Alle 1 Fragen von Stefan H.

Natursteinfundament mit Betonfundament unterfangen?

Hallo Fachleute, unser Fachwerkhaus steht auf einem 60cm hohen Natursteinfundament. Davon liegen maximal 30cm unter der Erde. Diese Werte sind nach heutigen Maßstäben sehr knapp, das Haus ist aber auf dieser Grundlage fast 200 Jahre alt geworden. Jetzt soll das Natursteinfundament saniert werden. Uns wurde vorgeschlagen unterhalb des Natursteinfundamentes ein ca. 60cm hohes Betonfundament zu ergänzen. Das Fachwerk und die Wände werden ebenfalls saniert. Zur ursprünglichen Last der Wände kommt dabei nur eine 6cm dicke Innendämmung. Auch das Dach wird nicht ausgebaut. Wie ist Eure Meinung dazu? Ist das Unterfangen mit Beton notwendig oder ist eine ordentliche Reparatur des alten Fundaments ausreichend? Mit besten Grüßen, Stefan H. ...