Alle 5 Fragen von N00dles

Kieselgur ?

Hallo, könnte mir jemand erklären, welche Rolle das Kieselgur aus bauphysikalischer Sicht im Kalkspachtel spielt ? Vielen Dank... Grüße... ...

Fassade italienisch...

Hallo, hätte vielleicht jemand eine Info oder Erfahrung, mit welcher Technik/Farbe man der Fassade einen italienischen Look verpassen kann ? So etwa in Richtung verwaschenes Gelb/Ocker... Vielen Dank schonmal... ...

Wärmepumpe vs. Durchlauferhitzer

Hallo, bin bzgl. Überschrift gerad etwas am grübeln und würde mich für ein paar Meinungen interessieren... Situation: entkerntes Haus, alle Möglichkeiten offen (dürfen natürlich wie immer nichts kosten...) 4 Wohneinheiten wollen mit Warmwasser versorgt werden - 2x2 Personen EG / 2x4 Personen OG d.h. entweder 4 DLE â 24 kw dezentral oder aber eine LuftWärmePumpe mit Speicher im Keller Vorhanden ist ein 30kw Fröling Holzvergaser, welcher zw. Oktober und April auch die gesamte WW Versorgung übernehmen könnte, da ja sowieso geheizt wird... Da die Anschaffungskosten für beide Varianten annähernd bei 2tsd € liegen - wozu würdet Ihr unter den ggbnn. Umständen tendieren ? Lieber Platz für Speicher nebst Zirkupumpe + Zirkuleitung sparen oder besser mit Wärmepumpe ggfls. günstiger WW bereiten ? Grüße ...

Zwischensparrendämmung, die 3468ste

Hallo und guten Abend, mir ist eine Idee zur ZSD gekommen, für welche ich vor Ausführung gern ein paar Meinungen einholen möchte, da ich mir als Erstbauler nicht sicher bin, ob die Idee genial oder einfach nur saudämlich ist... Situation: altes Bauernhaus, Eindeckung sehr guter Zustand, aber Dachsteine nicht vermörtelt, ich möchte nun eine Zwischensparrendämmung einbringen, störe mich aber an der hier oft beschriebenen Unmöglichkeit der Anbringung einer diffusionsoffenen Folie zwischen Dämmung und Dachlattung, da die evtl. oder mit Sicherheit auftretende Feuchtigkeit (Flugschnee, Schlagregen, Kondensat etc.) nur in die Mauerkrone ablaufen würde... Aufmachen kann ich das Dach nicht, da die Sparren auf einem Holzbalken aufsitzen, kommt man mit der Folie unten nicht raus... die IDEE: Folie trotzdem anbringen, aber nicht bis zur Aussenmauer durchgehen lassen, sondern ca. 80 cm von der Aussenmauer entfernt nach unten in einer INNENDACHRINNE fixieren, diese auf den Giebelseiten innen über den Küchen bzw. Bädern in den vorhandenen Installationskanal ableiten - fertig... so weit so gut, ABER ??? bin dankbar für Eure Meinungen... Grüße ...

Schwarze Küche Geruch

Hallo und guten Morgen, wir haben in unserem kürzlich erworbenen Bauernhaus, BJ etwa 1900, die 6m² große sogenannte schwarze Küche nebst der Schornsteinglocke abgerissen. Da die unteren Wände nicht herausgenommen werden können haben wir um den Rußgeruch loszuwerden im EG Bereich etwa 2 cm von den Ziegelwänden abgestemmt. Nun stinkt es zwar nicht mehr so schlimm wie vor dem Abriss, aber ganz weg ist der Geruch auch nach einem Monat durchlüften nicht, was wahrscheinlich bedeutet, dass der Müffel vom Ruß doch tiefer im Stein sitzt als besagte 2 cm. Weiss jemand, ob es verlässliche chemische Mittel gibt, mit denen dieser Restgeruch dauerhaft neutralisiert werden kann ? Oder sollten verputzen und fliesen dafür ausreichen ? Der Raum soll als Badezimmer ausgebaut werden. Wäre für jede Empfehlung dankbar. ...