Alle 5 Fragen von Ulrike

angrenzende Wand zu Gewölbekeller

Hallo Forum, ich habe hier schon ein paar gute Anregungen bekommen und bin mir sicher, ihr könnt mir auch auf meine heutige Frage eine Antwort geben :-) Wir haben in unserem Haus einen Gewölbekeller und daran angrenzend die Waschküche, in der auch die Hauswasserversorgungsanlage steht. Die Wand zum Gewölbekeller weist eine gewisse Feuchtigkeit mit Ausblühungen auf, was sicherlich nicht vermieden werden kann und was uns aber auch nicht sehr stört.... Meine Frage wäre nun, ob ich diese Wand nach dem Abfegen der Ausblühungen und dem Entfernen der losen Putzstellen mit Kalkfarbe streichen kann? Danke schon mal im Voraus, Grüsse Ulrike Arnold ...

Zaun im Außenbereich

Hallo Forumler :-) Dass ein Zaun im Außenbereich an und für sich einer Genehmigung bedarf, weiss ich..... Aber was passiert eigentlich, wenn man trotzdem einen Zaun um das Grundstück zieht und es wird "bemängelt"? Wieder weg machen? Oder Strafe bezahlen? Weiß das jemand von euch? ...

Alterseinschätzung Kachelofen

Hallo zusammen, der Verkäufer unseres Forsthauses sagte uns, er hätte die Kacheln des einen Kachelofens in einem alten Gebäude in Altötting abgebaut und wieder verwendet. Leider konnte er zum Alter der Kacheln nichts sagen, nur dass es mal ein Grundofen war. Kann hier jemand aufgrund des beigefügten Fotos eine grobe Einschätzung abgeben? Wäre klasse! Vielen Dank schonmal.... ...

Frage zu EnEV / Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 82 gekauft, dessen Dach - grob - folgendermaßen gedämmt ist: das Dach an sich mit ca. 10 cm Glaswolle (das gelbe Zeugs) sowie 2 cm Rauhspund und die oberste Geschossdecke mit 2 cm Rauhspund, 3 cm Glaswolle und 2 cm OSB, keine Dampfsperre..... da die oberste Geschossdecke aber noch nicht überall zu ist, d.h. da wir in 3 Räumen noch die Decke zu machen müssen, wäre meine Frage nun, in die o.g. Ausführung EnEV-tauglich ist? Weiß das jemand von euch? Oder müssen wir für die Geschossdecke eine dickere Dämmschicht nehmen (was schade wäre, das Material ist nämlich noch vom Vorbesitzer da....) Vielen Dank vorab für eure Rückmeldung!! ...

Holzfenster tauschen oder nicht?

Hallo an alle, wir sind dabei ein Forsthaus zu kaufen. Dieses wurde 1982 neu aufgebaut, die Außenmauern sind aber deutlich älter, BJ unbekannt, teilweise bis zu 60 cm dick. Das Haus hat Holzfenster, 2-fach Isoglas. Ich überlege nun, was besser ist - die Fenster schleifen und streichen oder austauschen. Beim Austausch befürchte ich Schimmelbildung, eine Lüftung möchten bzw. können wir aus finanziellen Gründen nicht einbauen (das Geld können wir an anderer Stelle gut brauchen :-) ) Hat hier jemand Erfahrung und kann uns einen Rat geben? Danke schon im Voraus! ...