Alle 3 Fragen von Gast

Kann Tonpfanne Wasser ziehen wie ein Schwamm?

Hallo zusammen, habe gerade durch einen Dachdecker einen kleinen Sturmschaden beheben lassen. Bleche wurden wieder befestigt. Als er die Arbeit bei mir als abgeschlossen meldet, weist er mich darauf hin, dass die Tonpfannen von 1939 Wasser gesaugt haben und nicht auszuschließen ist, dass die Dachdämmung sich vollsaugen kann und schließlich im Dachgeschoßraum Feuchtigkeit durchschlägt. Folgen: Flecke, Schimmel, Geruch, etc. Es ist keine Unterspannbahn vorhanden. Isolierung mit Alukaschierung wurde 1975 da wo man hinkam eingebracht. Meine Frage: Saugen sich Tonpfannen voll Wasser und zwar so viel, dass es innen wieder austritt? Saugen Tonpfannen überhaupt Wasser? Trocknen, wenn das so ist, die Pfannen im Wind und Sonne nicht? Wie lange dauert es bis eine Pfanne so durchgeweicht ist, wenn das überhaupt möglich ist? Dachdecker spricht nicht von gebrochenen Pfannen. Versucht mir zu vermitteln, dass sie recht dunkel sind und das das die Feuchtigkeit ist. Ich denke eher an Schmutz. Dann sehen rote Tonpfannen eben nicht meht neuwertig aus, oder? Dach hat 36°. ...

Senrechte schwarze Streifen auf der Fertighausfassade, wie das?

Senkrechte schwarze Streifen auf der Fassade, wie das? Unser Fertighaus Bj.84' mit einem Kunstharzputz wurde vor 6 Jahren gestrichen. Bis dahin war der Putz in Ordnung. Auf der Ostseite haben sich jetzt nach 4 Jahren senkrechte schwarze Striche im Abstand von 50cm gebildet. Nun erscheinen die Striche auch auf den anderen Seiten, teilweise auch waagerecht. Wenn man den Wandaufbau betrachtet, ist da nichts was durchschlagen kann. Wie gehe ich vor wenn ich neu streichen will, bzw was hat die Streifen erzeugt? ...

Herkunftsbestimmung eines Kaminaufsatzes

Ich habe vor dieses Ungetüm in meinem Garten als Decoakzent zu verbauen. Ich verbaue gern historische Baustoffe wie Zäune, Gußfenster etc. Ich hätte nur gern bei Nachfragen gewußt, was das genau ist. In welcher Region es verbaut wurde, wie es genau heißt und vielleicht auch die Zeit in der es im Einstz war. Ich habe mir schon zig Umgebinde-Häuser angeschaut zB.in der Ober-Lausitz. Es sieht aus wie Kaminaufsatz, 4-teilig mit Deckel. Hinter den vorgesetzten Halbschalen, die oben und unten offen sind, ist jeweils ein Zugangsloch zum Kamininneren. Onkel Google hat aber bildermäßig nichts gezeigt. ...