Alle 2 Fragen von Hoschi

Neue Dämmung (winterfest) ins alte Mobilheim

Hallo Fachwerk-Community, wir haben uns ein Mobilheim (siehe Bild)gekauft, das wir auch im Winter nutzen wollen. Die Abmessungen: 8 x 3m, ca 2,2m Raumhöhe. Die Aussenhaut besteht aus 2-3mm Aluminium. Diese will ich von innen dämmen. Mein geplanter Dämmungsaufbau gliedert sich wie folgt(von aussen nach innen): 3mm Alu + Armaflex selbstklebend 32mm + Styrodur 40mm + 12mm OSB oder 6mm Pappelsperrholz als Innenwand. Der Boden, der bisher nur aus Rohspan und PVC besteht wird ersetzt gg 22mm OSB Verlegeplatten + 60mm Styrodur + 35mm Maurerdielen als Nutzboden. Das Mobilheim steht nicht auf dem Boden, sondern hat durch die Räder ca 300mm Luft. Die (Alu)Decke soll ebenfalls mit 32mm Armaflex vollflächig verklebt werden und dann eine Sperrholzplatte zur Verkleidung erhalten. Soweit die basics. Nun meine Fragen: Wo kommt eine Dampfbremse -sperre dazwischen? Taugt der Aufbau nach eurem Fachwissen etwas oder gibt es (bezahlbare)Empfehlungen für bessere Dämmwerte? Für sämtliche Hinweise, Tips, Verbesserungsvorschläge bin ich offen und danke euch in Voraus. ...

Wellasbestdach dämmen

Verehrte Community, da ich zu meinem Projekt keine Antwort gefunden habe stelle ich nun meine Frage, in der Hoffnung geholfen zu bekommen. Der 60er Jahre Anbau des Wohnhauses soll als Wohnraum ausgebaut werden. Soweit kein Problem. Kopfzerbrechen macht mir nur der Aufbau der Dachdämmung. Die Eindeckung besteht aus asbesthaltigen Wellplatten wie sie damals üblich waren. Die Eindeckung soll erhalten beiben, ist dicht und vollkommen intakt. Nun soll ,wie gesagt, eine Dämmung angebracht werden. Hat da jemand Erfahrung oder kann mir Tipps geben bezüglich Aufbau, Dämm-Material, etc? ...