Alle 5 Fragen von Ramona

Sockelleiste: Mdf oder massiv?

Entschuldigt die banale Frage, aber ich bräuchte eine Entscheidungshilfe. Was empfiehlt sich als Material für Sockelleisten auf Massivdiele (altes Nadelholz bzw. neue Eiche)? Die Wände sind - nun - alles andere als gerade. Entsprechend dachte ich an mdf, weil es biegsamer ist. Nun erzählt mir aber Hinz und Kunz, was das für eine Bausünde sei, in das alte Haus mit dem schönen Dielenboden mdf-Leisten zu montieren. Ist es das? Was hat Euch zu Eurer Entscheidung bewogen? Danke sehr :-) ...

Metallverstrebung im Boden 1.OG - wofür ist die?

Hallo liebe Forumsmitglieder, als ich gestern im 1.OG auch die allerletzten Bodenbeläge entfernt habe (immerhin 7 übereinander), fand ich diese Metallverstrebung. Welchem Zweck dient diese? Weiß das jemand? Zweite Frage: Wieso ist das Holz so rot? Ist das altes Bohnerwachs? Vielen Dak schonmal und frohe Ostern! Ramona Scherrer ...

Dielen aufarbeiten ohne schleifen?

Egal, wo ich suche, ich finde immer schöne Anleitungen zum Dielen abschleifen. Nun will ich gar keine neu aussehende Dielen, sondern würde meinen Nadelholz-Dielen gerne den alten Charme lassen. Zumal sie nicht ganz eben sind und ich sie auch gar nicht plan haben möchte. (Wie sagte Hundertwasser so schön: "Als wahre GEFAHR für den Menschen wird jedoch der geradlinige, ebene Fußboden erkannt.[...] Denn der unebene Boden ist Bestandteil des menschengerechten Wohnens." :-) Ein paar Schönheitskorrekturen wären aber leider doch nötig. Ich habe einen Brandfleck und ein paar farblich veränderte Stellen, auf denen Möbel standen. Mit dem brandfleck könnte ich leben, die farblich veränderten Stellen sind hässlich. Kann ich die eliminieren, ohne den ganzen Boden zu schleifen? Und wenn ich den ganzen Boden schleifen muss, gibt es irgendeine Möglichkeit, doch noch ein bisschen Patina zu erhalten, indem ich bspw. nicht klassisch mit 40er, sondern vielleicht mit 80er-Papier o.ä. beginne? Die Dielen sehen unbehandelt aus und schlummerten jahrelang unter Linoleum oder sowas ähnlichem. Ob sie irgendwann mal gewachst oder geölt waren oder nicht, kann ich nicht erkennen. Vielen Dank schonmal für etwaige Tipps :-) ...

Holzbalken farblos ölen?

Hallo liebe Community, ich habe in meinem Haus ein paar Nadelholzbalken (Decke und Stützbalken) freigelegt, die früher verputzt waren. Mit einem Nylonbürstenaufsatz auf dem Akkuschrauber hab ich sie gereinigt, allerdings sind an manchen Stellen noch ein paar weiße Schlieren bzw. es schimmert weiß. Hat jemand eine Idee, wie ich die wegbekomme? Oder bleibt mir nur die Möglichkeit, ein gefärbtes Öl aufzutragen? Danke schonmal für Eure Ideen :-) ...

Putz auf Disperionsfarbe?

Die mit Gipskarton abgehängte Decke in meinem Flur ist mit Dispersionsfarbe gestrichen. Das gefällt mir nun überhaupt nicht - so ohne Struktur und alles. Den Rest des Hauses und alle anderen (nicht-abgehängten Decken) habe ich mit Kalkputz (Rotkalk Marmorit Filz 01) verputzt. Kann ich den auch auf die gestrichene Gipskartonplatte auftragen oder hält das nicht? (Das technische Datenblatt sagt dazu natürlich nichts.) Gibt es überhaupt irgendeinen Putz, den ich auf Dispersionfarbe aufbringen kann oder irgendeine andere Möglichkeit, eine leichte Körnung draufzukriegen, die zum Rest des Hauses passt? ...