich die waagerechten Riegel in den Innenwänden auftrennen um Fallrohre in den Wänden zu verlegen oder bekomme ich da Statische Probleme? Als Anhaltspunkt ich würde sie etwa auf 3 bis 5m von den Außenwänden entfernt aufschneiden. MfG Herbert ...

Holzbalkendecke

Hallo mal ins Forum, Ich habe da gerade eine Holzbalken Decke die sehr skuriel aufgebaut ist. Zwischen den Decken Balken sind Stroh Wickel mit Lehm und von unten verputzt. Aufgefüllt bis Oberkante Decken Balken mit Lehm. Darauf, ich würde sagen ein Kalk Mörtel ca 5cm. Das war wohl der originale Aufbau. Jetzt hat man da noch ca 13cm estrich drauf gebracht. Meine Frage zu den alten Boden aufbau. Kann der so überhaupt belastet werden? Die Stroh Wickel gehen doch bei ständiger Belastung kaput? Der estrich kommt jetzt runter. Wird es ausreichen jetzt nur zu egalisieren oder muss ich Dielen verlegen. Ich danke für jede Info. Gruß Herbert ...

Neuer Anbau

Einen schönen guten Morgen an alle. Ich bin mit mein Häuschen ja nun soweit fertig und wollte mich im nächsten Jahr an die Veranda machen. Sprich Holzbude weg reißen und in Fachwerk neu aufbauen. Die Frage ist nun wie NEU an Alt befestigen. Zapfenverbindung ist ein Problem weil die alten Wände schon fertig sind. Ich danke wie immer für jede Idee. ...

Womit kann man am besten Holzweichfaser auf Holz Kleben?

Hallo mal an Alle, Ich habe eine alte Kellertreppe (Wangentreppe) die ich von unten Isolieren wollte. Nun Habe ich noch einiges an Holzweichfaserplatten übrig behalten 40mm und wollte diese dafür nutzen. Da der Keller nicht wirklich trocken ist Wollte ich da kein Weißleim verwenden. Womit kann ich das am besten von unten an die Stufen kleben? bin wie üblich für jede Anregung Dankbar. ...

Anbau optisch am Fachwerk anpassen

Hi alle miteinander. Ich bin nun mit der Außenfassade fast fertig und muss langsam darüber nachdenken was ich mit dem Anbau mache. Hat jemand eine Idee wie ich diesen etwas anpassen kann damit er nicht wie ein Betonklotz aussieht. Ich bin wie immer für jede Anregung Dankbar. Gruß Herbert Ps. Andere Aufnahmen sind noch bei meinen Bildern drin. ...

Kalk-Kaseinfarbe Probleme

Hallo Leute. Ich habe da ein kleines Problem mit meiner Farbe. Habe die Außenwände mit Kalk auf Lehm verputzt und im feuchten Zustand gleich noch gestrichen. Irgendwie gefällt mir das Ergebnis aber nicht. Es sieht so aus als verbindet sich der Kalk mit den pikmente nicht so dass sie sich beim streichen herauslösen und streifen bilden. Was stimmt an mein Rezept nicht? 2,5 kg eingesumpfter Kalk 5l Wasser 100g Pigment (trocken). Für die bessere Wischfestigkeit habe ich noch 50g Kaseinleim beigemischt. Ich bin wie immer für jeden Ratschlag dankbar Gruß Herbert ...

Außenfassade Verputzen

Hallo Leute, Da ich innen nun fast fertig bin, wollte ich dieses Jahr nun endlich an die Außenfassade gehen. Das Fachwerk muss verputzt werden. Als Putz stelle ich mir einen Kalkputz vor. Da sich ein reines Kalk-Sand-Gemisch über die Zeit auswaschen wird, denke ich an Sand Kalk Zement 12:4:1. Dieses sollte die Diffusionsoffenheit nicht wesendlich beeinträchtigen. Das Lehmmauerwerk sitzt ca. 1 bis 2 cm nach innen. Putze ich nun an das Fachwerk genau an oder etwas davor? Meine Vorstellung geht dahin, dass ich die Gefächer leicht schräge Putzen würde. Oben leicht nach innen 5mm und unten leicht über den Balken hinweg. Die Frage ist nur ob die untere Kante dann genug halt hat und nicht bei der kleinsten Berührung abbricht. Ich bin wie immer für jeden Ratschlag dankbar. Gruß Herbert ...

Außenfassade Giebel Verblenden

Hallo Leute, Da ich innen nun fast fertig bin, wollte ich dieses Jahr nun endlich an die Außenfassade gehen. Die Giebel sollen mit Schiefer verblendet werden. Zur Zeit habe ich noch Eternitplatten dran. Darunter ist eine Sparlattung von 3 x 5 in 30cm Abstand. diese ist noch sehr solide und sollte drunter bleiben. Hierauf wollte ich nun OSB als Unterkonstruktion bringen dann eine Unterspannbahn und hierauf die Schiefer. Meine Frage ist nun: Wie stark muss die OSB mindestens sein? Wie am besten die Schiefer befestigen (Kupfernagel oder Schrauben)? Und auf was sollte ich unbedingt achten bei der Anbringung von den Schieferplatten? Ich muss dazu sagen dass ich keinen blassen Schimmer hiervon habe bis auf den normalen Menschenverstand. ? Wenn jemand damit schon Erfahrungen hat bin ich für jeden ratschlag dankbar? Gruß Herbert ...